Stadttheater Königswinter

Mi, 26. Februar 2020, 18 Uhr, Kostprobe

Die Notzeit der Jahre nach dem letzten Weltkrieg machte es möglich:
Königswinter hatte ein eigenes „Stadttheater“. Drei Spielzeiten lang – von 1945 bis 1948 – sorgten vor allem Operetten in großer Besetzung für beste Unterhaltung. Der dafür genutzte große Saal des traditionsreichen Gasthauses „Königswinterer Hof“ besteht bis heute und erstrahlt seit gut einem Jahr in neuem Glanz – ein ganz aktueller Glücksfall für die Königswinterer Altstadt. Der Vortrag von Elmar Scheuren beleuchtet die wohl spektakulärste Phase in der Geschichte dieses besonderen Ortes.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 23. Februar 2020, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Vorübergehende Schließung des Geschäftsbereichs Soziales und Generationen für den Bereich des Sozialgesetzbuches Zwölftes Buch (SGB XII)

Der Geschäftsbereich Soziales und Generationen, Bereich Sozialgesetzbuch Zwöftes Buch (SGB XII), wird aufgrund dringender Arbeiten im Zusammenhang mit dem Bundesteilhabegesetz (BTHG) in der Zeit vom 25. Februar 2020 bis einschließlich 05. März 2020 geschlossen bleiben.Für dringende Fälle ist montags, dienstags und donnerstags ein Notdienst in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr eingerichtet. Vorsprachen und telefonische Nachfragen können während dieser Zeit im Rathaus Königswinter-Altstadt, Drachenfelsstr. 9-11, 53639 Königswinter, Zimmer 102 , 1. Obergeschoss, oder unter der Telefonnummer 02244/889-303 erfolgen.Der Geschäftsbereich Soziales und Generationen bittet hierfür um Verständnis.
[mehr]

Ballettveranstaltungen der Musikschule Königswinter

Die Musikschule der Stadt Königswinter lädt zu zwei Ballettveranstaltungen in die Aula des Schulzentrums in Königswinter-Oberpleis ein: Am Samstag, 7. März 2020 um 18 Uhr und am Sonntag, 8. März 2020 um 16 Uhr präsentieren Ballettschüler/-innen von Vera Pöttker, Silke Rau und Anika Müller ein abwechslungsreiches Programm unter dem Motto „Tanz mit uns für den Frieden”.

Die künstlerische Gesamtleitung liegt zum letzten Mal in den Händen der langjährigen Ballettlehrerin Vera Pöttker, die ihre Tätigkeit bei der Königswinterer Musikschule beenden und im Rahmen der Veranstaltung am Samstag verabschiedet wird.

[mehr]

Baumfällarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum (Höfgenweg Ittenbach)

Die Stadt Königswinter lässt zur Wahrung der Verkehrssicherheit am 24. Februar 2020 / 25. Februar 2020 auf dem Spielplatz Höfgenweg in Ittenbach drei Fichten fällen. Nachdem in der direkten Umgebung in der Vergangenheit bereits andere Bäume umgestürzt sind, stehen diese Fichten mittlerweile so ungeschützt, dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann und angrenzende Häuser sowie der Spielplatzbereich gefährdet sind.
Eine Ersatzbepflanzung vorgesehen.

[mehr]

Baumfällarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum (Oberpleis)

Die Stadt Königswinter lässt zur Wahrung der Verkehrssicherheit auf dem Friedhof in Oberpleis am 26. Februar 2020 durch Borkenkäfer befallene Fichten fällen.

Ebenso werden am 27. Februar 2020 drei mit einem holzzersetzenden Pilz befallene Eschen in der Probsteistraße in Oberpleis gefällt.
Eine Ersatzbepflanzung ist an beiden Standorten vorgesehen.

[mehr]

Baumfällarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum (Ittenbach)

Im Rahmen der Überprüfung städtischer Bäume in der Kanaltrasse Ittenbach werden zur Wahrung der Verkehrssicherheit abgestorbene Bäume gefällt und Totholzanteile an verschiedenen Bäumen entfernt.

Diese Maßnahme findet in Abstimmung mit der unteren Landschaftsbehörde statt und wird durch eine von der Stadt Königswinter beauftragte Fachfirma ab dem 19. Februar 2020 durchgeführt.
Ersatzbepflanzungen sind vorgesehen.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 16. Februar 2020, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Tagespflegepersonen für unter dreijährige Kinder im Talbereich Königswinter gesucht

Die Stadt Königswinter, Servicebereich Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, sucht Interessierte für die selbstständige Tätigkeit als Kindertagespflegeperson für unter dreijährige Kinder im Talbereich der Stadt. Daraus entsteht kein Beschäftigungsverhältnis mit der Stadt.

Kindertagespflege ist eine familiennahe Betreuungsform, die der Betreuung in der Tageseinrichtung gesetzlich gleichgestellt ist und im Haushalt der qualifizierten

Tagespflegeperson

oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten stattfinden kann.

[mehr]