Geschenke für die Wunschbaumaktion

Schüler des CJD Königswinter überreichen zahlreiche Geschenke

Die 60 Geschenke wurden u.a. von Schülern, Lehrern und der Verwaltung des CJD zur Verfügung gestellt und an Auszubildende der Stadtverwaltung übergeben. Sie hatten die Aktion dieses Jahr – mit Unterstützung aus anderen Fachbereichen – eigenverantwortlich durchgeführt.

[mehr]

Zählerstanderfassung

Die Online-Zählerstanderfassung ist vom 14.12.2019 bis 16.01.2020 möglich.

[mehr]

Die Tafeln des Heisterbacher Altars – der Hochaltar?

Mi, 18. Dezember 2019, 18 Uhr, Kostprobe
In zwei großen, ursprünglich kölnischen Kunstsammlungen des 19. Jahrhunderts – Wallraf und Boisserée – haben sich 18 spätmittelalterliche Gemälde erhalten, die unter der Bezeichnung „Heisterbacher Altar“ mit dem Zisterzienserkloster im Siebengebirge verbunden sind. Der Vortrag von Katrin Heitmann M.A. spürt ihnen nach und zeigt, welchem Kontext sie entstammen und welchen abenteuerlichen Weg sie bis heute gegangen sind. In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe” wird ein Thema vorgestellt.An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.Dauer: bis 19 UhrKostenbeitrag: 7 Euro / Person
[mehr]

Weihnachtsgrußwort von Bürgermeister Peter Wirtz

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,zum bevorstehenden Weihnachtsfest und Jahreswechsel sende ich Ihnen im Namen der Stadt Königswinter herzliche Festgrüße. 50 Jahre Stadt Königswinter, diese Zahl hat an vielen Stellen das Jahr 2019 geprägt. Im Zeichen dieses Jubiläums standen im Laufe des Jahres viele Veranstaltungen – der Königssommer im XXL-Format bot vielfältige Möglichkeiten, in unserer Stadt zu feiern, zu schauen und Gemeinschaft zu erleben. Gleichzeitig wirft das Beethovenjahr 2020 seine Schatten voraus: neben dem neuen Beethovenwanderweg, der bereits jetzt beschildert ist, werden die Freunde der klassischen Musik im nächsten Jahr ein buntes Programm in der Stadt und der Region genießen können. Überhaupt dürfte das neue Jahr spannend werden. Neubau des Hallenbades, einer Rettungswache in Oberpleis und verschiedener Kindertagesstätten stehen an; für eine Stadt unserer ...
[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 15. Dezember 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Saturday Night Games 2019

14. Dezember 2019, Schulzentrum Oberpleis, 15 Uhr bis 21 Uhr

Die SATURDAY NIGHT GAMES (SNG) ist eine Kooperationsveranstaltung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit. Bei der Veranstaltung werden bis zu 500 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren erwartet. Es handelt sich um eine von den Häusern der Jugend Königswinter (in Trägerschaft der Katholischen Jugendagentur Bonn gGmbH) und den Häusern der Jugend Bad Honnef/Aegidienberg organisierte Veranstaltungsreihe.

[mehr]

Weihnachts-Spuk

Das Puppentheater am Drachenfels zu Gast im Siebengebirgsmuseum
Weihnachts-SpukFr, 13. Dezember 2019, 15.30 Uhr, Das Puppentheater am Drachenfels zu Gast im Siebengebirgsmuseum Mitten in der Nacht klingt es zart gehaucht „Fröhliche Weihnacht überall“ durch die große Halle von Schloss Drachenburg und die Luft duftet verführerisch nach Plätzchen. Eulalia, das kleine Gespenst des Schlosses, fliegt emsig hin und her, denn es ist Geisterstunde und in der Schlossküche und am großen Tannenbaum sind die letzten Vorbereitungen für dasWeihnachtsfest im Gange. Nur noch einen Tag lang schlafen und in der nächsten Mitternacht soll mit Siefnir, dem Drachen vom Drachenfels, der kleinen Hexe Wackelzahn vom Breiberg, und dem Gespensterfreund Johann von der Löwenburg die Weihnacht im Schloss gefeiert werden. Doch der alte Räuber Haumichblau setzt den Vorbereitungen ein jähes Ende und bringt das Fest in Gefahr. Da hilft nur ein großer Weihnachts- Spuk.
[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 08. Dezember 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Vom Rhein nach Italien

So, 8. Dezember 2019, 15 Uhr, Kuratorenführung

Auf den Spuren der Grand Tour im 19. Jahrhundert
Mit Werken aus der Sammlung RheinRomantik

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]