Gleichstellungsarbeit bei der Stadt Königswinter

Gleichstellungsbeauftragte Frauke Fischer
Gleichstellungsbeauftragte Frauke Fischer

Die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten sind gesetzlich vorgegeben.
Bei allen Maßnahmen der Stadt, die die Belange von Frauen oder deren gesellschaftlich gleichberechtigte Stellung berühren, wirkt die Gleichstellungsbeauftragte mit.

Gesetzliche Grundlagen der Gleichstellungsarbeit
"Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin."
(Artikel 3, Absatz 2 Grundgesetz)

Weitere Grundlagen sind:

Ziele

  • eine gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Frau und Mann in Familie, Beruf und Gesellschaft zur erreichen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frau und Mann verbessern
  • Anerkennung von Tätigkeit in Familie und Beruf fördern

Handlungsfelder
Gleichstellungsbeauftragten lassen sich in zwei Handlungsfelder aufteilen:

  • intern für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung und
  • extern für die Bevölkerung der Stadt Königswinter

Aufgaben

  • unterstützt Frauen und Männer bei der Durchsetzung ihrer Rechte
  • initiiert und unterstützt Frauenförderung innerhalb der Verwaltung
  • berät Frauen und Männer, die am Arbeitsplatz Mobbing erleben
  • setzt sich für Mädchen- und Jungenarbeit ein
  • nimmt Anregungen und Beschwerden entgegen, die die Gleichberechtigung von Frau und Mann betreffen
  • berät Frauen und Männer, die am Arbeitsplatz sexuell belästigt werden
  • bringt der Öffentlichkeit durch Aktionen und Anregungen den Gleichstellungsgedanken näher
  • führt Projekte durch, die zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen beiträgt
  • unterstützt Modelle der flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • ist mit regionalen und überregionalen Arbeitskreisen und Organisationen vernetzt.

 

Wenden Sie sich an die Gleichstellungsbeauftragte, wenn Sie:

  • Informationen, Auskünfte und Hilfestellung wünschen
  • Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Rechte wünschen
  • Information und Beratung wünschen u.a. zu Fragen der
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Anregungen zur Verbesserung der Situation von Frauen in Königswinter haben

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Gleichstellungsbeauftragte
Frauke Fischer
Drachenfelsstraße 9-11
Zimmer 209
53639 Königswinter
Telefon: 02244/ 889-364
Fax: 02244/ 889-378
Email: frauke.fischer@koenigswinter.de

Zurück