Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Auswirkungen von Corona auf die Gesellschaft und Werte aus philosophischer Sicht

Zurück zur Normalität! – So der immer lauter werdende Ruf. Aber zu welcher Normalität? Die hitzige Debatte um die Lockerung der Einschränkungen infolge
von Covid-19 bieten einen Anlass darüber nachzudenken, was als „normal” gewertet wird. Auf welchen Werten baut unsere Gesellschaft auf? Welche Werte
sind in unserer Gesellschaft besonders wertvoll? Und wie verändern sie sich aktuell? Dr. Thomas Ebers wirft einen tiefergehenden Blick auf die philosophischen und soziologischen Bedeutungen von Normalität sowie auf die Fallstricke dieses so schwierigen Begriffes. In einer Online-Präsentation werden Anregungen und neue Perspektiven eröffnet, um die aktuelle Debatte besser einordnen zu können. Anschließend gibt es die Gelegenheit zur kritischen Diskussion und zum Austausch

[mehr]

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr, 22. Mai 2020, ab 14 Uhr

Jahrhundertelang war der Bau von Backöfen ein wichtiger Erwerbszweig in Königswinter. Das Siebengebirgsmuseum besitzt einen solchen historischen Backofen, in dem regelmäßig leckeres Steinofenbrot gebacken wird.

Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht. Vorbestellung für maximal zwei Brote ist möglich.

Das Siebengebirgsmuseum bittet um Verständnis, dass das Backhaus aufgrund der Corona-Schutzvorschriften nicht betreten werden kann und auch keine Erläuterungen zur Technik des Ofens bzw. auch zum Backvorgang gegeben werden können.
Bei der Abholung des Brotes ist ein Nasen- und Mundschutz zu tragen, der selbst mitgebracht werden muss.

[mehr]

Italienisch Bildungsurlaub für leicht Fortgeschrittene

Eine Woche kompaktes Italienisch Lernen bietet die VHS Siebengebirge vom 15. Juni bis 19. Juni 2020 an. Der Kurs bewegt sich auf dem Niveau A 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und setzt Kenntnisse auf Niveau A 1 voraus. Der Kurs findet in Bad Honnef in der ehemaligen Konrad-Adenauer-Schule unter den gebotenen Maßnahmen zum Infektionsschutz statt. Im Zweifelsfall wird vorherige telefonische Kontaktaufnahme empfohlen.

[mehr]

Das Land NRW bringt erneut neue Änderungen zum Thema Corona auf den Weg

Alle Änderungen finden Sie in den beigefügten Links:

[mehr]

Wiederaufnahme des Sitzungsbetriebs in Königswinter

Am 9. März 2020 fand mit dem Haupt-, Personal- und Finanzausschuss des Rates der Stadt Königswinter die letzte Sitzung in Königswinter statt. Im Einvernehmen von Verwaltung und allen Fraktionen wurden bis heute alle geplanten weiteren Sitzungen aufgrund der Corona Pandemie abgesagt. Vor der Sommerpause soll nunmehr der Sitzungsbetrieb wieder aufgenommen werden. Folgende Sitzungen sind bis zu den Sommerferien geplant:

[mehr]

Vollsperrung Bahnübergang Heisterbacher Straße

In der Zeit von Montag, den 18. Mai 2020 bis Montag, den 29. Juni 2020 wird der Bahnübergang an der Heisterbacher Straße aufgrund des schlechten baulichen
Zustands saniert. Die Arbeiten im Bereich des Bahnübergangs erfolgen unter Vollsperrung. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert.
Fußgänger können weiterhin die Bahnunterführung nutzen.

[mehr]

Kurse der VHS Siebengebirge in Bad Honnef laufen wieder an

Ein Ferienprogramm ist in Planung

Unter den strengen Bedingungen des Hygienekonzepts läuft der Betrieb der VHS Siebengebirge mit ersten Veranstaltungen in Bad Honnef wieder an. Vor allem Sprachkurse, ein Orientierungskurs für Zuwanderer sowie eine Informationsreihe zu Smartphone und Tablet werden ab dem 18. Mai 2020 in den Räumlichkeiten der früheren Konrad-Adenauer-Schule wieder beginnen und bis zum Start der Sommerferien am 29. Juni 2020 weitergeführt. Viele weitere Angebote können allerdings derzeit nicht stattfinden, da die Infektionsschutzauflagen in den zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten nicht umsetzbar sind.

[mehr]