Ballettunterricht

Rund 180 Schülerinnen und Schüler erhalten derzeit an der Musikschule Ballettunterricht bei unseren drei qualifizierten Tanzpädagoginnen Vera Pöttker, Silke Rau und Anika Müller.

Ein Einstieg in den Ballettunterricht ist bereits mit vier Jahren möglich; die Kinder erhalten dann zunächst wöchentlich 45 Minuten Unterricht in Gruppen mit maximal zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Neue Anfängergruppen beginnen jeweils im September.

Der Unterricht für fortgeschrittene Kinder und Jugendliche dauert 60, 75 oder 90 Minuten pro Woche. Außerdem besteht die Möglichkeit, zusätzlich Förderunterrichte zu belegen.

Im Unterrichtsbezirk Oberpleis bietet die Musikschule z.B. Förderunterrichte im Fach Jazz-Dance an. Für die Teilnahme am Jazz-Dance-Unterricht sind Grundkenntnisse im Fach Ballett erforderlich.

Der Ballettunterricht findet in der Gymnastikhalle der Grundschule Oberdollendorf und in den Balletträumen des Schulzentrums in Oberpleis statt. Alle Räume sind mit speziellen Böden sowie einer Spiegelwand und Ballettstangen ausgestattet.

Absolute Höhepunkte für alle Ballettschülerinnen und -schüler sind die großen Ballettaufführungen, die in der Regel zweimal jährlich in der Aula des Schulzentrums Oberpleis stattfinden.

Zum Erfolg dieser Veranstaltungen trägt der Förderverein der Musikschule, maßgeblich bei, der an der Vorbereitung und Organisation beteiligt ist, die Herstellung von Kostümen und Dekoration finanziell unterstützt und das Buffet vorbereitet