Fundsachenverwaltung

     

Wer eine verlorene Sache findet und an sich nimmt, muss dies im Interesse des Verlierers eines Gegenstandes oder Eigentümers unverzüglich dem Fundbüro mitteilen und die Fundsache dort abgeben bzw. übersenden. Diese Anzeige wird im Fundbüro entgegen genommen bzw. benutzen Sie einfach den Link für die Fundanzeige. Soweit sich aus der Fundsache oder den Umständen des Fundes Hinweise ergeben, versucht die Stadt den Verlierer zu ermitteln und verständigt diesen umgehend.
Weiterhin erwirbt der Finder Eigentum an der Fundsache, wenn der Verlierer eines Gegenstandes oder Eigentümer der Sache nicht innerhalb von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes seine Rechte beim Fundbüro anmeldet. Verzichtet der Finder dem Fundbüro gegenüber auf das Recht zum Erwerb des Eigentums an der Sache, so geht sein Recht auf die Gemeinde des Fundortes über. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Finder schriftlich benachrichtigt. Gegenstände, die nach 6 Monaten nicht abgeholt worden sind, werden von der Stadt Königswinter versteigert. Die nächste Versteigerung wird 2018 stattfinden. Sobald der Termin feststeht, werden Sie in der Presse und auf dieser Internetseite informiert.

Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, sich über die Fundsachen, die abgegeben wurden, zu informieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Fundsachen aus verständlichen Gründen nicht im Detail beschrieben werden können.

Um festzustellen, ob es sich bei einem der angegebenen Funde um Ihr Eigentum handelt, rufen Sie bitte den bpunkt - Bürgerservice- der Stadt Königswinter an, dort wird Ihnen das bpunkt-Team gerne weiterhelfen.

Falls Sie den von Ihnen gesuchten Gegenstand hier nicht finden sollten, gelangen Sie über folgenden Link zum Formular der Verlustanzeige. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, und senden es an den

bpunkt
-Fundbüro-
Drachenfelsstr. 9-11
53639 Königswinter.

Durch die Aufnahme der Verlustanzeige ist sichergestellt, dass Sie, sobald ein Fund dieser Art eingeht, umgehend benachrichtigt werden.

Die nächste Fundsachenversteigerung findet am Freitag den 07.09.2018 statt!

Zurzeit befinden sich folgende Fundsachen im Bestand: (Stand 30.06.2017)

Bargeld
Lederhandschuhe, Damenweste, Damenjacke
Erwachsenen Brillen
neongrüner Turnbeutel
Armbanduhr, Ehering, einzelner silberner Ohrclip
Sporttaschen/Sportbeutel
Fahrräder
verschiedene Einzel Schlüssel /Schlüsselbunde
Smartphone/ Handys/i phone/ Padphone/ ipodshuffle
Drohnen

 

 

Formulare:
Fundanzeige
Verlustanzeige

Zurück