Kaffee, Kuchen, Kontakte und mehr – Ökumenisches Begegnungscafé für Geflüchtete aus der Ukraine

Ein Angebot der der Evangelischen Kirchengemeinde Siebengebirge in Zusammenarbeit mit den katholischen Pfarreiengemeinschaft Königswinter Am Oelberg, dem Forum Ehrenamt und NIK e.V.

In Zusammenarbeit mit der katholischen Pfarreiengemeinschaft Königswinter Am Oelberg, dem Forum Ehrenamt und NIK e.V. lädt die Evangelische Kirchengemeinde Siebengebirge zu einem zwanglosen Treffen bei Kaffee und Kuchen im Gemeindehaus Oberpleis ein.
Das Begegnungsangebot entstand mit Blick auf die Geflüchteten aus der Ukraine und Engagierte in der Flüchtlingsarbeit, es ist aber offen für alle Interessierten aus unserer Region. Eine große Unterstützung wären Menschen, die bei der Übersetzung zwischen Ukrainisch, Russisch und Deutsch helfen können

[mehr]

Die Stadt Königswinter und Westenergie zeichnen Engagement zum Klimaschutz aus

Bewerbungsphase des Klimaschutzpreises startet

Die Stadt Königswinter und die Westenergie AG loben auch in diesem Jahr wieder den Westenergie Klimaschutzpreis aus. Ab sofort können sich Königswinterer Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kindergärten und Schulen mit ihren Projekten zum Thema Klimaschutz bewerben.

Bürgermeister Lutz Wagner sagt: „Klimaschutz ist dringend nötig, dient dem Erhalt unserer Lebensgrundlagen, sichert Frieden und Freiheit und ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Für die ambitionierten Klimaschutz-Ziele in unserer Stadt brauchen wir die Mithilfe unserer Bürgerinnen und Bürger. Dieser Preis soll solches Engagement fördern und belohnen.”

[mehr]

Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle Königswinter „Rennenbergstraße“

Aufhebung der Vollsperrung

Nach weniger als fünf Wochen konnte am Donnerstag, den 7. April 2022 die Durchfahrt durch die Heisterbacher Straße in Oberdollendorf wieder freigegeben werden. Ursprünglich waren acht Wochen Bauzeit geplant. Ein störungsfreier Bauablauf und die sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten trugen in hohem Maße zum zügigen Baufortschritt bei. Die Markierung neuer Parkflächen als Ersatz für die durch den barrierefreien Umbau der Haltestellen entfallenen Parkplätze wird noch erfolgen.

[mehr]

Hinweis für die Eigentümer von Schwimmbecken und Pools in Königswinter

Die Stadt Königswinter weist in Anbetracht der kommenden Schwimmbadsaison alle Eigentümer von Schwimmbecken und Pools in Königswinter vorsorglich darauf hin, dass nach dem geltenden Wassergesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (LWG NRW) sowohl die erste Befüllung als auch die Nachbefüllung eines privaten Schwimmbeckens oder eines Pools abwassergebührenpflichtig ist.

[mehr]

Chancen und Risiken der Mediennutzung für Kinder und Jugendliche

„Mediennutzung im Grundschulalter - Wie Eltern ihr Kind sicher begleiten“

Kostenfreier Informationsabend für Eltern der 1. - 4. Klassen, Lehrer(innen) und weitere Interessierte
Mit jedem Geburtstag Ihres Kindes verändert und erweitert sich die Mediennutzung im Grundschulalter. Kinder und Eltern sind immer wieder auf’s Neue gefordert, die digitale Medienwelt sicher und angemessen mit dem Familienalltag zu vereinbaren. Für Sie als Eltern ergeben sich daraus viele Fragen: Welche Internetangebote sind altersgerecht und sicher? Wie gelingt die Balance von Medienzeiten für’s Lernen und die Freizeit? Was muss ich über soziale Netzwerke wissen und wie spreche ich mit meinem Kind darüber am besten?
In unserem Elternabend werden viele dieser Fragen angesprochen und beantwortet. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern über Tipps und Tricks zur Medienerziehung auszutauschen. 

[mehr]

Ladeinfrastrukturkonzept der Stadt Königswinter

Die Stadt Königswinter freut sich mitzuteilen, dass im Rahmen der Förderrichtlinie Elektromobilität des Bundeministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Förderzusage zur Erstellung eines kommunalen Ladeinfrastrukturkonzepts in Höhe von 19.200 Euro erteilt wurde. Dies entspricht einer Förderquote von 80 % der voraussichtlichen Gesamtkosten.

Die Erstellung des Ladeinfrastrukturkonzepts kann nach dieser Zusage nun zeitnah von der Stadt in Auftrag gegeben werden und erfolgt unter Einbeziehung lokaler Akteure, wie zum Beispiel Mobilitätsanbietern und Gewerbebetrieben. Eine finale Fassung des Konzepts erwartet die Stadt noch in diesem Jahr, so dass mit einer Umsetzung im Jahr 2023 gerechnet werden kann.

[mehr]

Absage: Frühlingskonzert auf dem Marktplatz Königswinter

Wegen der Sturmwarnung für den heutigen Tag muss das für 15 Uhr angekündigte Konzert der Bristol University Music Society auf dem Marktplatz in der Altstadt von Königswinter ausfallen.

[mehr]

Theaterstück „Hannelore Kohl – ein Leben im Schatten“ fällt aus

Wegen der kurzfristigen Erkrankung der Hauptdarstellerin muss das Theaterstück „Hannelore Kohl – ein Leben im Schatten“ des kleinen theaters bad godesberg am morgigen Donnerstag, den 7. April 2022 in der Aula des Schulzentrums Oberpleis ausfallen. Abonnements sowie Karten, die im freien Verkauf erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit für einen Ersatztermin, der noch festgelegt werden muss und rechtzeitig bekannt gegeben wird.

[mehr]

Besuche der Stadtverwaltung Königswinter weiterhin nur mit 3G-Nachweis möglich

Aufgrund der derzeit hohen Corona-Infektionszahlen gilt zum Schutz vor Ansteckungen weiterhin an allen Standorten der Stadtverwaltung die 3G-Regel.
Besucherinnen und Besucher müssen dann nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Der Nachweis wird am Eingang der Rathäuser in der Königswinterer Altstadt und in Königswinter-Oberpleis kontrolliert. Diese Regelung gilt zunächst bis zum 30. April 2022.

[mehr]