Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Angebote der Familien- und Erziehungsberatungsstelle 1. Halbjahr 2018

Der Newsletter der interkommunalen Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter informiert Eltern und Einrichtungen sowie Schulen aus Bad Honnef und Königswinter über aktuelle Veranstaltungen der FEB für Familien aus den o.g. Städten, die in der 1. Jahreshälfte 2018 angeboten werden. Dazu zählen beispielsweise verschiedene inhaltliche Elternabende (z.B. Medien, Regeln und Grenzen) sowie mehrtägige Kurse für Eltern und Kindern zu den Themen: Eltern-Kind Bindung, Pubertät, Training Sozialer Fertigkeiten oder Unterstützung des Selbstvertrauens bei Kindern etc. Darüber hinaus enthält der Newsletter Informationen über aktuelle Projekte und geplante Kooperationen mit Einrichtungen aus den Städten Bad Honnef und Königswinter. Für weitere Informationen zu Inhalten des Newsletters der FEB steht Ihnen Herr Scheidle, Leiter der Familien- und Erziehungsberatungsstelle, persönlich zur unter 02223 2986-5360 oder feb@koenigswinter.de zur Verfügung. Königswinter, 15. Februar 2018
[mehr]

Anmeldetermine weiterführende Schulen

Anmeldetermine weiterführende Schulen
[mehr]

Anmeldestart für vielfältige Ferienangebote in Königswinter

Der Stadtjugendring Königswinter e.V. und die Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH sowie deren Kooperationspartner bieten im Jahr 2018 ein attraktives Programm an: Kinder, Jugendliche und Familien können sich in den Sommerferien 2018 erneut über ein großes Angebot von verschiedenen Ferienmaßnahmen und Projekten freuen. Die Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH (KJA), als Träger der Jugendfreizeit-stätten/Häuser der Jugend und der Stadtjugendring Königswinter e.V. (STJR), als Dachverband der Jugendverbände, führen jeweils eigenständige lokale Feriennaherholungen über einen Zeitraum von insgesamt vier Wochen durch. KJA und STJR kooperieren bei den Maßnahmen und haben sich zeitlich abgestimmt. Die Stadt Königswinter wird diese zwei größten lokalen Ferienprojekte erneut organisatorisch und beratend unterstützen. Die beiden Träger beschreiben ihre Angebote wie folgt: Katholische Jugendagentur Bonn gGmbH: Nach dem "Ferienspaß 2017" bietet die Katholische Jugendagentur Bonn den "Ferienspaß 2018" erneut als "Inselkonzept" an. Es können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 (schulfähig) bis 14 Jahren an den "Ferien-Inseln" teilnehmen. Während der zusätzlichen Pfingstferien (22.05. - 25.05.2018) in diesem Jahr, findet ein gemeinsames Projekt mit dem TuS Oberpleis statt. Dabei steht der Spaß am Spiel im Vordergrund. Zwei Ballsportarten sowie Zumba-Tanz können kennengelernt werden. Der Teilnehmerbeitrag liegt bei 60 €. Der Sommerferienspaß 2018 findet in diesem Jahr in der 5. und 6. Ferienwoche (13.08.-24.08.2018) statt. In der 5. Sommerferienwoche (13.08.-17.08.2018) sind eine "Natur-Insel" in Oberpleis, eine "Spiel&Spaß-Insel" in Heisterbacherrott und eine "Kreativ-Insel" in Niederdollendorf geplant. In der 6. Woche der Sommerferien (20.- 24.08.2018) laden die "Siebengebirgs-Insel" in Oberpleis, die "Fußball-Insel" in Heisterbacherrott und die "Sonnenblumen-Insel" in Niederdollendorf zum Mitmachen ein. Der Teilnehmerbeitrag pro Woche liegt bei 75 € (20 € Geschwisterrabatt). Die Projekte werden auch in diesem Jahr in Kooperation mit den evangelischen Gemeinden in Heisterbacherrott und Oberpleis durchgeführt und von der Stadt Königswinter unterstützt. Die Pfadfinder des BdP Stamm Oberon, der Landesbetrieb Wald & Holz NRW, der Verschönerungsverein für das Siebengebirge (VVS) und der TuS 05 Oberpleis sind in diesem Jahr als Kooperationspartner dabei. Die Beschreibung des Programms der einzelnen Projekte und alle nötigen Informationen können der Ferienbroschüre 2018 entnommen werden. Diese ist unter www.hausderjugend.info zu finden. Anmeldung: Die Anmeldung ist dienstags von 17:00 - 20:00 Uhr im Haus der Jugend Niederdollendorf (Hauptstr. 55) und donnerstags von 17:00 - 20:00 Uhr im Haus der Jugend Oberpleis (Dollendorferstr. 102) möglich. Telefonische Auskunft erteilen die Mitarbeiter(innen) der Jugendfreizeitstätten in Niederdollendorf Tel. 02223-27544 und Oberpleis Tel. 02244-4260, per E-Mail unter: ferienspass-bonn@kja.de. Stadtjugendring Königswinter e.V.: Der Stadtjugendring Königswinter e.V. bietet auch 2018 viel Spaß und Action für Kinder, Jugendliche und junge Menschen im Alter von 5 (schulfähig) - 25 Jahren an. In den einmaligen Pfingstferien startet der Stadtjugendring mit 10- 14 Jährigen nach Butjadingen an die Nordsee. Sechs Tage Abenteuer, Spiel und Spaß rund ums Meer mit Wattwanderung und Co. (21.5 - 26.5 > Teilnehmerbeitrag 240 €). Die Feriennaherholung (FNE) 2018 findet in diesem Jahr in der 3. und 4. Ferienwoche (30.07.-10.08.2018) statt. Die Gruppe "Schatzinsel" mit Kindern im Alter von 10-13 Jahren begibt sich auf eine Schatzsuche, denn Piraten sollen vor vielen Jahren auf der Insel Grafenwerth einen Schatz versteckt haben. Fantastisch geht es für die 9-13-Jährigen im Haus der Jugend Niederdollendorf zu. Die Gruppe "Aufbruch nach Siebenmorgen" widmet sich der sagenumwobenen Fantasywelt. So können die Kinder im eigens erbauten Dorf viele verschiedene Abenteuer erleben und in ihre eigenen Rollen schlüpfen. Das "Juniorcamp", für jüngere Teilnehmer(innen) der ersten bis zweiten Klasse, bietet zwei ereignisreiche Wochen unter dem diesjährigen Motto "Im Land der Ritter und Burgen" an. Auf einer spannenden Reise begeben sich die Kinder auf die Spurensuche der Geheimnisse rund um das Mittelalter. Neben dem Besuch einer Ritterburg stehen weitere kreative Workshops vor Ort auf dem Programm. Der Standort dieser Gruppe ist die Grundschule Ittenbach. Eine weitere Gruppe wird ihren Standort in Stieldorf aufschlagen und dort unter dem Motto "Höher, weiter, stärker- Olympia hautnah" zwei Wochen Ferienprogramm rund um den Sport anbieten. Die Kinder im Alter von 7-9 Jahren können verschiedene Sportarten kennenlernen und diese auch für sich ausprobieren. Zum Abschluss der zwei Wochen finden dann die Olympischen Spiele in Stieldorf statt. Der reguläre Teilnahmebeitrag für die FNE 2018 liegt zwischen 160 € und 250 € für Kinder und Jugendliche aus dem Stadtgebiet Königswinter. Weitere Preise und Informationen z.B. zu zusätzlichen Ermäßigungen gibt es unter www.stadtjugendring-koenigswinter.de Als besonderes Angebot bietet der Stadtjugendring Königswinter e.V. in der fünften Sommerferienwoche (11.08.-17.08.) eine internationale Segelfreizeit in englischer Sprache an. Sieben Tage lang können Teilnehmer ab Ende der siebten Klasse mit einem internationalen Betreuerteam das niederländische Ijsselmeer erkunden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 410 € für Teilnehmer aus Königswinter, Bad Honnef oder Bonn, für alle anderen 450 €. Das Programm wird durch die vom Stadtjugendring Königswinter e.V. ausgebildeten und geschulten Betreuer(innen) gestaltet und durchgeführt. Weitere Informationen: Anmeldungen sind ab sofort möglich: www.stadtjugendring-koenigswinter.de; E-Mail: fne@stjr-kw.de; segeln@stjr-kw.de; Tel. 02244-915797
[mehr]

Änderung des Bebauungsplans im Stadtteil Oberdollendorf

3. Änderung des Bebauungsplans Nr. 30/14 "Im Mühlenbruch / Vulkanstraße" im Stadtteil Oberdollendorf
[mehr]

Aktiv im Alter

Das Servicecenter Soziales gibt für den Monat Oktober 2018 die Termine für weitere Treffen zu verschiedenen Projekten von „Aktiv im Alter“ bekannt.
[mehr]

Aktiv im Alter: Januar 2019

Aktiv im Alter Das Servicecenter Soziales gibt für den Monat Januar 2019 die Termine für weitere Treffen zu verschiedenen Projekten von „Aktiv im Alter“ bekannt. „Computer & Internet” Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, über den verstärkten Einsatz von Computern und Internet älteren Menschen eine umfassende Teilhabe am digitalen Leben zu ermöglichen. Ob PC, Laptop, Tablet oder Smartphone - technische Fragen, E-Mails, Online-Käufe, Online-Banking oder Skype - wer Hilfe der Spezialisten braucht, kann sich gerne an die Gruppe wenden. Ansprechpartner: Herr Ulrich Utsch, Tel. 02244/6550 www.computerundinternet.info Kostenlose Sprechstunden: Mittwoch, 9. Januar 2019, 17.00 bis 18.00 Uhr Pfarrheim St. Joseph, Am Kirchplatz 15, Königswinter-Thomasberg Mittwoch, 16. Januar 2019, 16.00 bis 17.30 Uhr Rathaus Oberpleis, Cleethorpes Zimmer Dollendorfer Str. 39, Königswinter-Oberpleis Montag, 21. Januar 2019, 16.00 bis 17.30 Uhr Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4, Königswinter-Altstadt „Wandern” Wanderungen im Siebengebirge Jeden Montag, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr Treffpunkt: Parkplatz an der Katholischen Kirche in Stieldorf Ansprechpartner: Bernd Kirwald, Tel. 02244/4485 Gerne werden neue Wanderfreunde in den Kreis aufgenommen! Geben&Nehmen” Der Verein Geben&Nehmen heißt immer wieder gerne neue Gäste herzlich willkommen, die sich unverbindlich über den Verein Geben&Nehmen informieren wollen. Der Verein wurde von Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um die Vermittlung unentgeltlicher Hilfe zu organisieren. Es handelt sich um einen Zeittauschring. Denn jeder von uns kann etwas oder hat eine Fähigkeit und Zeit, die anderen vielleicht fehlt, möchte aber auch gerne Hilfe eines anderen in Anspruch nehmen. Eine Gemeinschaft, an der sich Bürgerinnen und Bürger unabhängig vom Alter aus allen Teilen der Stadt Königswinter beteiligen können. Ansprechpartnerin: Gabriele Neuse-Schülgen, 02223/4088. www.geben-nehmen.info Rückfragen zum Programm „Aktiv im Alter” sowie bei Fragen zu Unterstützungsmöglichkeiten und zu sozialen Angeboten Ansprechpartnerinnen Frau Elisabeth Zimmer, Tel. 02244/889-339 elisabeth.zimmer@koenigswinter.de Frau Hildegard Walter, Tel. 02244/889-350 hildegard.walter@koenigswinter.de. Königswinter, 27. Dezember 2018
[mehr]

Aktiv im Alter

Termine für die kostenlosen Sprechstunden der Gruppe „Computer & Internet“ Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, über den verstärkten Einsatz von Computern und Internet älteren Menschen eine umfassende Teilhabe am digitalen Leben zu ermöglichen.
[mehr]

Aktiv im Alter

Aktiv im Alter
[mehr]

Aktiv im Alter

Das Servicecenter Soziales gibt für den Monat September 2018 die Termine für weitere Treffen zu verschiedenen Projekten von „Aktiv im Alter“ bekannt. „Computer & Internet“ Im Rahmen von „Aktiv im Alter“ bietet die ehrenamtlich tätige Projektgruppe „Computer & Internet“ am Montag, 3. September 2018, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde in Oberdollendorf, Cäsariusstraße 114 bei Herrn Müller-Walbrodt ( nicht im Computerclubhaus ), an. Des Weiteren wird eine kostenlose Sprechstunde am Mittwoch, 12. September 2018, in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr, im Pfarrheim St. Joseph in Thomasberg, Am Kirchplatz 15 angeboten. Am Montag, 17. September 2018 in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr findet die kostenlose Sprechstunde im Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4, 53639 Königswinter und am Mittwoch, 19. September 2018 in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr im Rathaus Oberpleis, Dollendorfer Str. 39, 53639 Königswinter, im Cleethorpes Zimmer statt. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, über den verstärkten Einsatz von Computern und Internet älteren Mitbürgern eine umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, denn Digitalkompetenz ist das Zugangsticket in diese Welt. Für die Lösung der damit verbundenen technischen Fragen und Computerprobleme leistet die Gruppe umfassende ehrenamtliche Hilfestellung für PC, Laptop, Tablet und Smartphone. Außerdem wird Hilfe bei der Lösung von Problemen mit E-Mails, beim Einkaufen im Internet oder Online-Banking angeboten. Ebenfalls wird erklärt, wie man über Skype mit Freunden und Familienangehörigen kostenlos in Kontakt tritt. Wer Hilfe der Spezialisten braucht, kann sich an den Ansprechpartner der Gruppe, Herrn Ulrich Utsch, unter 02244/6550 wenden. Die Gruppe sucht noch Unterstützung für dieses Ehrenamt. Interessierte können sich gerne bei Herrn Utsch melden. Besuchen Sie die Gruppe auf deren Internetseite unter www.computerundinternet.info „Philosophischer Arbeitskreis“ Das nächste Treffen des Arbeitskreises findet am Dienstag, 4. September 2018 im Gemeindehaus der Evangelischen Kirche Ittenbach, Ringstrasse 19, um 16.00 Uhr statt. Der philosophische Arbeitskreis beschäftigt sich auch weiterhin mit Immanuel Kants Aufsatz „Zum ewigen Frieden“. Der Arbeitskreis freut sich immer über neue Interessenten und nimmt sie herzlich auf. Ansprechpartner ist Herr Dietmar Schmidt-Nekes, M.A., erreichbar unter 02223/21585. „Hausaufgabenhilfe“ Die Paten leisten individuelle Nachhilfe für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und unterstützen die Arbeit der Offenen Ganztagsschulen bei der allgemeinen Hausaufgabenhilfe. Sie sind aktiv in verschiedenen Schulen im Stadtgebiet. Das nächste Teamtreffen der Arbeitsgruppe „Hausaufgabenhilfe“ findet am Dienstag, 25. September 2018 um 16.00 Uhr in Haus Heisterbach statt. Bei Interesse an der Tätigkeit bittet das Forum Ehrenamt um Anmeldung unter 02223/923636 oder per E-Mail an info@forum-ehrenamt.de „Lese- und Literaturkreis“ Die Gruppe lädt herzlich zu ihrem nächsten Treffen am Donnerstag, 27. September 2018, um 17.00 Uhr ein. Auf dem Programm steht Joseph Roth „Radetzkymarsch“ und „Kapuzinergruft“ . Die Gruppe trifft sich im Pfarrheim St. Remigius in Königswinter, Bungertstraße 6, hinter der Katholischen Kirche. Ansprechpartner ist Herr Dr. Erhard Schulte, erreichbar unter 02244/5657. „Wandern“ Die Wandergruppe trifft sich regelmäßig montags zu Wanderungen im Siebengebirge. Gerne werden neue Wanderfreunde in den Kreis aufgenommen. Termine sind wöchentlich jeden Montag, in der Zeit von 14.00 bis ca. 16.00 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Katholischen Kirche in Stieldorf. Ansprechpartner ist Herr Bernd Kirwald, erreichbar unter 02244/4485. „Geben&Nehmen“ Der Verein Geben&Nehmen heißt immer wieder gerne neue Gäste herzlich willkommen, die sich unverbindlich über den Verein Geben&Nehmen informieren wollen. Der Verein wurde von Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um die Vermittlung unentgeltlicher Hilfe zu organisieren. Es handelt sich um einen Zeittauschring. Denn jeder von uns kann etwas oder hat eine Fähigkeit und Zeit, die anderen vielleicht fehlt, möchte aber auch gerne Hilfe eines anderen in Anspruch nehmen. Eine Gemeinschaft, an der sich Bürgerinnen und Bürger unabhängig vom Alter aus allen Teilen der Stadt Königswinter beteiligen können. Ansprechpartnerin ist Frau Gabriele Neuse-Schülgen, erreichbar unter 02223/4088. Im Internet finden Sie Informationen über den Verein unter www.geben-nehmen.info Alle interessierten Bürger/innen sind herzlich zu einem oder auch mehreren Treffen eingeladen. Für Rückfragen zum Programm „Aktiv im Alter“ sowie bei Fragen über Unterstützungsmöglichkeiten und zu sozialen Angeboten steht Ihnen das Servicecenter Soziales beim Geschäftsbereich Soziales und Generationen der Stadt Königswinter gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerinnen sind Frau Elisabeth Zimmer unter 02244/889-339 oder per E-Mail an elisabeth.zimmer@koenigswinter.de sowie Frau Hildegard Walter unter 02244/889-350 oder per E-Mail an hildegard.walter@koenigswinter.de. Königswinter, 31. August 2018
[mehr]

Aktiv im Alter

Das Servicecenter Soziales gibt für den Monat Oktober 2017 die Termine für weitere Treffen zu verschiedenen Projekten von „Aktiv im Alter“ bekannt. „Computer & Internet“ Im Rahmen von „Aktiv im Alter“ bietet die ehrenamtlich tätige Projektgruppe „Computer & Internet“ am Montag, 9. Oktober 2017, in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr eine kostenlose Sprechstunde in Oberdollendorf, Cäsariusstraße 114 bei Herrn Müller-Walbrodt ( nicht im Computerclubhaus ), an. Außerdem wird eine kostenlose Sprechstunde am Mittwoch, 11. Oktober 2017, in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr, im Pfarrheim St. Joseph in Thomasberg, Am Kirchplatz 15 angeboten. Am Montag, 16. Oktober 2017, in der Zeit von 16.00 bis 17.30 Uhr, findet die kostenlose Sprechstunde im Haus Bachem, Drachenfelsstr. 4, 53639 Königswinter statt und am Mittwoch, 18. Oktober 2017, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr, im Rathaus Oberpleis, Dollendorfer Str. 39, 53639 Königswinter, im Cleethorpes Zimmer. Am Mittwoch, 25. Oktober 2017, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, bietet die Gruppe eine weitere Sprechstunde im Pfarrheim Eudenbach, Eudenbacher Str. 111, 53639 Königswinter an. Die Gruppe hat sich zum Ziel gesetzt, über den verstärkten Einsatz von Computern und Internet älteren Mitbürgern eine umfassende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen, denn Digitalkompetenz ist das Zugangsticket in diese Welt. Für die Lösung der damit verbundenen technischen Fragen und Computerprobleme leistet die Gruppe umfassende ehrenamtliche Hilfestellung für PC, Laptop, Tablet und Smartphone. Außerdem wird Hilfe bei der Lösung von Problemen mit E-Mails, beim Einkaufen im Internet oder Online- Banking angeboten. Ebenfalls wird erklärt, wie man über Skype mit Freunden und Familienangehörigen kostenlos in Kontakt tritt. Wer Hilfe der Spezialisten braucht, kann sich an den Ansprechpartner der Gruppe, Herrn Ulrich Utsch, unter 02244/6550 wenden. Die Gruppe sucht noch Unterstützung für dieses Ehrenamt. Interessierte können sich gerne bei Herrn Utsch melden. Besuchen Sie die Gruppe auf deren Internetseite unter www.computerundinternet.info. „Hausaufgabenhilfe“ Die Paten leisten individuelle Nachhilfe für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche und unterstützen die Arbeit der Offenen Ganztagsschulen bei der allgemeinen Hausaufgabenhilfe. Sie sind aktiv in verschiedenen Schulen im Stadtgebiet. Das nächste Teamtreffen der Arbeitsgruppe „Hausaufgabenhilfe“ findet am Mittwoch, 4. Oktober 2017, um 14.30 Uhr in Haus Heisterbach statt. Bei Interesse an der Tätigkeit bittet das Forum Ehrenamt um Anmeldung unter 02223/923636 oder per E-Mail an info@forum-ehrenamt.de. „Lese- und Literaturkreis“ Die Gruppe lädt herzlich zu ihrem nächsten Treffen am Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 17.00 Uhr ein. Auf dem Programm steht Franz Kafka, Erzählungen. Die Gruppe trifft sich im Pfarrheim St. Remigius in Königswinter, Bungertstraße 6, hinter der Katholischen Kirche. Ansprechpartner ist Herr Dr. Erhard Schulte, erreichbar unter 02244/5657. „Wandern“ Die Wandergruppe trifft sich regelmäßig montags zu Wanderungen im Siebengebirge. Gerne werden neue Wanderfreunde in den Kreis aufgenommen. Termine sind wöchentlich jeden Montag, in der Zeit von 14.00 bis ca. 16.00 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Katholischen Kirche in Stieldorf. Ansprechpartner ist Herr Bernd Kirwald, erreichbar unter 02244/4485. „Geben&Nehmen“ Der Verein Geben&Nehmen heißt immer wieder gerne neue Gäste herzlich willkommen, die sich unverbindlich über den Verein Geben&Nehmen informieren wollen. Der Verein wurde von Bürgerinnen und Bürgern gegründet, um die Vermittlung unentgeltlicher Hilfe zu organisieren. Es handelt sich um einen Zeittauschring. Denn jeder von uns kann etwas oder hat eine Fähigkeit und Zeit, die anderen vielleicht fehlt, möchte aber auch gerne Hilfe eines anderen in Anspruch nehmen. Eine Gemeinschaft, an der sich Bürgerinnen und Bürger unabhängig vom Alter aus allen Teilen der Stadt Königswinter beteiligen können. Ansprechpartnerin ist Frau Gabriele Neuse-Schülgen, erreichbar unter 02223/4088. Im Internet finden Sie Informationen über den Verein unter www.geben-nehmen.info. Alle interessierten Bürger/innen sind herzlich zu einem oder auch mehreren Treffen eingeladen. Für Rückfragen zum Programm „Aktiv im Alter“ sowie bei Fragen über Unterstützungsmöglichkeiten und zu sozialen Angeboten steht Ihnen das Servicecenter Soziales beim Geschäftsbereich Soziales und Generationen der Stadt Königswinter gerne zur Verfügung. Ansprechpartnerinnen sind Frau Elisabeth Zimmer unter 02244/889-339 oder per E-Mail an elisabeth.zimmer@koenigswinter.de sowie Frau Hildegard Walter unter 02244/889-350 oder per E-Mail an hildegard.walter@koenigswinter.de. Königswinter, 2. Oktober 2017
[mehr]