Start der Vor-Ort-Erfassung des kommunalen Wirtschaftswegekonzepts

Die Stadt Königswinter lässt derzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen. Mit den Leistungen wurde die Ge-Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land beauftragt. Im Stadtgebiet kann man daher ab dieser Woche auf Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH treffen.

Der Einsatz der geländetauglichen Allradfahrzeuge ist notwendig, um alle Wegeabschnitte lückenlos bereisen zu können. Die Besatzungen der Fahrzeuge der Ge-Komm GmbH verfügen allesamt über die notwendige Berechtigung und können sich entsprechend ausweisen. Zur Erfassung und Dokumentation der vielfältigen relevanten Attribute und Informationen sind sämtliche Fahrzeuge der Flotte der Ge-Komm GmbH mit Spezial-Kameraausrüstungen und systemoptimierten EDV-Hard- und Softwarelösungen ausgestattet.

[mehr]

LED-Förderung der Westenergie AG

Energiesparende Innenbeleuchtung: Westenergie unterstützt neue LED-Beleuchtung der Jugendfreizeitstätte Oberpleis

Die Innenbeleuchtung der Jugendfreizeitstätte Oberpleis wurde mit Unterstützung der Westenergie modernisiert. Insgesamt 73 neue Raumleuchten auf LED umgerüstet. Hinzu kommen die 8 neuen LED-Außenstrahler rund ums Haus und 17 LED-Elemente der neuen Not- und Sicherheitsbeleuchtung.

[mehr]

Neue Förderrichtlinie „Straßenausbaubeiträge KAG“

Mit der am 23.03.2020 veröffentlichten „Förderrichtlinie Straßenausbaubeiträge“ übernimmt das Land Nordrhein-Westfalen nach der jeweiligen gemeindlichen Satzung in Verbindung mit § 8 Abs. 1 Satz 2 des Kommunalabgabengesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen (KAG NRW) die Hälfte der kommunalen Straßenausbaubeiträge, die von den Beitragspflichtigen zu erheben sind.

[mehr]

Ansprechpartner/in

Frau Diana Dettinger
Stabsstelle Fördermittelakquise (01)
Sachbearbeiterin Fördermittelakquise
Verwaltungsgebäude Thomasberg
Obere Straße 8
53639 Königswinter OT Thomasberg
113