Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Aktion "Saubere Stadt"

Aktion "Saubere Stadt"
[mehr]

Aktion Wunschweihnachtsbaum

Aktion Wunschweihnachtsbaum 2015 gestartet
[mehr]

Aktion Weihnachtsschmuck basteln

Am 30. November 2017 ist es wieder soweit: Auf dem Rathausplatz wird der große Weihnachtsbaum aufgestellt und geschmückt. Bürgerinnen und Bürger – nicht nur der Stadt Königswinter – sind herzlich eingeladen, bei der Gestaltung mitzuwirken und den Baum mit selbstgebasteltem Baumschmuck zu verzieren. Zu beachten ist, dass der Weihnachtsschmuck wind- und wetterfest sein muss. Nach Möglichkeit werden alle Einsendungen aufgehängt. Die Aktion läuft vom 3. bis zum 29. November 2017 damit der Baum am 30. November mit Ihrem Baumschmuck von Mitarbeitern der Stadt geschmückt werden kann. Die drei schönsten und originellsten Ideen werden vom Bürgermeister prämiert. Zu gewinnen gibt es: Platz: Einen Gutschein für ein Frühstück im Kontor & Kaffeehaus Königswinter für 2 Personen Platz: Eintrittskarten für das SeaLife-Center Königswinter für 2 Personen Platz: Einen Gutschein für eine Fahrt auf den Drachenfels für 2 Personen Unter allen teilnehmenden Kindergärten und Grundschulklassen wird ein Sonderpreis verlost. Zu gewinnen gibt es eine pädagogische Waldwanderung im Siebengebirge.   Der Baumschmuck kann vor Ort im Rathaus der Altstadt abgegeben oder als Päckchen an Stadt Königswinter, Aktion: Weihnachtsbaum, Drachenfelsstr. 9, 53639 Königswinter gesendet werden. Bitte die Angabe des Absenders nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 29. November 2017. Teilnahmebedingungen:Mitarbeiter der Stadtverwaltung, deren Angehörige und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Wettbewerbs beteiligte Personen sind von der Gewinnausschüttung ausgeschlossen. Alle Einsendungen gehen in das Eigentum der Stadtverwaltung über und werden nicht zurückgegeben.Die Stadtverwaltung behält sich vor zu entscheiden, ob Baumschmuck gegebenenfalls nicht aufgehängt werden kann, wenn dadurch für den Baum, für umliegende Gebäude oder für Personen eine Gefahr besteht oder der Baumschmuck zu schwer ist. Preise, die nicht binnen vier Wochen nach Benachrichtigung über den Gewinn abgeholt werden, gehen unter. Es besteht kein Anspruch auf einen Gewinn. Die Gewinner werden ab dem 30.11.2017 benachrichtigt. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Haider unter (02244) 889 – 385 zur Verfügung.
[mehr]

Abwechslung in der Brotdose für Groß und Klein

Viele Eltern fragen sich, was sie den Kindern als gesunde und leckere Pausensnacks mitgeben können. Ein praktischer Abend der VHS Siebengebirge hilft, gehaltvolle und begehrte Zwischenmahlzeiten zu kreieren. Und nicht nur der Nachwuchs freut sich über die Abwechslung, der schmachhafte Proviant kann auch an den Arbeitsplatz mitgenommen werden. Die Veranstaltung am Dienstag, den 20. März 2018 in der Zeit von 18:00 Uhr bis 21:45 Uhr findet in Oberpleis in der Lehrküche der Realschule statt. Das Entgelt beträgt 26,50 €. In diesem Betrag sind die Lebensmittelkosten von 10,00 € enthalten. Anmeldeschluss ist der 13. März 2018. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889-208 oder –207. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorfer Str. 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889-378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.Königswinter, 8. März 2018
[mehr]

Abschlussbericht zu den Sanierungsgebieten

Mit der Bekanntmachung vom 25.03.2017 sind die Satzungen für die Sanierungsgebiete „Königswinter-Altstadt“ und „Königswinter-Drachenfels“ aufgehoben worden. Die Stadtverwaltung hat für die beiden Sanierungsgebiete jeweils einen ausführlichen Abschlussbericht erstellt, um einen Überblick über die Sanierungsmaßnahmen zu geben und die umgesetzten Maßnahmen und Projektbausteine vorzustellen: Bericht Altstadt Bericht Altstadt Anlagen Bericht Drachenfels  
[mehr]

„Aber bitte mit Sahne“, Schlagerrevue der Familie Malente am Freitag, 11. Mai 2018, im Schulzentrum Königswinter-Oberpleis

Am Freitag, 11. Mai 2018 – dem Tag nach Himmelfahrt -, gastiert das Kleine Theater Bad Godesberg mit „Aber bitte mit Sahne“ der Familie Malente in der Aula des Schulzentrums Oberpleis. Die Schlagersause der 70er beginnt um 20 Uhr.Ein paar Restkarten sind noch erhältlich. Diese kosten zwischen 17,50 Euro und 24,50 Euro und werden im bpunkt. der Rathäuser Königswinter und Oberpleis verkauft. Infos unter Telefon 02244-889-366.Königswinter, 7. Mai 2018
[mehr]

Abschlussberichte zur Sanierung jetzt online

Der Rat der Stadt Königswinter hat am 6. März 2017 die Aufhebung der Sanierungsgebiete „Königswinter-Altstadt“ und „Königswinter-Drachenfels“ beschlossen. Zu diesen städtebaulichen Sanierungsmaßnahmen hat die Stadt Königswinter entsprechende Abschlussberichte gefertigt, die noch einmal die Sanierungsmaßnahmen in all ihren Einzelheiten, von den vorbereitenden Untersuchungen bis hin zu ihrem Abschluss, beschreiben. Dabei beziehen sich die Berichte nicht nur auf die bekannten Großprojekte, wie etwa die Neugestaltung des Drachenfelsplateaus, sondern auch auf die zahlreichen kleineren Projekte sowie die durch Eigenengagement der Bürger realisierten Projekte, wie z.B. die Sanierung der Nibelungenhalle oder die Fassadensanierungen in der Altstadt. Für interessierte Bürger sind die Abschlussberichte ab sofort über die städtische Homepage www.königswinter.de abrufbar. Darüber hinaus liegt bei der Bauverwaltung der Stadt Königswinter im Servicebereich Stadtplanung, Obere Straße 8, 53639 Königswinter-Thomasberg, jeweils ein Exemplar zur Ansicht bereit. Königswinter, 5. Juli 2017
[mehr]

„Aber bitte mit Sahne“, Schlagerrevue der Familie Malente am Freitag, 11. Mai 2018, im Schulzentrum Königswinter-Oberpleis

Am Freitag, 11. Mai 2018 – dem Tag nach Himmelfahrt -, gastiert das Kleine Theater Bad Godesberg mit „Aber bitte mit Sahne“ der Familie Malente in der Aula des Schulzentrums Oberpleis. Die Schlagersause der 70er beginnt um 20 Uhr. Ein paar Restkarten sind noch erhältlich. Diese kosten zwischen 17,50 Euro und 24,50 Euro und werden im bpunkt. der Rathäuser Königswinter und Oberpleis verkauft. Infos unter Telefon 02244-889-366.Königswinter, 9. April 2018
[mehr]

8. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis

EINLADUNGAm Donnerstag dem 11.10.2018, findet um 17.00 Uhr im Propst-Gerhard-Saal, Siegburger Straße 10, 53639 Königswinter die 8. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis statt.
[mehr]

900 Jahre Rauschendorf - Bürgermeister erhält Kalender

Im Jahr 1117 wurde Rauschendorf erstmals urkundlich erwähnt und feiert damit im Jahr 2017 sein 900-jähriges Bestehen.
[mehr]