Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Homöopathie in der Behandlung von Kindern

Die Erkältungszeit steht bevor. Die Homöopathie bietet gerade bei Kindern besondere Behandlungsmöglichkeiten. Eine Veranstaltung der VHS Siebengebirge in Kooperation mit dem Familienzentrum Menschenkinder beschäftigt sich mit der Frage, was in der homöopathischen Praxis eigentlich geschieht und wo die Unterschiede zur Schulmedizin sind. Der Fachvortrag findet am Mittwoch, 20. September 2017, von 19:00 bis 20.30 Uhr, im Familienzentrum Menschenkinder, Königswinter-Thomasberg, statt. Das Entgelt beträgt 5,00 Euro. Anmeldeschluss ist der 13. September 2017. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889207 oder -208. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorferstraße 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.Königswinter, 11. September 2017
[mehr]

Zum 4. Mal "NEK" - Benefizkonzert geht in die nächste Runde

Am 18. November 2017 ist es wieder soweit: SCHMITZ & FRIENDS spielen im Maritim Hotel Königswinter wieder ein Konzert für den guten Zweck. Unter dem Motto "Nit esu kniestich", was die rheinische Übersetzung von "nicht so geizig ist", rockt Norbert Schmitz mit 15 weiteren Musikern und einem musikalisch bunten Programm die Bühne. Der Erlös der Veranstaltung geht zu 100 Prozent an den VFG Bonn e.V., den Verein für Gefährdetenhilfe. Schon in den letzten Jahren konnten stattliche Summe gesammelt werden. Zuletzt wurden 2016 rund 10.000,- € gespendet. Seit 2015 findet die Veranstaltung im großen Saal des Maritim Hotels statt, welcher knapp 500 Gästen Platz bietet. Man musste aufgrund des großen Andrangs 2014 von der Piano Bar hierhin ziehen. "Die Entscheidung damals war absolut richtig, da wir immer mehr Gäste dank positiver Mundpropaganda hinzugewinnen."
[mehr]

Sprechzeiten der Stadtverwaltung

Die Nachmittags-Sprechzeiten in der 40. Kalenderwoche sind wie folgt geändert:Mittwoch, 04.10.2017 Allgemeine Sprechzeiten  8.30 bis 12.30 Uhr14.00 bis 17.00 UhrSprechzeiten bpunkt.  7.30 bis 12.30 Uhr14.00 bis 18.00 UhrDonnerstag, 05.10.2017 7.30 bis 12.30 Uhr
[mehr]

Unangenehme Alltagssituationen – deeskalierend und positiv meistern!

Kennen Sie das? Sie werden z.B. im Bus oder in der Straßenbahn angerempelt, jemand spricht Sie auf der Straße unangemessen an oder im Kreis der Kolleginnen / Kollegen redet man negativ über Sie? Sie sind verärgert und wünschen sich sicherer darauf zu reagieren. An diesem Abend trainieren Sie in der Gruppe mit der Deeskalationstrainerin Christina Koal interaktiv unterschiedliche Handlungsoptionen für Ihre jeweilige Situation, sodass Sie Ihre neue Lösung mit nach Hause nehmen. Der Workshop findet am Dienstag, den 27. November, 18.00 bis 20.00 Uhr im Rathaus Königswinter, Drachenfelsstr. 4, Sitzungssaal, Haus Bachem statt. Unkostenbeitrag beträgt 10.- Euro. Anmeldungen bis zum 19.11.2018 bei der Gleichstellungsbeauftragen Frauke Fischer, Tel: 02244/889-364 oder per Mail: frauke.fischer@koenigswinter.de.Königswinter, 29.10.2018
[mehr]

Vollsperrung der Uckerather Straße in Königswinter aufgehoben

Nach der gestrigen Vollsperrung der Uckerather Straße in Königswinter Oberpleis, auf Höhe der Einmündung zur Straße Am Sonnenhang, ist die Schadensursache analysiert worden. Die Auswertung hat ergeben, dass die Straße heute ab 14.30 Uhr halbseitig für den Verkehr geöffnet werden kann. Damit kann auch der Busverkehr wieder der normalen Route folgen. Die Reparaturarbeiten an der Straße sind im Gange, sobald diese abgeschlossen sind, wird diese wieder beidseitig geöffnet.Königswinter, 16. Februar 2018
[mehr]

Volkshochschule der Zukunft

Workshop zur digitalen Zukunft der VHS SiebengebirgeAm Freitag, 30.11.2018, von 14:00 bis 17:00 Uhr, lädt die VHS Siebengebirge ein zu einem Workshop zur Standortbestimmung und Gestaltung der digitalen Zukunft der Volkshochschule.Die Bundesregierung, die Kultusministerkonferenz sowie das Land Nordrhein Westfalen haben sich übereinstimmend im Laufe der Jahre 2014 bis 2016 darauf festgelegt, dass „Bildung einer der entscheidenden Faktoren ist, um Chancen des digitalen Wandels zu nutzen und die Herausforderungen einer zunehmenden digitalen Welt zu meistern. Digitale Kompetenzen sind der Generalschlüssel zur Teilhabe an der digitalen Welt“. (Gesprächskreis für Landesorganisationen der Weiterbildung Nordrhein- Westfalen, Landesstrategie Weiterbildung, hier: „Strategie Digitalisierung der Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen“,31.08.2017,S.2)Die VHS Siebengebirge als kommunale Einrichtung der allgemeinen Erwachsenenbildung hat die Zeichen der Zeit erkannt und ein Konzept zur digitalen Zukunft der VHS Siebengebirge erarbeitet.Alle Interessierten sind eingeladen, diesen Prozess in den Blick zu nehmen und sich - jede/r auf ihre/seine eigene Weise - am Wandel zu beteiligen. In einer Standortbestimmung wird zunächst erfasst, wo bereits selbstverständliches Umgehen mit den modernen Möglichkeiten vorhanden ist, aber auch welche Hindernisse noch aus dem Weg zu räumen sind. Anschließend wird die vhs.cloud, die Lern- und Vernetzungsplattform des Deutschen Volkshochschulverbandes, vorgestellt und es werden Ideen gesammelt, um diese Plattform für das Siebengebirge sinnvoll zu nutzen. Den Abschluss bildet das konkrete Abstimmen der nächsten gemeinsamen Schritte. Die Veranstaltung findet im Rahmen des 40. Jubiläums der VHS Siebengebirge statt.Die Veranstaltung ist entgeltfrei. Um Anmeldung wird gebeten. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge: Tel.: 02244/889-208 oder -207. Anmeldung an: VHS Siebengebirge, 53637 Königswinter oder per Fax: 02244/889-378 oder per E-Mail: vhs@koenigswinter.de.Königswinter, 13. November 2018
[mehr]

16. Kunsthandwerkermarkt Königswinter

Am 5. und 6. August 2017 findet in der Altstadt von Königswinter zum 16. Mal der Kunsthandwerkermarkt Königswinter statt. Im Innenhof und im Park von Haus Bachem sowie am Sebastianuskreuz im Schatten der Remigiuskirche präsentieren 37 ausgewählte Kunsthandwerker aus Königswinter und dem gesamten Bundesgebiet ihre Objekte. Der Markt ist an beiden Tagen von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bei gutem Wetter wird am Samstag und Sonntag Töpfern und am Sonntagnachmittag Malen angeboten. An beiden Tagen verkaufen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Musikalisch untermalt wird die Kaffeezeit von Schülerinnen und Schüler der Musikschule Königswinter.Königwinter, 25. Juli 2017
[mehr]

25 Orte, Persönlichkeiten und Ziele, die ein/e Rheinländer/in, ein/e Schlesier/in erlebt haben muss

VHS Siebengebirge und Haus Schlesien laden ein zu Vortrag über Identitätsbildung im Vergleich "Die Sehnsucht nach Heimat, nach Sicherheit, nach Entschleunigung, nach Zusammenhalt, vor allen Dingen nach Anerkennung, diese Sehnsucht nach Heimat, die dürfen wir nicht den Nationalisten überlassen", so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2017 in Mainz.In diesem Sinne befasst sich die Bonner Historikerin Dr. Inge Steinsträßer in ihrem Vortrag am Donnerstag, 22.03.2018, 19.00 Uhr in Haus Schlesien mit der Frage, wie eng Identitätsbildung mit Landschaft, Kultur, Sprache und dem Gefühl persönlicher Teilhabe verbunden ist. An ausgewählten Beispielen werden identitätsstiftende Ziele, Persönlichkeiten und kulinarische Genüsse zwischen Rhein und Oder aus beiden Regionen vorgestellt. Dabei sind die rheinischen Vorlieben wie einmal den Kölner Dom besteigen, den rheinischen Karneval mitfeiern oder ein Bier am Büdchen trinken genauso im Blick wie die schlesischen, so z.B. das Breslauer Rathaus erkunden, im "Schweidnitzer Keller" beim "Schlesischen Himmelreich" tafeln oder auf die Schneekoppe steigen.Im Vortrag werden ferner Persönlichkeiten vorgestellt, die ihr Wirken in den Dienst beider Regionen stellten, u.a. die Philosophin und Ordensfrau Edith Stein, der Kölner Dombaumeister Ernst Friedrich Zwirner, der schlesische Schriftsteller August Kopisch, Verfasser des Gedichts "Die Heinzelmännchen von Köln", Freya Gräfin von Moltke und der aus Breslau stammende Bonner Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Reinhard Selten.VHS Siebengebirge und Haus Schlesien laden ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Kurse sind auch im Internet zu sehen und zu buchen: www.vhs-siebengebirge.de. Auskunft bei der Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge: Tel.: 02244/889-208 oder -207.Königswinter, 15. März 2018
[mehr]

2. Solartag Königswinter: Pack die Sonne in den Tank

Den diesjährigen Rhenag-Solartag in Königswinter nutzt die Energieagentur Rhein-Sieg in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW, um ihre anbieterunabhängigen Angebote den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Königswinter vorzustellen. Im Vordergrund stehen am 8. September von 11-17 Uhr Informationen und Beratungsinhalte rund um das Thema Solarenergie und wie diese beispielsweise auch in der Elektromobilität genutzt werden kann.
[mehr]

8. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis

EINLADUNGAm Donnerstag dem 11.10.2018, findet um 17.00 Uhr im Propst-Gerhard-Saal, Siegburger Straße 10, 53639 Königswinter die 8. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis statt.
[mehr]