Hochwasser

Archivbild Hochwasser Königswinter-Altstadt

 

Wer am Rhein wohnt, muss mit Hochwasser rechnen. Damit Sie sich so gut wie möglich auf diese Situation vorbereiten können, sind nachfolgende nützliche Informationen und Hinweise auf Hilfsmöglichkeiten zusammengestellt.

 

Aktuelles (21.05.2024, 9 Uhr)

Durch die Niederschläge mit Starkregen im südlichen Einzugsgebiet des Rheines ist der Rhein in kurzer Zeit stark angestiegen. Derzeit fällt der Rheinpegel.

1.   Der Pegel Andernach liegt momentan bei 5,78 m.

2.   NEU Zusatzinfo - Pegel Oberwinter liegt momentan bei 5,27 m.
(Stand: 21.05.2024 um 9 Uhr)

Derzeit ist davon auszugehen, dass das Rheinhochwasser am heutigen Tage weiter fallen wird. Aufgrund der Wetterprognosen ist mit einem erneuten Ansteigen des Rheinpegels in den frühen Morgenstunden des 22.05.2024 zu rechnen.

Auch an den Nebenflüssen von Rhein und Sieg ist in der kommenden Nacht vor allem bei Auftreten von Gewittern mit starkem Regenfall mit einem Ansteigen zu rechnen.

Die Vorhersagen sind aufgrund des ungewissen Wetterverlaufes jedoch noch unsicher.

Übertritt des Rheinwassers auf die Rheinallee erfolgt bei einem Wasserstand von 6,76 m (Referenzpegel: Andernach)

Die Stadtverwaltung Königswinter beobachtet ständig die weitere Hochwasserlage und trifft zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr die geeigneten Maßnahmen.

Diese Hochwasser-Information, der erforderlichenfalls weitere folgen werden, soll die betroffenen Bewohner der gefährdeten Gebiete über die bevorstehende Entwicklung informieren.


Bitte beobachten Sie die Hochwasserentwicklung der Hochwasserzentrale Rheinland-Pfalz:

https://www.hochwasser.rlp.de/flussgebiet/mittelrhein/andernach

https://www.hochwasser.rlp.de/flussgebiet/mittelrhein/oberwinter

sowie die wichtigen Pegelstände auf der Homepage der Stadtverwaltung: https://www.koenigswinter.de/de/wichtige-pegelstaende.html

und dem Warnportal des Bundes (Orts- und Warnungsfilter beachten!):

https://warnung.bund.de/meldungen

Hinweis:

Dieses Info-Blatt ist ein Teil der Informationsvermittlung. Es kann niemanden von der eigenverantwortlichen Vorsorge entbinden.


 

Aktuelles (18.05.2024, 12 Uhr):

Infolge von Starkregen im südlichen Einzugsgebiet des Rheines ist mit ansteigenden Wasserständen zu rechnen.

1.   Der Pegel Andernach liegt momentan bei 4,54 m.

2.   NEU Zusatzinfo - Pegel Oberwinter liegt momentan bei 3,79 m.

(Stand: 18.05.2024 um 12 Uhr).

Derzeit ist davon auszugehen, dass das Rheinhochwasser bis in die Nacht zum kommenden Montag weiter ansteigen wird.

Im Laufe des morgigen Sonntages wird derzeit ein Wasserstand in im folgenden Bereich erwartet:

1.   von 6.70 m (Vorhersagewert) und einem maximalen Stand von ca. 7,20 m erwartet (Pegel Andernach).

2.   NEU Zusatzinfo - von 5,85 m (Vorhersagewert) und einem maximalen Stand von 6,30 m (Pegel Oberwinter).

Auch danach rechnet die Hochwasserzentrale mit einem weiteren leichten Anstieg des Wasserstandes. Diese Vorhersagen sind aufgrund der zeitlichen Distanz jedoch noch unsicher.

Übertritt des Rheinwassers auf die Rheinallee erfolgt bei einem Wasserstand von 6,76 m (Referenzpegel: Andernach)

Die Stadtverwaltung Königswinter beobachtet ständig die weitere Hochwasserlage und trifft zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr die geeigneten Maßnahmen.

Hinweis:
Dies ist ein Teil der Informationsvermittlung. Es kann niemanden von der eigenverantwortlichen Vorsorge entbinden.


Eine wirksame Selbst- und Nachbarschaftshilfe ist bei eintretendem Hochwasser unverzichtbar. Die öffentlichen Hilfsaktionen sollen gewisse Grundbedingungen schaffen und allgemein unterstützen. Individuelle Hilfen im Einzelfall sind dagegen nur begrenzt möglich.

Ein Hochwasser kündigt sich meist schon ein paar Tage vorher an. Dies gibt genügend Zeit entsprechende Vorbereitungen zu treffen. Informieren Sie sich daher bei steigendem Hochwasser über eine mögliche Hochwassergefahr:

Hörfunk:
  • Radio Bonn Rhein Sieg: 97,8 MHz
  • WDR 2: 100,4 MHz

Internet:

Smartphone App:
  • Android: Pegel-Online
  • Apple: Wasserstand

Automatische Pegelansagen
  • Pegel Andernach: Tel. 02632/19429

Ordnungsamt der Stadt Königswinter

Servicebereich Feuerwehr und Rettungsdienst
Tel.: 02244/889-4401
E-Mail: unwetter@koenigswinter.de


Die Stadt Königswinter ist Mitglied im Verein Hochwasser-Kompetenz-Centrum e.V. mit Sitz in Köln. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite:
www.hkc-online.de