„Ferienspaß“ und „Feriennaherholung“ 2019

Anmeldestart für vielfältige Ferienangebote in Königswinter ist erfolgt

Der Stadtjugendring Königswinter e.V. und die Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH sowie deren Kooperationspartner bieten im Jahr 2019 ein attraktives Programm an: Kinder, Jugendliche und Familien können sich in den Sommerferien 2019 erneut über ein großes Angebot von verschiedenen Ferienmaßnahmen und Projekten freuen.

[mehr]

Von Eseln und Drachen und andere Geschichten

Mit Unterstützung des Heimatvereins Siebengebirge e.V.

Sa, 04. Mai 2019, 15 Uhr, Familienführung

Wieso sind im Museum Esel zu sehen? Und was macht der Drache auf
dem Drachenfels? Und wie sah vor 150 Jahren ein perfekter Ferientag im
Siebengebirge aus?

[mehr]

Königswinter setzt weiter auf LED-Technik

Straßenbeleuchtung in der Frieden- und Michaelstraße sowie der Longenburger Straße wurden umgerüstet und von innogy mit 17.000 EUR gefördert

Zur Erreichung der kommunalen Energie- und Klimaschutzziele wurde die Straßenbeleuchtung in der Frieden- und Michaelstraße sowie der Longenburger Straße durch den Einsatz energiesparender LED-Leuchten erneuert. Das Energieunternehmen innogy stellte der Stadt einen Förderbeitrag in Höhe von 17.000 EUR zur Verfügung. Insgesamt wurden 26 Leuchten auf die neue LED-Technik umgerüstet.

[mehr]

Im Geschäftsbereich Soziales und Generationen ist der Servicebereich Soziale Einrichtungen und Ehrenamt geschlossen

Der Servicebereich Soziale Einrichtungen und Ehrenamt ist am Donnerstag, den 09. Mai 2019 umzugsbedingt geschlossen. Zum Servicebereich gehören insbesondere die Wohngeldstelle, die Rentenberatungsstelle sowie die Stelle für Wohnberechtigungsscheine, Tafelausweise u.s.w.
Die Stadt Königswinter bittet ihre Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

[mehr]

Zur Sonderausstellung "Esel": Esel – Tradition und Geschichten

So, 28. April 2019, 15 Uhr, Kuratorenführung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Maibäume nicht an Straßenlaternen und Verkehrseinrichtungen binden

Der erste Mai steht bevor und das Setzen von Maibäumen ist guter alter Brauch. Grundsätzlich begrüßt die Stadt Königswinter jede Form von Brauchtumspflege. Oftmals werden die Maibäume jedoch an Straßenlaternen und Pfosten von Verkehrseinrichtungen befestigt. Bei starkem Wind besteht dann die Gefahr, dass die Masten und Pfosten umstürzen und Menschen verletzen oder Sachschäden verursachen. Für solche Schäden haftet dann in erster Linie derjenige, der den Maibaum an dem Beleuchtungsmast befestigt hat.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 28. April 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro / Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

[mehr]

Aktiv im Alter Mai 2019

Das Servicecenter Soziales gibt für den Monat April 2019 die Termine für weitere Treffen zu verschiedenen Projekten von „Aktiv im Alter“ bekannt.

[mehr]

Maibäume 2019

Das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft informiert

Das Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft unterstützt die Maibaum-Tradition. Es informiert in diesem Artikel über die legalen Verkaufsstellen und gibt Tipps zum sicheren Transport der Bäume.

[mehr]