Baumfällungen in der Friedrichsallee Königswinter

Voraussichtlich am 18. November 2019 werden in der Friedrichsallee, in der Altstadt von Königswinter, die Bäume auf der nördlichen Seite sowie ein Baum auf der südlichen Seite gefällt.Diese Bäume stehen unmittelbar über einer Gasleitung. Aufgrund der Größe, die deren Wurzeln nun erreicht haben, besteht die Gefahr, dass die Leitung beschädigt wird. Der Gasnetzbetreiber hat deshalb die Stadt aufgefordert, die Bäume zu entfernen, um die Sicherheit weiterhin zu gewährleisten.Der Bau- und Verkehrsausschuss beschloss deshalb in seiner Sitzung am 29. Mai 2018, die Bäume zu entfernen und den Gehweg auf der betreffenden Seite neu zu pflastern.Anwohner und Gäste werden um Verständnis für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.
[mehr]

Gutscheine für den Musikschulunterricht

Klavier, Geige – oder doch lieber Schlagzeug? Für alle, die sich noch nicht auf ein Instrument festlegen oder einmal unverbindlich in den Musikschulunterricht hineinschnuppern möchten, bietet die Musikschule der Stadt Königswinter kostengünstige Gutscheine für den Instrumental- und Gesangsunterricht an.

Auch wer im Januar mit dem regulären Musikschulunterricht starten und die Zeit bis dahin überbrücken möchte, kann dazu einen Gutschein nutzen. Und nicht zuletzt eignet er sich ideal als Geschenk für Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

[mehr]

Speed-Debating in Oberpleis: 38 Schülerinnen und Schüler stellten ihre Fragen an 21 Fachleute

Zum 8. Mal fand das regelmäßige Speed-Debating statt: Eine Form der Kinder- und Jugendbeteiligung in Königswinter, bei der alle 4 Minuten der Gesprächspartner gewechselt wird. Das Speed-Debating wird abwechselnd zum Kinder- und Jugendform veranstaltet, welches eine weitere Beteiligungsmöglichkeit für die königswinterer Jugend bietet.
Eingeladen waren Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen ab Klasse 10 (Gymnasium am Oelberg, Drachenfelsschule, Gesamtschule und CJD-Gymnasium), die sich vorab Fragen überlegten.

Abwechselnd stellten die Schülerinnen und Schüler im Speed-Debating ihre Fragen an insgesamt 21 Fachleute, u.a. aus dem Bereich Jugend, Arbeit, Polizei und der Medien. Neben Bürgermeister Peter Wirtz waren auch die Dezernentin Heike Jüngling und Jugendpfleger Stefan Schmied sowie weitere Vertreter der Stadtverwaltung anwesend.

[mehr]

„Floh im Ohr” – Kalle Pohl zu Gast in Königswinter-Oberpleis

In der Aula des Schulzentrums Oberpleis findet am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 20 Uhr, die turbulente Verwechslungskomödie von Georges Feydeau „Floh im Ohr” statt. In der Hauptrolle wird der bekannte Musiker und Komiker Kalle Pohl zu sehen sein.„Madame Chandebise hat den Floh ins Ohr gesetzt bekommen, ihr Mann sei untreu. Mit der Post kamen seine Hosenträger – abgesandt von einem schlüpfrigen Hotel. Um ihn zu überführen, unterzieht sie ihn nun einem Treuetest in eben diesem Hotel, dessen Portier dem untreuen Ehemann zum Verwechseln ähnlich sieht.”Eine rasante Verwechslungskomödie par excellence.Karten können zum Preis von 15,50 EUR bis 22,50 EUR im bpunkt. der Rathäuser Königswinter und Oberpleis erworben werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter 02244/889-366 bei Andrea Görnert, Servicebereich Kultur.
[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 10. November 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

[mehr]

Wahl des Jugendamtselternbeirates Königswinter

Das Jugendamt Königswinter hat am 30. Oktober 2019 zur Versammlung aller Elternbeiräte der Kindertagesstätten in Königswinter eingeladen.
Die Elternräte haben im Rahmen dieser Versammlung einen Jugendamtselternbeirat für den Jugendamtsbezirk Königswinter gewählt. Das Kinderbildungsgesetz sieht die Einrichtung dieses Gremiums auf Jugendamts- und Landesebene vor.

[mehr]

NACHRUF Herr Hans Remig

Am 01. November 2019 verstarb

Herr Hans Remig

 im Alter von 91 Jahren.

Herr Remig gehörte jahrzehntelang als Mitglied dem Rat der Stadt Königswinter an und wirkte hier in zahlreichen Ausschüssen und Gremien mit. Zehn Jahre lang war er zudem Vorsitzender des Sportausschusses. Darüber hinaus hat er viele Jahre die Stadt Königswinter als stellvertretender Bürgermeister repräsentiert. Er ist stets durch Sachkunde, kluges Verhandlungsgeschick und ausgleichendes Wirken hervorgetreten. Er hat sich in der Zeit seiner kommunalpolitischen Tätigkeit in vorbildlicher Weise für den Aufbau und das Wohl der Stadt Königswinter eingesetzt.

[mehr]

Steinofenbrot und „Hirzemänner“ aus dem Königswinterer Ofen

Fr, 08. November 2019, ab 14 Uhr, Brotbacken
Zum Martinsfest werden heute von Bäckermeister Olaf Dabs nicht nur leckere Steinofenbrote sondern auch Weckmänner, die in Königswinter„Hirzemänner“ genannt werden, gebacken.Ablauf:ca. 14.30 Uhr Einschießen der Broteca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reichtWeitere Termine: jeweils freitags ab 14 Uhr, ca. 14-tägig
[mehr]

5 Tage – 5 Themen vom 18. bis 22. November 2019

Pädagogische Themenwoche der FEB

In der Woche vom 18. bis 22. November 2019, jeweils von 19 Uhr bis 20.30 Uhr, startet die Familien- und Erziehungsberatungsstelle der
Städte Bad Honnef und Königswinter (FEB) eine Themenreihe mit verschiedenen pädagogischen Schwerpunkten rund um das
Zusammenleben in der Familie:

[mehr]