Beratung

 

Erziehungsberatung und Familienberatung

Wir beraten und informieren Sie bei allen Fragen zur Entwicklung und Erziehung Ihres Kindes (vom Säuglingsalter bis zur Pubertät) sowie zu Ihrer persönlichen und familiären Situation. Dies gilt beispielsweise bei möglichen Unsicherheiten und Schwierigkeiten in der Erziehung, bei Fragen zur Entwicklung und zum Verhalten Ihrer Kinder oder bei unterschiedlichen Erziehungsauffassungen als Eltern.

Die Gespräche können mit Ihnen alleine, als Elternpaar, mit Ihren Kindern oder mit allen Familienmitgliedern stattfinden. Wir orientieren uns dabei immer an Ihrem Anliegen.


 

Paarberatung

Im Familienalltag mit Kindern kommt Ihre Paarbeziehung oftmals zu kurz. Dies kann häufig zu Konflikten zwischen den Partnern führen, die aus eigener Kraft nur schwer zu bewältigen sind. Immer wiederkehrende strittige Themen, unterschiedliche Erwartungen an eine Partnerschaft, Außenbeziehung oder Trennungswünsche eines Partners sind hier beispielhaft genannt. Unser Angebot der Paarberatung bietet Ihnen die Chance, einen Weg aus der Krise zu entwickeln.


Elternberatung bei Trennung und Scheidung

Eine Trennung oder Scheidung ist für alle Beteiligten ein schwieriger Prozess. Manchmal ist die Belastung für alle Familienmitglieder sehr groß, insbesondere dann, wenn Trennungen mit heftigen Auseinandersetzungen einhergehen, die eine große emotionale Belastung für Sie und Ihre Kinder darstellen.

Eine Unterstützung von außen kann in einer solchen Situation sowohl für Sie als Eltern, als auch für Ihre Kinder hilfreich sein.


Umgangsberatung

Nach einer Trennung der Eltern hat Ihr Kind ein Recht auf verlässlichen Kontakt zu beiden Elternteilen.

Ein Ziel der Umgangsberatung kann es sein, mit Ihnen gemeinsam einvernehmliche Lösungen zu erarbeiten, damit Ihr Kind auch nach einer Trennung zu beiden Elternteilen eine möglichst unbelastete und stabile Beziehung haben kann.


Entwicklungspsychologische Beratung

Es ist nicht immer einfach, die Signale von Säuglingen und Kleinkindern zu verstehen. Einige Säuglinge schreien in den ersten Lebensmonaten übermäßig viel, ohne dass die Eltern die Gründe dafür kennen. Andere wiederum wollen nicht schlafen, nicht essen, manche Kleinkinder trotzen, toben und wollen sich nicht trennen. Wenn das Verhalten Ihres Kindes Sie besorgt oder verunsichert und Sie sich möglicherweise die Frage stellen „Was ist los mit meinem Kind, mache ich etwas falsch?", kann die entwicklungspsychologische Beratung Ihnen helfen die Signale Ihres Kindes besser zu verstehen. Ziel ist, die Beziehung zu Ihrem Kind sowie den Aufbau einer sicheren Bindung zu fördern und Ihnen Spaß und Freude an Ihrem Kind zu vermitteln.

(Ausführliche Informationen zum Thema Entwicklungspsychologische Beratung finden Sie unter: www.entwicklungspsychologische-beratung.de)