Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

25 Orte, Persönlichkeiten und Ziele, die ein/e Rheinländer/in, ein/e Schlesier/in erlebt haben muss

VHS Siebengebirge und Haus Schlesien laden ein zu Vortrag über Identitätsbildung im Vergleich "Die Sehnsucht nach Heimat, nach Sicherheit, nach Entschleunigung, nach Zusammenhalt, vor allen Dingen nach Anerkennung, diese Sehnsucht nach Heimat, die dürfen wir nicht den Nationalisten überlassen", so Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier beim Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2017 in Mainz. In diesem Sinne befasst sich die Bonner Historikerin Dr. Inge Steinsträßer in ihrem Vortrag am Donnerstag, 22.03.2018, 19.00 Uhr in Haus Schlesien mit der Frage, wie eng Identitätsbildung mit Landschaft, Kultur, Sprache und dem Gefühl persönlicher Teilhabe verbunden ist. An ausgewählten Beispielen werden identitätsstiftende Ziele, Persönlichkeiten und kulinarische Genüsse zwischen Rhein und Oder aus beiden Regionen vorgestellt. Dabei sind die rheinischen Vorlieben wie einmal den Kölner Dom besteigen, den rheinischen Karneval mitfeiern oder ein Bier am Büdchen trinken genauso im Blick wie die schlesischen, so z.B. das Breslauer Rathaus erkunden, im "Schweidnitzer Keller" beim "Schlesischen Himmelreich" tafeln oder auf die Schneekoppe steigen. Im Vortrag werden ferner Persönlichkeiten vorgestellt, die ihr Wirken in den Dienst beider Regionen stellten, u.a. die Philosophin und Ordensfrau Edith Stein, der Kölner Dombaumeister Ernst Friedrich Zwirner, der schlesische Schriftsteller August Kopisch, Verfasser des Gedichts "Die Heinzelmännchen von Köln", Freya Gräfin von Moltke und der aus Breslau stammende Bonner Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpreisträger Reinhard Selten. VHS Siebengebirge und Haus Schlesien laden ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Kurse sind auch im Internet zu sehen und zu buchen: www.vhs-siebengebirge.de. Auskunft bei der Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge: Tel.: 02244/889-208 oder -207. Königswinter, 15. März 2018
[mehr]

1968 - Mythos und Realität

Die Ereignisse des Jahres 1968 markieren einen Bruchpunkt in der deutschen Gesellschaft der Nachkriegszeit. Die Diplom Sozialwissenschaftlerin Annemarie Große-Jütte befasst sich in einem Vortrag der VHS Siebengebirge am Mittwoch, 11.04.2018, 19.00 Uhr in Bad Honnef, Bürgerräume am Kurhaus, Raum "Wolkenburg" (Zugang Weyermannallee) mit zentralen Fragen zu dieser Umbruchzeit: Was passierte 1968 in Deutschland und in den anderen europäischen Ländern, was verband die Protest- und revolutionären Strömungen und was unterschied sie? War 1968 der Anfang einer breiten gesellschaftlichen Bewegung oder beherrschte nur eine kleine Minderheit die Szene? Was ist mit den Ideen und der Aufbruchsstimmung von 1968 geschehen? Handelte es sich um ein revolutionäres Strohfeuer oder war es der Beginn tiefgreifender Infragestellungen und gesellschaftlicher Veränderungen? Und was blieb? Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Kurse sind auch im Internet zu sehen und zu buchen: www.vhs-siebengebirge.de. Auskunft bei der Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge: Tel.: 02244/889-208 oder -207.
[mehr]

25. Sitzung der Arbeitsgruppe Altstadtentwicklung

EINLADUNG
Am Montag, dem 22.05.2017, findet um 17:00 Uhr im Haus Bachem, Halle, Drachenfelsstraße 4, 53639 Königswinter die Sitzung der Arbeitsgruppe Altstadtentwicklung statt.
[mehr]

26. Dozentenkonzert der Musikschule

Die Musikschule Königswinter lädt am Sonntag, 15. Oktober 2017, um 11:00 Uhr, herzlich zum 26. Dozentenkonzert in das Forum der Grundschule Stieldorf ein. Elf Lehrkräfte der Musikschule und drei Gastmusiker geben bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung ihre künstlerische Visitenkarte ab. Das Programm beinhaltet u.a. Werke aus der Frühklassik, rumänische Folklore, Jazz- und Latin Standards. Der Förderverein der Musikschule wird im Rahmen des Konzertes Instrumentalschüler ehren, die in den vergangenen zwölf Monaten bei diversen Wettbewerben mitgewirkt haben und im Anschluss zu einem kleinen Umtrunk einladen. Der Eintritt ist frei. Königswinter, 9. Oktober 2017
[mehr]

1. Seniorentag Königswinter

Unter dem Motto „Älter werden – älter sein“ findet am Samstag, 15. Juli 2017, von 11.00-17.00 Uhr auf dem Klostergelände Heisterbach der 1. Seniorentag Königswinter statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Peter Wirtz. Es erwartet Sie eine spannende Mischung aus Vorträgen, Mitmachaktionen und Informationsständen, sowie ein attraktives Rahmenprogramm. Nähere Informationen zur Veranstaltung sowie ein detailliertes Programm für den Tag finden Sie hier .
[mehr]

1. Landesweiter Warntag Probealarm für Warnsirenen und Warn-App NINA am Donnerstag, den 06.09.2018

Am Donnerstag, den 06.09.2018 wird der erste landesweite Warntag zum Probealarm für Warnsirenen und der Warn App NINA stattfinden. Die Warnsirenen im gesamten Rhein-Sieg-Kreis werden gegen ca. 10:00 Uhr erprobt. In der Vergangenheit wurden die Warnsirenenproben samstags durchgeführt. Das Innenministerium des Landes Nordrhein-Westfahlen hat nun die halbjährlichen Proben der Warnsirenen auf den jeweils 1. Donnerstag im März und September festgelegt. Der Termin im September wurde überdies zu einem landesweiten Warntag bestimmt. An diesem Tag werden um 10:00 Uhr landesweit alle Warnsysteme getestet. Nähere Informationen finden Sie unter https://www.im.nrw/themen/gefahrenabwehr/warnungen-und-sirenen/warntag-nrw-was-ist-das Die Übung am 06.09.2018 dient zum einen der Prüfung, ob alle Systeme zur Warnung der Bevölkerung einwandfrei funktionieren. Zum anderen soll die Bevölkerung auch an die Bedeutung der üblichen Sirenen-Signale erinnert werden.
[mehr]

16. Kunsthandwerkermarkt Königswinter

Am 5. und 6. August 2017 findet in der Altstadt von Königswinter zum 16. Mal der Kunsthandwerkermarkt Königswinter statt. Im Innenhof und im Park von Haus Bachem sowie am Sebastianuskreuz im Schatten der Remigiuskirche präsentieren 37 ausgewählte Kunsthandwerker aus Königswinter und dem gesamten Bundesgebiet ihre Objekte. Der Markt ist an beiden Tagen von 11:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Bei gutem Wetter wird am Samstag und Sonntag Töpfern und am Sonntagnachmittag Malen angeboten. An beiden Tagen verkaufen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Kaffee, Kuchen und kalte Getränke. Musikalisch untermalt wird die Kaffeezeit von Schülerinnen und Schüler der Musikschule Königswinter. Königwinter, 25. Juli 2017
[mehr]

100.000ter Radfahrer in Königswinter begrüßt

Die Überraschung war groß, als Elke und Karl-Heinz Schneider aus dem Westerwald von Bürgermeister Peter Wirtz und Oliver Bremm, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Königswinter, als 100.000te Radfahrer der Saison begrüßt wurden. Gezählt wurde seit Beginn des Jahres 2017 über vom Rhein-Sieg-Kreis installierte Messstationen. Die Messstellen sind erst seit dem 20.08.2015 in Betrieb. Die Stadt Königswinter hat bisher die höchsten Werte im Rhein-Sieg-Kreis erreicht – nur die Stadt Bonn hat durch die vermehrten Alltagsradler noch eine höhere Frequentierung ihrer Radwege. Die heute prämierten Eheleute fahren gut fünf Mal im Jahr mit dem Rad eine Tour durch Königswinter. Der Bürgermeister überreichte dem 100.000ten Radfahrer-Paar einen Gutschein für das Kontor Kaffeehaus Königswinter und Oliver Bremm das Königsticket, welches unter anderem eine Fahrt mit der Drachenfelsbahn beinhaltet.
[mehr]

100.000ter Radfahrer in Königswinter begrüßt

100.000ter Radfahrer in Königswinter
[mehr]

10 Jahre interkommunale Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter

- Tag der offenen Tür am 31. August 2018 - Bereits heute möchten wir Sie auf den Tag der offenen Tür der interkommunalen Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter hinweisen und Sie bitten sich dieses Datum vorzumerken. Freitag, den 31. August 2018 um 12:30 Uhr Familienberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter, Schützenstraße 4 in Königswinter Der Bürgermeister der Stadt Königswinter, Herr Peter Wirtz, wird die Gäste an diesem Tag begrüßen. Die Stadt Bad Honnef wird durch die 1. Beigeordnete Frau Cigdem Bern vertreten. In der Anlage finden Sie dazu die offizielle Einladung. Sollten Sie im Vorfeld Informationen zur Arbeit der Familien- und Erziehungsberatungsstelle in den zurückliegenden Zeitraum wünschen steht Ihnen dazu der Leiter der Einrichtung, Herr Jürgen Scheidle, gerne zur Verfügung. Gerne informieren wir Sie auch aktuell über die Inhalte unsere neuen Elternabende: Fit für den „Ernst des Lebens“ Wie Kinder Emotionen lernen und Eltern sie unterstützen können sowie dem Elternabend Familie und Erziehung im digitalen Zeitalter, Eltern als Medienlotsen, die wir nach den Sommerferien für Eltern im Siebengebirge anbieten. Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter, Schützenstr. 2, 53639 Königswinter, Tel.: 02223 2986-5360, E-Mail: feb@koenigswinter.de Königswinter, den 14.08.2018
[mehr]