Marte Meo

Marte Meo Videoaufzeichnung

 


Marte Meo bedeutet „Aus eigener Kraft“ und drückt den ressourcenorientierten Ansatz der Methode aus.

Dieser bedeutet, dass alle Eltern eine gute Bindung zu ihrem Kind aufbauen möchten und in der Regel die von Natur aus vorhandenen Fähigkeiten haben, dies zu tun.

Die niederländische Pädagogin Maria Aarts entwickelte den Ansatz bereits in den 1980er-Jahren. Mittlerweile ist Marte Meo in 40 Ländern etabliert www.martemeo.com.


 

Marte Meo

 

Das Ziel von Marte Meo ist,

Sie in Ihren elterlichen Fähigkeiten zu unterstützen und Ihnen als Eltern Ihre eigenen vorhandenen Stärken und die Ihres Kindes sichtbar zu machen.
In Situationen, die Eltern herausfordern, tritt der Zugang zu diesen Stärken oft in den Hintergrund.
Dann liegt die Aufmerksamkeit häufig bei dem, was nicht gut funktioniert.

Marte Meo unterstützt Sie dabei, auch in diesen stressigen Situationen den Kontakt zu Ihrem Kind nicht zu verlieren.
Bei Marte Meo stehen die bereits vorhandenen Fähigkeiten immer im Mittelpunkt. Die Marte Meo-Beratung zeigt Ihnen, wie Sie diese auch in herausfordernden Momenten aktivieren und damit die Situation entspannen können.

Die Besonderheit der Methode ist der Einsatz von Filmaufnahmen von Ihnen und Ihrem Kind.

Die Bildausschnitte des Films sind das Kernstück der Beratung.

Anhand von ausgewählten Sequenzen aus dem Film zeigt die BeraterIn Ihnen, wo ihr Kind in der Entwicklung steht.
Beim Anschauen der Bilder können Sie sich in die Welt Ihres Kindes hineinversetzen und die Botschaft hinter seinem Verhalten besser verstehen.

So verändert sich Ihr Blickwinkel und wirkt sich positiv auf die Beziehung zu ihrem Kind aus.


Marte Meo-Beratung: Besprechung des Films

 


Marte Meo Beratung konkret

  • Sie melden sich telefonisch zu einem Erstgespräch an.
  • Die BeraterIn bespricht mit Ihnen beim ersten Elterntermin Ihr Anliegen, Ihre Erwartungen und konkreten Ziele.
  • In der nächsten Sitzung werden Sie mit Ihrem Kind in einer Spielsituation für max. 10 Minuten gefilmt.
  • In dem darauffolgenden Auswertungstermin schauen Sie sich gemeinsam mit der BeraterIn ausgewählte Filmsequenzen an. Dabei werden die gelungenen Kommunikationsmomente zwischen Ihnen und Ihrem Kind Bild für Bild hervorgehoben.

Das Betrachten des Videos bietet dabei die Möglichkeit, das Verhalten Ihres Kindes und Ihr eigenes Verhalten objektiv zu sehen.

Zum Beispiel ...

  • Wo zeigt Ihr Kind seine Bedürfnisse …
  • Was hat es emotional und sozial schon gut entwickelt …
  • Wo gibt es bereits Ansatzpunkte zur Weiterentwicklung …
  • Was muss Ihr Kind noch lernen ...
  • Wie können Sie als Eltern Ihrem Kind dabei helfen …
  • Wie können Sie das Selbstwertgefühl Ihres Kindes stärken …
    … und vieles andere mehr

Anhand der Bilder bekommen Sie von der Beraterin alltagstaugliche und konkrete Informationen darüber:

  • Wann (in welchem Moment) Sie etwas tun können
  • Was konkret Sie tun können
  • Wozu es für Ihr Kind (für seine Entwicklung) wichtig ist

Sie nehmen die Inputs aus der Beratung mit nach Hause und wenden Sie im Alltag an.

In einem weiteren Termin erfolgt ein Auswertungsgespräch und je nach Anliegen und Bedarf eine weitere Videoaufnahme.



„Die Welt des Kindes kennenlernen und es
in seiner Entwicklung unterstützen“

Ein Marte Meo-Gruppenangebot
für Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren

 

Das besondere Kurskonzept wurde bereits 2008 von den Kursleiterinnen entwickelt. Seitdem wird die Marte Meo-Gruppe zweimal jährlich in der Familienberatungsstelle angeboten und ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Angebotspalette der Frühen Hilfen im Siebengebirge.

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind eine Gruppe besuchen, Spaß haben, andere Eltern und Kinder kennenlernen und auch etwas über Marte Meo erfahren möchten, informieren Sie sich gerne hier…

 

Das sagen Kursteilnehmer*innen …

 

„Ich achte noch mehr auf die Signale meines Kindes, ich lasse ihn jetzt mehr frei spielen und halte mich zurück.“

„Ich gehe bewusster mit „normalen“ Situationen um, freue mich mehr an Kleinigkeiten.“

„Die Möglichkeit mich selbst auf Video zu sehen hat mir besonders gefallen ,“das öffnet die Augen.“

„Das Video hat einem nochmal einen anderen Blickwinkel auf sich selbst und dem Umgang mit dem Kind gezeigt“.

„Seit Besuch des Kurses beobachte ich mehr, was meine Tochter tut. Ich benenne ihr tun und folge ihr stärker.“

„Viele Dinge macht man instinktiv, so dass mich der Kurs darin bestätigt hat, dass ich vieles gut mache.“

"Bei Marte Meo habe ich gelernt, mehr Geduld mit meinem Kind zu haben. Ich lasse mir Zeit, wenn es die Situation zulässt und lasse mich weniger stressen."