Eröffnung des Multifunktionsplatzes in Ittenbach

Bürgermeister Lutz Wagner eröffnete am 27. November 2020 zusammen mit Vertretern der Stadtverwaltung den neuen Multifunktionsplatz in Königswinter-Ittenbach.
Der Platz ist sowohl für den Schulsport der Grundschule Ittenbach, als auch für den Freizeitsport entwickelt worden. Auf dem neuen Multifunktionsplatz können Kinder und Jugendliche bolzen oder Streetbasketball spielen. Zusätzlich bieten eine Laufbahn und eine Sprunggrube Möglichkeiten für diverse Leichtathletikdisziplinen.

[mehr]

Baumpflegearbeiten

Am 10. Dezember werden an der Platane auf dem Franz-Ittenbach-Platz in Königswinter Altstadt Baumpflegearbeiten durchgeführt.
Die anliegenden Fußwege und Parkplätze sind in dieser Zeit nur eingeschränkt nutzbar.
Die Arbeiten werden von einem durch die Stadt Königswinter beauftragten Unternehmen durchgeführt.

[mehr]

Wunschbaumaktion 2020

Die Wunschbaumaktion für Kinder aus finanziell geschwächten Familien auf Königswinterer Stadtgebiet jährt sich dieses Jahr zum 13. Mal.

Die Wünsche befinden sich an Weihnachtsbäumen in den REWE-Filialen Oberpleis und Ittenbach, in der Kreissparkasse Oberpleis sowie an unserem virtuellen Baum: https://wunschbaum-koenigswinter.de/

Wir bedanken uns im Namen der Kinder für Ihre Unterstützung!

[mehr]

Theater Teilabonnement als Weihnachtsgeschenk

Ab sofort bietet die Stadt Königswinter wieder das sogenannte „Theater Schnupper Abonnement” an. Dieses beinhaltet drei Theateraufführungen in der barrierefreien Aula des Schulzentrums Oberpleis im Winter/Frühjahr 2021.

Falls noch eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk benötigt wird, ist dies vielleicht eine Möglichkeit, den Lieben eine Freude zu machen. Die Stadt Königswinter bietet dieses Teilabonnement auch in der aktuellen Corona-Zeit ganz bewusst an, um die Kleinkunstbühnen im Umkreis – hier ganz gezielt das kleine theater Bad Godesberg – zu unterstützen. Gerade im kulturellen Bereich ist eine Unterstützung dringend notwendig, sodass auch dieser Aspekt mit dazu beitragen könnte, sich für dieses spezielle Weihnachtsgeschenk zu entscheiden.

[mehr]

Wunschbaumaktion 2020

Das Azubi-Projekt für bedürftige Familien geht in die zweite Runde

Auch in diesem Jahr wird es in Königswinter wieder eine Wunschbaumaktion geben, um Kindern aus bedürftigen Familien die sehnlichsten Weihnachtswünsche zu erfüllen. Die Wunschbaumaktion startet am 27. November 2020.

Bereits zum 13. Mal findet die Aktion des Geschäftsbereichs Soziales und Generationen statt. Das Besondere: zum zweiten Mal wird das Projekt eigenverantwortlich von den Auszubildenden der Stadt Königswinter organisiert und durchgeführt. Betreut wird das Projekt von der Jugend- und Auszubildendenvertreterin Sarah Thomas.

[mehr]

Fällung von Gefahrenbäumen

Die Stadt Königswinter wird in der Zeit vom 30. November bis 4. Dezember 2020 städtische Bäume fällen, die bei aktuellen Routinepflegearbeiten als Gefahr für die Verkehrssicherheit identifiziert wurden. Betroffen hiervon sind folgende Bäume:

– eine mehrstämmige Weide an der Dollendorfer Straße in Oberpleis
– eine Erle an der Theodor-Storm-Straße am Kindergarten in Oberpleis
– eine Kirsche an der Siegburger Straße in Oberpleis
– ein Birnbaum an der Berghausener Straße in Berghausen
– eine Linde am Parkplatz in der Fährstraße in Niederdollendorf, für die es eine
entsprechende Ersatzbepflanzung geben wird.

Die Arbeiten werden von einem durch die Stadt Königswinter beauftragten Unternehmen durchgeführt.

[mehr]

Stadt Königswinter und Westenergie AG verleihen den Klimaschutzpreis 2020 an lokale Klimaschutzprojekte

Die Stadt Königswinter und Westenergie AG vergeben in diesem Jahr erneut den Westenergie Klimaschutzpreis für besonderes Engagement im Klimaschutz. Der Klimaschutzpreis wird jedes Jahr innovativen Projekten verliehen, die in besonderem Maße zum kommunalen oder überregionalen Klima- und Umweltschutz beitragen oder das Bewusstsein für die Notwendigkeit solcher Maßnahmen weiter steigern. Sie sollen zudem dem Allgemeinwohl dienen.


Der CJD Kindergarten Rauschendorf erhält mit seinem Kronkorken-Sammelprojekt den 1. Preis, der TuS Eudenbach 1912 e.V. für die Umrüstung auf energiesparende LED-Beleuchtung der Sportanlage den 2. Platz beim diesjährigen Klimaschutzpreis.

[mehr]

Online-Angebote der VHS Siebengebirge

Auch in Zeiten der Pandemie bleibt die VHS Siebengebirge aktiv. Viele der Kurse wurden vom Klassenraum in online-Räume verlegt. Darüber hinaus hat die VHS Siebengebirge attraktive Vorträge organisiert, zu denen man sich auf der Homepage der VHS anmelden kann.

Am 24. November gibt es gleich zwei Vorträge. Um 18 Uhr wird erklärt, wie das „Magic Cleaning“ der japanischen Aufräumexpertin Marie Kondo auch in den eigenen vier Wänden umgesetzt werden kann. Die Japanologin und Übersetzerin Frau Dr. Lubitz zeigt auf, wie das eigene Wohlbefinden und Glücksgefühl dauerhaft gesteigert werden kann und man alten Ballast dauerhaft loswird.

[mehr]

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“

Gemeinsam mehr erreichen: Wir brechen das Schweigen

Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert oder ignoriert. Die Folge: Betroffene sprechen aus Scham und Angst nicht über das Erlebte. Das wollen wir ändern. Darum heißt es auch am 25. November 2020 – dem Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen – wieder #schweigenbrechen. Mit der Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ ruft das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ alljährlich alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, ein Zeichen zu setzten.

Bürgermeister Lutz Wagner und Gleichstellungbeauftragte Frauke Fischer bringen das Thema dahin, wo es hingehört: auf die öffentliche Tagesordnung. Schauen auch Sie nicht weg, sondern helfen Sie mit und sprechen Sie Menschen an, damit Gewalt unübersehbar wird.

[mehr]