Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle bzw. den Pressesprecher Herrn Florian Striewe unter Tel.: 02244/889-5600.

 

Bürger- und Verkehrsverein "Alt Königswinter" spendet 500 EUR für die Weihnachtswunschbaumaktion

In diesem Jahr unterstützt der Bürger- und Verkehrsverein „Alt Königswinter” die Wunschbaumaktion für bedürftige Kinder in Königswinter mit einer großzügigen Spende. Mit der Summe in Höhe von 500 EUR ist es möglich, 22 Kindern einen Herzenswunsch zu erfüllen.

Dezernentin Heike Jüngling, Geschäftsbereichsleiterin Soziales und Generationen, Yvonne Gozdzik, sowie die Projektleiterin der Wunschbaumaktion, Sarah Thomas, nahmen die Geschenke von Manfred Lehn und Bruno Gola entgegen und bedankten sich im Namen der Kinder. Die Geschenke werden sicher die Kinderaugen an Heiligabend zum Leuchten bringen.

[mehr]

Freie Plätze in der Musikalischen Früherziehung und Grundausbildung in Ittenbach

In Kooperation mit dem Familienzentrum „Villa Kunterbunt” in Ittenbach bietet die Musikschule der Stadt Königswinter Kurse in der Musikalischen Früherziehung für Kindergartenkinder und in der Musikalischen Grundausbildung für Erst- und Zweitklässler an, in denen es ab Januar noch freie Plätze gibt.

In den Früherziehungskursen machen Kinder ab drei Jahren gemeinsam in einer Gruppe mit maximal zwölf Teilnehmenden die ersten Schritte in die Welt der Musik. Eine ausgewogene Mischung aus Liedern, Musizieren auf Orff-Instrumenten,Tänzen, Bewegungs- und Sprechspielen sorgt für Abwechslung und führt die Kinder spielerisch an die Musik heran.

[mehr]

RSVG-Fahrplanwechsel ab 11.12.2022

Ab dem 11. Dezember 2022 gibt es einen neuen Fahrplan der RSVG. Für den Raum Königswinter und Bad Honnef bedeutet das:
Eine zusätzliche Haltestelle für die Linie SB51 wird auf Höhe des Kreisverkehrs am Gewerbegebiet Dachsberg eingerichtet. Die Fahrt um 6:41 Uhr ab Stockhausen Kapelle verkehrt künftig an Schultagen in NRW, nicht wie bisher an Schultagen in Rheinland-Pfalz.

[mehr]

Warntag 2022

Bundesweiter Warntag am 08.12.2022 um 11 Uhr

Am 08.12.2022 wird der bundesweite Warntag stattfinden. An diesem Tag werden bundesweit alle vorhandenen Warnmittel getestet, somit auch bei uns im Rhein-Sieg Kreis.

Wozu dient der bundesweite Warntag? Die technischen Abläufe und die Warnmittel selber, werden im Fall einer Warnung auf ihre Funktion und auf mögliche Schwachstellen hin überprüft. Der bundesweite Warntag dient weiterhin dem Ziel, die Menschen in Deutschland über die Warnung der Bevölkerung zu informieren und sie damit für Warnungen zu sensibilisieren.

[mehr]

Hallenbad in Königswinter schließt im Dezember für Ausbesserungsarbeiten

Aufgrund von Revisionsarbeiten, die nicht während des laufenden Betriebes erledigt werden können, bleibt das Hallenbad in der Zeit von Montag, den 12. Dezember 2022 bis voraussichtlich Sonntag, den 8. Januar 2023 geschlossen.

Arbeiten werden unter anderem am großen Edelstahlschwimmbecken, den Bodenfliesen, an einzelnen Beleuchtungseinrichtungen sowie an Deckenplatten von den beauftragten Fachfirmen vorgenommen.

[mehr]

Abschaltung der Straßenbeleuchtung zur Energieeinsparung in Königswinter

Der Rat der Stadt Königswinter hat in seiner Sitzung am 19. September 2022 einer Abschaltung der Straßenbeleuchtung unter Beachtung der technischen und juristischen Voraussetzungen zugestimmt. Gemäß Beschluss wird die Straßenbeleuchtung erstmals in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember im Bergbereich und vom 6. auf den 7. Dezember im Talbereich zwischen 0 und 5 Uhr abgeschaltet. Zu Beginn des Berufs- und Schülerverkehrs wird die Straßenbeleuchtung ab 5 Uhr wieder eingeschaltet.

[mehr]

SEA LIFE in Königswinter schließt Ende 2022. Bürgermeister und Beigeordneter bedauern Wegfall des touristischen Angebotes

Seit 2004 beheimatet die Altstadt von Königswinter ein Großaquarium der „SEA LIFE“-Gruppe. Mit Bedauern teilte das Unternehmen nun offiziell mit, den Standort zum 31. Dezember 2022 zu schließen.

In einer ersten Reaktion drückte die Stadtverwaltung ihr Bedauern über dieses Ansinnen aus. Bürgermeister Lutz Wagner betonte wiederholt, dass das SEA LIFE für Königswinter einen zentralen Touristenmagnet für viele Jahre darstellte. Welche Um- oder Nachnutzung sich für das Gebäude bzw. die Fläche ergeben, wird derzeit verwaltungsintern in entsprechenden Abstimmungsgesprächen erörtert.

[mehr]

Neuer Tanzkurs für Seniorinnen und Senioren ab Januar

Tanzen ist eine ideale Möglichkeit, auch im Alter fit und aktiv zu bleiben.
Für alle tanzbegeisterten Seniorinnen und Senioren bietet die Musikschule Königswinter ab dem 12. Januar wieder einen Tanzkurs an. Im Mittelpunkt steht die Freude an Bewegung, Musik und dem gemeinsamen Tanzen in der Gruppe.

[mehr]

Baustellenampel an der Heisterbacher Straße Oberdollendorf weiterhin ein Ärgernis

Aufgrund einer konkreten bauordnungsrechtlichen Gefährdungslage musste eine Absperrung der rechten Fahrspur (talwärts in Fahrtrichtung Oberdollendorf) einhergehend mit einer Verkehrsregelung durch eine Ampelanlage installiert werden.

Diese Absperrung wurde erforderlich, da auf einem angrenzenden Privatgrundstück derzeit eine Baumaßnahme durchgeführt wird. Im Rahmen der Bauarbeiten wurden Abgrabungen an dem an die Heisterbacher Straße angrenzenden Hang durchgeführt, die zu einer Instabilität des Hanges und somit zu einer Gefahr eines Hangrutsches geführt haben. Die Teilsperrung ist unerlässlich und wird bis zum Abschluss der Hangsicherung bestehen bleiben müssen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

[mehr]

Gemeinsam musizieren von Anfang an: Neue Eltern-Kind-Kurse ab Januar

Im Januar beginnen an der Musikschule Königswinter am Standort Oberpleis zwei neue Eltern-Kind-Kurse. Bei den "Musikzwergen" machen Kinder im Alter von sechs Monaten bis drei Jahren gemeinsam mit einem Elternteil oder einer anderen Begleitperson die ersten Schritte in die Welt der Musik. Durch das gemeinsame Singen, Musizieren, Bewegen und Musikhören in der Gruppe wird das natürliche musikalische Bedürfnis der Kinder geweckt und entwickelt. Eine Mischung aus Liedern, Bewegungs- und Fingerspielen sowie dem Spiel auf einfachen Instrumenten sorgt für Abwechslung und führt die Kinder spielerisch an die Musik heran.

[mehr]