Integriertes Handlungskonzept Altstadt

Ausschnitt aus dem Rahmenplan
Ausschnitt aus dem Rahmenplan

Auch nach der inzwischen erfolgten Aufhebung der Sanierungsgebiete in der Altstadt und am Drachenfels sollen in Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern weitere Projekte und Maßnahmen umgesetzt werden. Hierzu wurde im Jahre 2016 ein Integriertes Handlungskonzept (IHK) für die Altstadt erarbeitet. Integriert bedeutet, dass alle relevanten Themenfelder der Altstadt (Wohnen, Natur und Freiraum, Tourismus, Einzelhandel etc.) im Zusammenhang betrachtet werden sollen. Integriert bedeutet aber auch, dass sich alle Interessierten beteiligen konnten. Am 3. Mai 2016 fand hierzu ein Bürgerforum statt, bei dem sich alle Bürgerinnen und Bürger informieren und ihre Ideen und Anregungen äußern konnten. Ein Protokoll des Bürgerforums mit einer Dokumentation der Anregungen können Sie weiter unten auf dieser Seite abrufen. Darüber hinaus haben wir Ihre Anregungen im IHK-Aufstellungsverfahren bis zum 31. Mai 2016 schriftlich, per E-Mail und Kontaktformular entgegengenommen. Die Anregungen wurden geprüft und sind in die weitere Erarbeitung des IHK eingeflossen.

Das Integrierte Handlungskonzept wurde am 20. Dezember 2016 vom Stadtrat beschlossen. Die Ergebnisse des IHK-Planungsprozesses wurden der Öffentlichkeit zuvor im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 1. Dezember 2016 vorgestellt.

Download Integriertes Handlungskonzept Königswinter-Altstadt (Dateigröße: 18 MB)

Download Abgrenzung des Stadtumbaugebietes (Dateigröße: 4 MB)

Download Rahmenplan (Dateigröße: 3 MB)

Die Protokolle der Arbeitsgruppe Altstadtentwicklung können Sie hier abrufen.

Zurück