Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Bekanntgabe des Rhein-Sieg-Kreis

Bekanntgabe des Ergebnisses der standortbezogenen Vorprüfung Rheinische Provinzial-Basalt und Lavawerke GmbH & Co. OHG, Werk Königswinter nach § 3a UVPG
[mehr]

Karnevalszug Königswinter-Ittenbach

Karnevalszug Königswinter-Ittenbach
[mehr]

Neuer Glascontainerstandort in Königswinter-Ittenbach

In der Logebachstraße, auf dem Parkplatz gegenüber dem Soldatenfriedhof, wurde am Donnerstag, dem 13. September 2018 ein neuer Glascontainerstandort (Weiss- und Buntglas) eingerichtet.Königswinter, den 17. Königswinter 2018
[mehr]

Digitaler Nachlass: Frühzeitig kümmern

Themen der digitalen Welt sind allgegenwärtig: Nutzung sozialer Netzwerke, Kommunikation via Mail und Messaging-Diensten, Austausch von Fotos per Instagram oder sonstiger Cloud-Dienste. Was geschieht mit diesen gespeicherten Daten nach dem Tod eines Kunden? Die VHS Siebengebirge informiert in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Nordrhein Westfalen über die Möglichkeiten, bereits zu Lebzeiten rechtzeitig zu entscheiden und Regelungen zu treffen, wie mit den persönlichen Daten auf den jeweiligen Portalen umzugehen ist.Die Veranstaltung am Donnerstag, den 15.November 2018 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr findet in Oberpleis im Schulungsraum der VHS, Dollendorfer Str. 44 statt. Das Entgelt beträgt 6,00 Euro.Anmeldeschluss ist der 01.Oktober 2018. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889-208 oder –207. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorfer Str. 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889- 378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.Königswinter, den 27.September 2018
[mehr]

6. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis

EINLADUNG: Am Dienstag dem 19.09.2017, findet um 17:00 Uhr im Propst-Gerhard-Saal, Siegburger Straße 10, 53639 Königswinter die 6. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis statt.
[mehr]

„Drei Männer im Schnee“

Kurz vor Weihnachten, am Freitag, 22. Dezember 2017, um 20:00 Uhr, hebt sich der Vorhang im Schulzentrum Oberpleis für die Komödie von Erich Kästner „Drei Männer im Schnee“. In der Hauptrolle ist Michael Schanze zu sehen. Er spielt den Millionär Tobler, der unter falschem Namen das Preisausschreiben seiner eigenen Firma gewinnt … Karten zum Preis von 15,50 bis 22,50 €, können im bpunkt. der Rathäuser Königswinter und Oberpleis erworben werden. Weitere Informationen sind erhältlich unter 02244/889366 oder www.koenigswinter.de.Königswinter, 25. Oktober 2017
[mehr]

Musikvideo von DorfMusic - eine Liebeserklärung an die Heimat

Die Band DorfMusic aus Königswinter-Oberpleis hat eine Hymne für Königswinter geschrieben. "Nie wieder weg" heisst das Stück und kann hier bewundert werden.
[mehr]

Einbruchschutz - Wie schütze ich Haus und Wohnung?

Die Polizei informiert Sie kostenlos und neutral über Möglichkeiten, Ihre Wohnung wirksam gegen Einbrecher zu schützen. Guter Einbruchschutz und eine schnelle Information der Polizei bei verdächtigen Wahrnehmungen machen potentiellen Tätern das Leben schwer. Wir raten daher zum Dreiklang: Wohnung sichern. Aufmerksam sein. Polizei über Telefon 110 informieren. Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor! Wie das geht? Das zeigen Ihnen am 06. März 2018, von 10.30-13.30 Uhr die Präventionsspezialisten des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz des Polizeipräsidiums Bonn im Rathaus in Königswinter-Oberpleis.
[mehr]

Psychische Erkrankungen im höheren Lebensalter

In Deutschland leiden 25 % aller Menschen jenseits des 65. Lebensjahres an einer psychischen Erkrankung. Auftretende Symptome, wie verändertes Verhalten oder unerklärliches Empfinden, werden von Betroffenen wie Angehörigen mit Erstaunen und Verunsicherung zur Kenntnis genommen und führen nicht selten zu Problemen zwischen Jung und Alt. Die VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Gleichstellungs-beauftragten der Stadt Königswinter und dem Familienzentrum Menschenkinder wird sich in einem Seminar unter anderem den Fragen widmen: Wie können Veränderungen der Persönlichkeit erkannt und richtig gedeutet werden? Wie sieht ein angemessener Umgang damit aus und wer bietet Hilfe und Unterstützung an? Angesprochen sind gleichermaßen Betroffene wie Angehörige. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 21. März 2018 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in Heisterbacherrott in Räumen der Evangelischen Kirchengemeinde statt. Das Entgelt beträgt 10,00 €. Anmeldeschluss ist der 14. März 2018. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889-208 oder –207. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorfer Str. 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889-378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.Königswinter, 12. März 2018
[mehr]

Karfreitag ist ein stiller Feiertag

Karfreitag ist ein stiller Feiertag
[mehr]