Pressemitteilungen

Der Presseservice der Stadt Königswinter präsentiert die neuesten Mitteilungen rund um die Stadtverwaltung im Internet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der aktuellen Pressemitteilungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Pressestelle, Telefon: 02244/889-323 oder 322.

Feed abonnieren

Bauarbeiten an der Kita Limperichsberg in Königswinter-Thomasberg

Die Bauverwaltung der Stadt Königswinter weist im Rahmen des Bauvorhabens „Neubau Kita Limperichsberg“ in Königswinter-Thomasberg daraufhin, dass die vorhandene Schotterfläche „Am Limperichsberg 18“ im Zeitraum von 15.05. bis voraussichtlich 30.07. als Baustelleneinrichtungsfläche für den Landschaftsbauer der Kita Limperichsberg genutzt wird. Gelagert werden dort einige Baumaterialien und Gerätschaften. Der Transport der Materialien auf das Grundstück erfolgt über den Versorgungsweg auf der Grundstücksrückseite der Kit

[mehr]

Neue Richtlinien zur Förderung von Kunst und Kultur in der Stadt Königswinter

Für die finanzielle Förderung von Kunst und Kultur gibt es ab sofort ein neues Regelwerk in Königswinter, das vom Stadtrat in seiner letzten Sitzung beschlossen wurde. Kulturtragende Vereine haben damit die Möglichkeit, kulturelle Angebote, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen, finanziell durch die Stadt fördern zu lassen.

Im städtischen Haushalt stehen in diesem Jahr insgesamt 30.000 EUR für eine Förderung bereit. Über Anträge mit einem Fördervolumen ab 1.000 EUR entscheidet der Kultur-, Tourismus- und Wirtschaftsförderungsausschuss. Förderungen, die unter diesem Betrag liegen, fallen in die Zuständigkeit des Geschäftsbereichs Kultur der Stadtverwaltung Königswinter.

[mehr]

Ukrainische Geflüchtete. Zuständigkeit des Jobcenter ab dem 01.06.2022

Відповідальність служби зайнятості з 1 червня 2022 року

Ab dem 01.06.2022 werden geflüchtete Menschen aus der Ukraine Leistungen der Grundsicherung durch die Jobcenter erhalten.
Bereits jetzt macht das Jobcenter Rhein-Sieg darauf aufmerksam, dass die Leistungen der Grundsicherung nicht automatisch gewährt werden, sondern hierfür ein eigener Antrag gestellt werden muss.

[mehr]

Internationaler Museumstag

So, 15. Mai 2022, ab 11 Uhr

Unter dem Motto „Museen mit Freude entdecken” gibt es am kommenden Sonntag für große und kleine Besucherinnen und Besucher im Siebengebirgsmuseum ein abwechslungsreiches Programm. Los geht es um 12 Uhr mit einer Familienführung unter dem Motto „Von Eseln und Drachen und andere Geschichten” zu den Highlights der Dauerausstellung. Um 14 Uhr gibt es Gelegenheit, in der Stadtführung „Hotels und Villen am Rhein – Reisen und Residieren” die prächtigen Hotels und Villen entlang der Königswinterer Rheinpromenade zu bewundern und mehr über ihre besonderen Geschichten zu erfahren. 

[mehr]

Der Drachenfels

Von Steinen, Romantikern, Dombaumeistern und der Domkaule / Sa, 14. Mai 2022, 14 Uhr, Historische Wanderung

In Kooperation mit der VHS Siebengebirge und StattReisen Bonn erleben

Jenseits seiner strategischen Bedeutung und romantischen Schönheit erfüllte der Drachenfels jahrhundertelang eine wichtige wirtschaftliche Funktion: Er lieferte Steine für zahllose Bauwerke in der Umgebung. Allen voran war es die Kölner Dombauhütte, die hier schon im Mittelalter einen eigenen Steinbruch betrieb. Nach einer Einführung im Museum lässt die Wanderung nicht nur die spannende Geschichte, sondern auch vielfältige Beziehungen zwischen dem Siebengebirge und der Stadt Köln lebendig werden.

[mehr]

„Tango unterm Regenbogen”

Eine Komödie von Folker Bohnet & Alexander Alexy in der Aula des Schulzentrums Oberpleis

Das „kleine theater Bad Godesberg” führt am Freitag, den 27. Mai 2022 um 20 Uhr in der Aula des Schulzentrums Oberpleis das Schauspiel „Tango unterm Regenbogen” auf.

Hierbei handelt es sich um den Ersatztermin für das am 7. April 2022 ausgefallene Stück. Das ursprünglich für diesen Termin vorgesehene Theaterstück „Hannelore Kohl – Ein Leben im Schatten” wird in der kommenden Spielzeit 2022/2023 nachgeholt.

Tango sind zwei ernste Gesichter und vier Beine, die sich amüsieren. Tanz ist Hingabe an die Leidenschaft der Musik. Und Tango ist Stolz, Stolz und nochmal Stolz. Nach dem Tango brauchst Du nicht mehr mit Deiner Partnerin zu schlafen, Du hast es soeben getan.

[mehr]

Wichtige Hinweise zur Landtagswahl am 15. Mai 2022

Auf den versandten Wahlbenachrichtigungskarten sind jeweils der Stimmbezirk und die Adresse des Wahllokales angegeben. Wählende werden gebeten, sich im Vorfeld zu vergewissern, ob sich das Wahllokal eventuell verändert hat. Wegen der Corona-Situation sollten die folgenden Vorkehrungen beachtet werden: Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, in allen Wahllokalen und auf deren Zuwegungen im Gebäude Maske zu tragen. Zudem sollte das Wahllokal nur betreten werden, wenn kein Infekt vorliegt.

[mehr]

Neues Denkmalschutzgesetz – Vorkaufsrecht für Städte und Gemeinden

Am 1. Juni 2022 tritt das neue Denkmalschutzgesetz für NRW – § 31 DSchG NRW 2022 – in Kraft.
Neben redaktionellen, klarstellenden und verfahrensregelnden Veränderungen ist eine der wichtigsten Änderungen des neuen Gesetzes, dass den Städten und Gemeinden künftig ein Vorkaufsrecht bei dem Verkauf von Grundstücken mit Denkmälern zusteht.

[mehr]

„Mondnacht” – Romantischer Liederabend

Fr, 13. Mai 2022, 19 Uhr

„Landschaft bei Nacht“ ist der Titel der aktuellen Sonderausstellung, die den Hintergrund und die Inspiration für ein Konzert mit Liedern aus der Romantik bildet: Was sich in den romantischen Bildern der Ausstellung offenbart, das haben auch Musikerinnen und Musiker gesehen und ihren Gefühlen in Liedern Ausdruck verliehen.

Die Sopranistin Milena Schuster und Prof. Johannes Geffert am Klavier bieten ein stimmungsvolles Programm mit Werken u. a. von Robert Schumann, Franz Schubert, Johanna Kinkel, Pauline Viardot

[mehr]

LesBar – der Literaturtreff

VHS Siebengebirge in Kooperation mit der Stadtbücherei Bad Honnef und dem Verein „Literatur im Siebengebirge”

In gemütlicher Runde verraten Menschen aus dem Siebengebirge, die im öffentlichen Leben bekannt sind, ihre Literaturtipps und lesen aus Büchern, die sie besonders inspiriert haben.
Den Auftakt machen am Donnerstag, 19. Mai 2022 um 17.30 Uhr Silke Kornstädt und Ines Adelsberger. Als ehemalige und aktuelle Vorsitzende des Vereins „Literatur im Siebengebirge” haben beide bereits etliche Veranstaltungen rund um Literatur in Bad Honnef organisiert. Als bekennende Vielleserinnen können die Teilnehmenden gespannt sein auf ihre persönliche Buchauswahl, die sie in der LesBar vorstellen werden.

[mehr]