Kita wird zertifiziert

Heute wurde der Kindertagesstätte „Menschenkinder“ in Königswinter Thomasberg das KITA Vital-Zertifikat aus den Händen von Kreis-Gesundheitsdezernent Michael Jaeger überreicht.
[mehr]

Königswinter wurde zur "TOP Destination" ausgezeichnet

Im Jahr 2016 waren die Travelcircus-Reiseexperten wieder in ganz Deutschland und Österreich unterwegs, um die schönsten Ausflugsziele, sehenswertesten Attraktionen und Städte zu erkunden.


[mehr]

Stadt Königswinter nimmt neue Flüchtlinge auf

Die Stadt Königswinter hat im Monat Februar erneut 47 neue Flüchtlinge aufgenommen. Auch in dieser Gruppe sind wieder Menschen aus verschiedensten Ländern vertreten. Insgesamt sind 12 Nationen vertreten. Neben alleinreisenden Männern und Frauen sind auch wieder fünf Familien mit Kindern angekommen und alleinreisende Frauen mit insgesamt 4 Kindern. Die Unterbringung der Flüchtlinge ist sichergestellt. Die meisten wurden in den Unterkünften in Ittenbach und Königswinter untergebracht. Wenn Sie Flüchtlinge finanziell oder mit Sachspenden unterstützen möchten, sind wir sehr dankbar. Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an die Stadt unter Fluechtlinge@koenigswinter.de oder Tel. 02244-889-355. Dort erhalten Sie weitere Auskünfte über Hilfsmöglichkeiten. Königswinter, 17. Februar 2017
[mehr]

Große Resonanz bei zweiter Auftaktveranstaltung zum Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Am 28.11.2017 standen in einer zweiten Bürgerwerkstatt die Stärken und Schwächen in den Bereichen Oberpleis, Ittenbach und Oberhau aus Sicht der Bürger im Mittelpunkt. Rund 140 Bürgerinnen und Bürger brachten sich aktiv und konstruktiv in die Stadtentwicklung ein. Das Spektrum der Äußerungen war breit gefächert. Thematisiert wurden Fragen der Wohnbaulandentwicklung über die Lärmbelastungen bis hin zur Verbesserung des ÖPNV. Aber auch Fragen der Bereitstellung von ökologischen Ausgleichsflächen oder die Vereinbarkeit von Wohnen und Gewerbe wurden diskutiert. Der nächste Workshop findet am 30.11.2017 ab 18:00 Uhr in der Aula des Schulzentrums Oberpleis statt. Im Fokus stehen dann die Planungsräume Stieldorf (inkl. Bockeroth, Oelinghoven, Rauschendorf, Stieldorferhohn, Vinxel u.a.) und Thomasberg/Heisterbacherrott. Unabhängig von den Veranstaltungen besteht noch bis Ende des Jahres Gelegenheit, weitere Ideen und Vorschläge zur Stadtentwicklung einzubringen ...
[mehr]

Gemeinsam Barrieren abbauen und Sprache fördern

130 Schüler/Innen der Johann-Lemmerz-Grundschule besuchten am Montag, den 12. Juni 2017, das Theaterstück „Ganz schön blöd“ von „Zartbitter e.V.“. "Gemeinsam Barrieren abbauen und Sprache fördern" war das Ziel des Projektes für die Schüler(innen) der Johann-Lemmerz-Grundschule Königswinter. Durch den Besuch der Theateraufführung „Ganz schön blöd“ (Zartbitter e.V.) in der Aula der CJD Königswinter Christophorusschule erfuhren die Schüler(innen) u.a. den Unterschied zwischen „Petzen oder Hilfe holen?“. Der Besuch wurde zum vollen Erfolg. Die Kinder beobachteten die Theaterfiguren „Tine“ (Alexe Limbach) und „Teugel“ (Carsten Keller) mit großer Begeisterung. Im weiteren Schulalltag wird sicher noch viel über das Theaterstück gesprochen und die Kinder wissen jetzt noch besser, wo sie sich bei Bedarf Hilfe holen können. Die Zartbitter-Theaterproduktion gegen sexuelle Gewalt an Mädchen und Jungen im Grundschulalter konnte aufgrund nicht in Anspruch genommener ...
[mehr]

Fundsachenversteigerung

Am Freitag, den 07. September 2018, findet ab 14.00 Uhr auf dem Marktplatz in Königswinter, Drachenfelsstraße 9, unter den Kolonnaden des Rathauses eine öffentliche Versteigerung der Fundsachen der Stadt Königswiner statt. Es handelt sich um Fundsachen, die von Findern in amtliche Verwahrung gegeben wurden und deren gesetzliche Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten abgelaufen ist. Zur Versteigerung vorgesehen sind: 26 Fahrräder diverse Kleidungsstücke Handtaschen Sportbeutel Fernglas Lese- u. Sonnenbrillen 2 Uhren Geldbörsen und sonstige Gebrauchsgegenstände Eigentumsrechte können bis zum 07. September 2018, 12:30 Uhr im Bürgerbüro der Stadt Königswinter, b.punkt, Drachenfelsstr. 9, Königswinter-Altstadt, geltend gemacht werden. Etwaige Empfangsberechtigte werden aufgefordert sich bis zum 07. September 2018, 12:30 Uhr zu melden. Die Versteigerung erfolgt meistbietend gegen sofortige Bezahlung. Königswinter, ...
[mehr]

Fahrbahnsanierung der L 331 zwischen Königswinter und Ittenbach

Am Montag, dem 19.06.2017 beginnt die Fahrbahnsanierung der L331 zwischen Königswinter und Ittenbach. Auf den gut 5 km werden in drei Bauabschnitten Fahrbandecke und Entwässerungseinrichtungen erneuert. Zunächst wird der Zufahrtsbereich der B42 Fahrtrichtung Bonn bis zur Zufahrt Petersberg saniert, dann die Zufahrt Petersberg bis Margarethenhöhe und zuletzt der Abschnitt Margarethenhöhe und die Einmündung der L83 am Ortseingang Ittenbach. Während der gesamten Bauzeit wird es einen Einbahnstraßenverkehr in Fahrtrichtung Ittenbach geben. Umleitungen für die Fahrtrichtung Königswinter werden über die L83 und L268 bis Dollendorf eingerichtet. Der Busbetrieb von Königswinter nach Ittenbach fährt den üblichen Linienweg. In Richtung Königswinter fahren die Busse über die ausgewiesene Umleitungsstrecke. Da auch der Schulbusverkehr von den Einschränkungen betroffen ist, wurde die Sanierungsmaßnahme teilweise in die Sommerferien verlegt.
[mehr]

Eselsweg teilweise gesperrt

Heute hat die Bezirksregierung Köln den oberen Teil des Eselsweges, etwas oberhalb der Mittelstation, gesperrt.
[mehr]

Erneuerung der Straßenbeleuchtung Gräfenhohn und Ruttscheid

Auf Grund der schlechten Lichtverhältnisse im Bereich der Bushaltestellen Gräfenhohn und Ruttscheid, gerade in der dunklen Jahreszeit, hat die Stadt Königswinter mit Unterstützung der RWE AG an dieser Stelle die Straßenbeleuchtung erweitert bzw. umgebaut.
[mehr]