Pressemitteilung der Stadt Königswinter zur Verlängerung des Hallenbadbetriebs

Der Zeitplan zum Projekt Hallenbadneubau muss leicht korrigiert werden. Die Stadt befindet sich bei dem Projekt zurzeit in der Ausschreibungsphase. Aus den Ausschreibungsergebnissen ergibt sich Klärungsbedarf, welcher in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Rates der Stadt Königswinter am 23. September 2019 vorgestellt und beraten werden soll. Durch diese zusätzliche Behandlung im Ratsgremium kann der Auftrag an das Abbruchunternehmen nicht wie geplant Ende August erteilt und mit dem Abriss Anfang Oktober begonnen werden. Vor diesem Hintergrund hat die Stadt in den letzten Tagen Gespräche mit dem Betreiber Schwimmtreff GmbH geführt mit dem Ziel, den Schwimmbadbetrieb über den 27. August 2019 für einige Wochen fortzusetzen. Damit sollen für Schulen und Bürger die Schwimmmöglichkeit möglichst lange erhalten werden. Die GmbH konnte erfreulicherweise diesem Vorschlag nachkommen und hat kurzfristig eine Fortführung ...
[mehr]

Geige lernen an der Musikschule

An der Musikschule der Stadt Königswinter gibt es ab September noch einige freie Unterrichtsplätze im Fach Violine.
Die Violine – auch „Geige” genannt – ist ein sehr vielseitiges Instrument: Im Orchester spielt sie ohnehin die sprichwörtliche „erste Geige“, ist aber auch ein beliebtes Soloinstrument, für das es unzählige, z.T. hochvirtuose Kompositionen gibt. Auch in der Kammer- und Volksmusik und in der Pop- und Filmmusik kommt die Violine zum Einsatz.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 25. August 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

[mehr]

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr, 23. August 2019, ab 14 Uhr, Brotbacken

mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs

Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht

[mehr]

Baumfällarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum

Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Kontrollen zur Verkehrssicherheit von Bäumen wurde festgestellt, dass mehrere von Borkenkäfern befallene Fichten auf der Komper Straße in Königswinter Komp zeitnah entfernt werden müssen.

Die Baumfällungen finden am 27. und 28. August 2019 statt. Ebenso muss am 29. August 2019 eine abgestorbene Buche und ein Ahorn am
Rad-Fußweg von Königswinter in Richtung Niederdollendorf gefällt werden. Eine Ersatzbepflanzung ist vorgesehen.

[mehr]

Autogenes Training - In sieben Wochen zu mehr Energie und Gelassenheit

Ein barrierefrei zugängliches Entspannungsprogramm der VHS Siebengebirge verhilft zu mehr Konzentration, baut Spannungen ab und mildert
Schlafstörungen. Autogenes Training macht es möglich, den Körper durch Gedanken zu beruhigen und das innere Gleichgewicht wiederzufinden.
Die Übungen werden im Sitzen ausgeführt und Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

[mehr]

FREIBADFEST im Lemmerz-Freibad Königswinter, Oberweingartenweg am 1. September 2019 ab 10 Uhr

Am Sonntag, 1. September, findet ab 10 Uhr das Freibadfest im Lemmerz-Freibad statt.

Schwimmtreff Königswinter, DLRG OG Königswinter und die Sportverwaltung der Stadt Königswinter haben ein buntes Programm zusammengestellt:

Schwimmbad Olympiade, Schnuppertauchen, Aquafitness, Schauwettkampf u.v.m.
Zum 50-jährigen Stadtjubiläum gibt es ermäßigte Eintrittspreise:
Kinder 0,50 EURO, Erwachsene 1,00 EURO.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 18. August 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

[mehr]

Meine Zukunft in Deutschland beginnt – jetzt!

Riesen Erfolg und großer Ansturm bei beruflicher Integrationsveranstaltung für Frauen mit Migrationsgeschichte im Rathaus Königswinter

Gerechnet hatte die Organisatorin der Stabsstelle Integration & ehrenamtliche Flüchtlinge, Sabine Bembenek, mit circa 20 bis maximal 50 Gästen im Rathaus Königswinter. Doch die Veranstaltung war noch lange nicht eröffnet, da standen schon die ersten Damen vor den Türen. Letztendlich kamen 114 Frauen aus 16 unterschiedlichen Ländern, um für sich Bewerbungen Lebensläufe und Passbilder erstellen zu lassen, und sich bei den 13 Ausstellern Informationen, Ratschläge und Hilfe zu holen.

[mehr]