Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle bzw. den Pressesprecher Herrn Florian Striewe unter Tel.: 02244/889-5600.

 

Bürgermeister Wirtz besucht Partnerstadt

Am 1. Juli 2017 wird in North East Lincolnshire der Armed Forces Day gefeiert. Diesen traditionellen Termin wird Bürgermeister Peter Wirtz, zusammen mit einer kleinen Delegation aus Königswinter, zum Anlass für seinen diesjährigen offiziellen Besuch in der englischen Partnerstadt von Königswinter nehmen. Der Armed Forces Day ist ein Gedenktag für die Mitglieder und die Veteranen der Britischen Streitkräfte und wurde im Jahr 2006 unter dem Namen „Veterans' Day“ ins Leben gerufen. Neben dem Besuch der anlässlich des Gedenktages abgehaltenen Parade, wird es bei dem Aufenthalt rund um das kommende Wochenende in vielen Gesprächen um das Thema Schüleraustausch gehen. Es liegt dem Bürgermeister sehr am Herzen, dass diese Austauschbesuche zu neuem Leben erweckt werden. Die Verbindung zur Partnerstadt in England besteht bereits seit dem Jahr 1974 und wird von beiden Seiten sehr intensiv gepflegt. Königswinter, 26. Juni 2017
[mehr]

Bürgerservicebüro im Rathaus Königswinter wegen Renovierungsarbeiten geschlossen

Bürgerservicebüro im Rathaus Königswinter wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
[mehr]

Bürgermeister weiht gespendete Geschwindigkeitsmesstafeln ein

Durch die großzügige Spende eines Bürgers aus Niederdollendorf kann die Stadtverwaltung zwei weitere Geschwindigkeitstafeln (Smiley-Tafeln) in den Einsatz bringen. Ganzjährig zeigen die Messtafeln die Geschwindigkeit des herannahenden Fahrzeuges an und quittieren dies mit einem lachenden bzw. einem enttäuschten Emoticon. Durch die Spende kann die Zahl der Messstellen verdoppelt werden und die Verwaltung kann den zahlreichen Wünschen der Bürger nach Aufstellung der Tafeln in ihrem Wohnumfeld nun viel besser nachkommen. Bürgermeister Peter Wirtz dankte dem Spender und hob hervor, wie wichtig persönliches und finanzielles Einsatz der Bürgerinnen und Bürger für das Gemeinwesen sind. „Chapeau, vor diesem Engagement“, so der Bürgermeister. Die neuen Tafeln wurden heute zu ihrem ersten Einsatz in der Hauptstraße in Niederdollendorf aufgestellt und werden für die kommenden Tage hoffentlich nur ihr lächelndes Gesicht zeigen. Königswinter, 21. Februar 2017
[mehr]

Bürgermeister trifft 5. Klasse des Gymnasiums Oberpleis

Bürgermeister Peter Wirtz hat im Sitzungssaal des Rathauses Oberpleis eine 5. Klasse des Gymnasiums Oberpleis empfangen. Das Treffen kam im Rahmen des Politikunterrichts auf Initiative der Klassenlehrerin zustande. Die SchülerInnen zeigten großes Interesse an der Arbeit des Bürgermeisters, seiner Person und seinem Leben. Auch seine Körper- und Schuhgröße waren ein Thema. In entspannter Atmosphäre erfuhren die Kinder aus erster Hand interessante Details über Kommunalwahlen, Parteien, die Arbeit eines Stadtrates, seiner Ausschüsse, die Rathäuser in Königswinter, die Arbeit der Verwaltung und des Bürgermeisters. Viele Fragen drehten sich um Schulen und die Ausstattung von Schulen. Aber auch geplante Änderungen in der Stadt oder der Neubau des Hallenbades waren für Schülerinnen und Schüler interessant. Peter Wirtz resümierte zum Abschluss: „Es macht immer wieder Freude, jungen Menschen zu vermitteln, wie eigentlich eine Stadt funktioniert.“
[mehr]

Bürgermeister empfängt Sternsinger

Eine Abordnung der Sternsinger aus dem Berggebiet der Stadt Königswinter besuchte heute Bürgermeister Peter Wirtz im Rathaus Oberpleis. Die Mädchen und Jungen überbrachten die Segenswünsche für das neue Jahr.

[mehr]

Bürgermeister Peter Wirtz zum Radwegenetz in Königswinter

Anschreiben an den Verkehrsminister des Landes Nordrhein-Westfalen Hendrik Wüst.
[mehr]

Bürgeranhörung im Rahmen der Aufstellung von Bebauungsplänen in der Altstadt

Am 04.12.2018 fand die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 1 und § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch in Form einer Bürgeranhörung zur Aufstellung der Bebauungspläne Nr. 10/40, 10/41 und 10/42 statt. Die Präsentation zur Bürgeranhörung, die von den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen der Veranstaltung geäußerten Anregungen sowie die Planunterlagen können Sie unter den folgenden Links abrufen: − Bebauungsplan Nr. 10/40 "Generalkonsul-von-Weiß- Straße / Pfefferstraße / Altenberger Gasse" , − Bebauungsplan Nr. 10/41 "Tomberger Straße / Klotzstraße" , − Bebauungsplan Nr. 10/42 "Klotzstraße / Kellerstraße / Drachenfelsstraße" . Äußerungen zur Planung können außerdem bis zum 21.12.2018 im Servicebereich Stadtplanung, Obere Straße 8, 53639 Königswinter-Thomasberg schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift in Zimmer 028 abgegeben werden. Das Verwaltungsgebäude kann barrierefrei erreicht werden. Die Öffnungszeiten des Servicebereichs Stadtplanung sind: montags bis mittwochs von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, donnerstags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, freitags von 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Wir weisen darauf hin, dass Sie mit der Abgabe einer Stellungnahme der Verarbeitung Ihrer angegebenen personenbezogenen Daten (wie Name, Anschrift, E-Mailadresse) zustimmen. Gemäß Art. 6 Abs. 1c DSGVO werden die Daten im Zuge des Planverfahrens für die gesetzlich bestimmten Dokumentationspflichten sowie für die Informationspflicht Ihnen gegenüber genutzt. Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie im städtischen Internetangebot unter de/datenschutz.html abrufen. Hinweis: In der Bürgeranhörung vom 04.12.2018 wurde angeregt, die Planunterlagen zum bereits rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. 10/14 "Altenberger Gasse / Tomberger Straße" bereitzustellen; diese können hier abgerufen werden.
[mehr]

Bürgeranhörung im Rahmen der 78. Änderung des Flächennutzungsplans

Bürgeranhörung im Rahmen der 78. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Königswinter „Oberpleis, Seniorendorf am Pleisbach / Propsteistraße“ und der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 60/60 „Seniorendorf am Pleisbach / Propsteistraße“ im Stadtteil Königswinter-Oberpleis Der Rat der Stadt Königswinter hat die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 60/60 „Seniorendorf am Pleisbach / Propsteistraße“ im Stadtteil Königswinter-Oberpleis beschlossen. Die Öffentlichkeit wird gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch frühzeitig an der Planung beteiligt. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung findet in Form einer Bürgeranhörung statt am Dienstag, den 11.12.2018 um 18:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Königswinter-Oberpleis (Dollendorfer Str. 39). Hierzu ist jedermann eingeladen. In der Bürgeranhörung werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung des Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung erläutert; die Öffentlichkeit erhält Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Unterlagen zu den Planverfahren können im Internet unter www.koenigswinter.de in der Rubrik „Planen und Bauen“, Unterrubrik „Aktuelle Planverfahren“ eingesehen werden.
[mehr]

Bürgeranhörung im Rahmen der Aufstellung von Bebauungsplänen in der Altstadt

Der Rat der Stadt Königswinter hat die Aufstellung der folgenden Bebauungspläne im Stadtteil Königswinter für einige Bereiche zwischen der Rheinallee im Westen und der Hauptstraße im Osten beschlossen: − Bebauungsplan Nr. 10/40 „Generalkonsul-von-Weiß- Straße / Pfefferstraße / Altenberger Gasse“, − Bebauungsplan Nr. 10/41 „Tomberger Straße / Klotzstraße“, − Bebauungsplan Nr. 10/42 „Klotzstraße / Kellerstraße / Drachenfelsstraße“. Die Öffentlichkeit wird gemäß § 13a Abs. 2 Nr. 1 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr. 1 und § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch frühzeitig an der Planung beteiligt. Die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung findet in Form einer Bürgeranhörung statt am Dienstag, dem 04.12.2018 um 18:00 Uhr in der Aula der CJD Christophorusschule Königswinter (Cleethorpeser Platz 12, 53639 Königswinter). Hierzu ist jedermann eingeladen. In der Bürgeranhörung werden die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen, die für die Neugestaltung oder Entwicklung eines Gebietes in Betracht kommen, und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung erläutert; die Öffentlichkeit erhält Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Unterlagen zu den Planverfahren können im Internet unter www.koenigswinter.de in der Rubrik „Planen und Bauen“, Unterrubrik „Aktuelle Planverfahren“ eingesehen werden.
[mehr]

Bundestagswahl 2017

Aktuell zur Bundestagswahl 2017: Wie hat Königswinter gewählt?
[mehr]