Equal Care Day 2020

BarCamp, Tagung und Abendgala zum Thema Care- und Fürsorge-Arbeit am Freitag 28. und Samstag 29. Februar 2020 in Bonn

Fürsorge-Arbeit neu denken und feiern

Sie gehören zu denen, die pflegen, versorgen und sich kümmern? Um Kranke, Kinder, Alte, Nachbarn? Sie machen das privat, beruflich, als Entscheider*in, Angestellte*r, Organisation?
Im eigenen Haushalt oder Ehrenamt – mehr schlecht als recht oder gar nicht bezahlt?
Dann ist der Equal Care Day auch Ihr Tag: Der Equal Care Day 2020 bietet allen, die im Umfeld Care und Pflege, Familienarbeit und Geschlechtergerechtigkeit aktiv sind, die Möglichkeit,
sich gemeinsam zu engagieren und Lösungen zu diskutieren. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir zwei Tage lang über Care-Arbeit reden, Wissen und Ideen dazu austauschen sowie Strategien und politische Forderungen für mehr Wertschätzung formulieren. Seien Sie dabei und machen Sie mit uns das Unsichtbare sichtbar – als Gast oder mit einer eigenen Aktion.

Aktionstag bedeutet,

es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit einzusteigen, wenn Sie unser Anliegen teilen, dass CareArbeit mehr Sichbarkeit und eine faire Verteilung braucht:

a)    Sich auf unserer Konferenz in Bonn inhaltlich einbringen: CareCamp am 28.2.
b)    Mit Team / Mitarbeitenden teilnehmen an der 2tägigen Konferenz und politische Forderungen mitbringen (29.2.), die am Ende des Tages in ein Manifest fließen
c)    Am eigenen Ort eine Veranstaltung organisieren, die wir in den CareDay-Kalender aufnehmen: equalcareday.de/kalender
d)    Über unsichtbare CareArbeit, EqualCare und den CareGap schreiben: #EqualCareDay
e)    Einen Menschen aus dem persönlichen Umfeld vorstellen für unsere Galerie der unsichtbaren Arbeit #unverSichtbar www.equalcareday.de/unversichtbar
f)    Einfach so kommen, sich informieren über das Thema, netzwerken, fortbilden und bei der Gala am Abend mitfeiern 

Mehr Infos und den Link zum Ticketverkauf gibt es im Flyer.