Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Altstadt Königswinter

So, 14. August 2022, 14 Uhr, Stadtführung

Die Entwicklung der Königswinterer Altstadt lässt sich an vielen Gebäuden ablesen: Das Mittelalter, die Barockzeit, die Gründerzeit und die Moderne haben markante Spuren hinterlassen. Die Kernzone der Altstadt zeichnet sich heute durch eine erstaunliche Vielzahl denkmalgeschützter Gebäude aus, die mit den wechselvollen Geschichten ihrer einstigen Bewohner verbunden sind.
Die Baustruktur ist zudem typisch für die bewegte Kulturgeschichte einer am Rhein gelegenen Stadt.

[mehr]

Der Drachenfels: Von Steinen, Romantikern, Dombaumeistern und der Domkaule

Sa, 13. August 2022, 14 Uhr, Historische Wanderung

Jenseits seiner strategischen Bedeutung und romantischen Schönheit erfüllte der Drachenfels jahrhundertelang eine wichtige wirtschaftliche Funktion: Er lieferte Steine für zahllose Bauwerke in der Umgebung. Allen voran war es die Kölner Dombauhütte, die hier schon im Mittelalter einen eigenen Steinbruch betrieb. Nach einer Einführung im Museum lässt die Wanderung nicht nur die spannende Geschichte, sondern auch vielfältige Beziehungen zwischen dem Siebengebirge und der Stadt Köln lebendig werden.

[mehr]

Dozentinnen und Dozenten für Koch- und Backkurse gesucht

Die VHS Siebengebirge sucht ab dem ersten Semester 2023 dauerhaft mehrere Dozentinnen und Dozenten für Koch- und Backkurse in Königswinter-Oberpleis.
Voraussetzungen sind gute Grundkenntnisse in der Zubereitung von Nahrungsmitteln – gerne auch von exotischen Gerichten – und Freude an der Vermittlung dieser Kenntnisse in Gruppen.
Weiterführende Informationen zu den Terminen und dem Honorar erteilt die VHS Siebengebirge. Interessentinnen und Interessenten können sind ab sofort per E-Mail bei kontakt@vhs-siebengebirge.de oder unter 02244/889-205 melden.

[mehr]

Schnellfotografen am Drachenfels

Mi, 10. August 2022, 18 Uhr, Kostprobe

Zu den beliebtesten Erinnerungsstücken an einen Besuch auf dem Drachenfels zählt noch immer das Foto. Mehr als 100 Jahre standen dafür Schnellfotografen bereit, die mit verschiedenen Attraktionen die Kundschaft lockten. Fotografiert wurde entweder direkt in der Landschaft, häufiger aber noch in den Fotoateliers, die sich auf dem Weg zum Drachenfels fanden. Dort gab es die Möglichkeiten, Besucherinnen und Besucher vor gemalten Landschaftskulissen zu fotografieren – mit Kutsche oder Esel, mit modernen Automobilen oder Drachen aus Pappmaché.

[mehr]

Theaterabonnement für die Spielzeit 2022/2023

Am Mittwoch, den 21. September 2022, beginnt die neue Theaterspielzeit der Stadt Königswinter in der Aula des Schulzentrums Oberpleis mit der Komödie „Sex and Breakfast” von Florian Scheibe. Insgesamt besteht die Spielzeit 2022/2023 aus sechs Gastspielen des kleinen theater Bad Godesberg. Das Theaterabonnement für die gesamte Spielzeit kann ab sofort bei der Stadt Königswinter, Geschäftsbereich Kultur, Drachenfelsstraße 3, 53639 Königswinter, erworben werden. Hier erhalten Interessierte auch den aktuellen Spielplan sowie weitere Informationen zu Sitzplätzen und Preisen.

[mehr]

Stadtverwaltung am 19. August 2022 geschlossen

Aufgrund einer Personalversammlung sind die Dienststellen der Stadt Königswinter am Freitag, den 19. August 2022 geschlossen. Das betrifft die Rathäuser und Bürgerservicebüros in Königswinter-Altstadt und Königswinter-Oberpleis, das Jugendamt, die Familien- und Erziehungsberatungsstelle und das Verwaltungsgebäude in Königswinter-Thomasberg.

[mehr]

Freie Plätze im Jazz-Dance-Kurs der Musikschule

Im Jazz-Dance-Kurs, der ab dem 7. September 2022 immer mittwochs von 19.15 Uhr bis 20.45 Uhr im Schulzentrum Oberpleis stattfindet, gibt es noch einige freie Plätze. Der Kurs richtet sich an alle Tanzinteressierten im Alter zwischen 12 und 20 Jahren. Vorkenntnisse im Ballett oder Jazz-Dance sind von Vorteil, aber auch Interessierte ohne Vorerfahrung sind herzlich willkommen. Die Unterrichtsgebühren betragen 48 Euro pro Monat.

[mehr]

Umgestaltung von „Stadtgarten“ und Lord-Byron-Platz: Bürgerinnen und Bürger können Ideen und Wünsche einbringen.

In der Altstadt von Königswinter sollen im Rahmen eines Gesamtkonzeptes die Grünfläche am „Stadtgarten“ und der Lord-Byron-Platz neu- bzw. umgestaltet werden. Daher lädt die Stabsstelle Bürgerbeteiligung und Öffentlichkeitsarbeit zu zwei Veranstaltungen im Rahmen einer informellen Bürgerbeteiligung ein, bei denen Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Wünsche äußern können. In einem offenen Workshop am Freitag, den 12. August 2022 können Interessierte von 16 Uhr - 18 Uhr vor Ort im „Stadtgarten“ an der Hauptstraße ihre Anregungen für die Neugestaltung der Parkanlage und dessen Nutzung einbringen. Für die Umgestaltung des Lord-Byron-Platzes in der Kellerstraße werden am Samstag, den 13. August 2022 in der Zeit von 11 Uhr – 13 Uhr gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern Ideen und Wünsche für den Platz und die Nutzung diskutiert und gesammelt.

[mehr]

Badespaß am Rhein

Sa, 6. August 2022, 15 Uhr, Familienführung

Baden im Rhein – das war schon immer lebensgefährlich. Deshalb gab es früher Badeschiffe, in denen man wie in einem Hallenbad schwimmen konnte. Später ging man in Strandbäder mit eigenen Bereichen für Familien. Aber wie lernte man früher schwimmen? Was ist eigentlich der Unterschied zum Baden? In der spannenden Führung durch die Ausstellung steht auch das Problem mit der richtigen Badebekleidung auf dem Programm. Im Anschluss wird gebastelt: Seerosen und Schiffchen, die im Museumsbrunnen schwimmen können.

[mehr]

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr, 5. august 2022, ab ca. 14.30 Uhr

Jahrhundertelang war der Bau von Backöfen ein wichtiger Erwerbszweig in Königswinter. Das Siebengebirgsmuseum besitzt einen solchen „Königswinterer Backofen”, in dem regelmäßig Steinofenbrot gebacken wird.

Ablauf: ca. 14.30 Uhr: Einschießen der Brote / ca. 15.30 Uhr: Ausbacken und Abholung der Brote

Das Museum bittet um telefonische Vorbestellung unter 02223/3703.

 

[mehr]