Reisepass

Leistungsbeschreibung

Reisepass/ Expressreisepass/ ePass

ePass ist die Abkürzung für „elektronischer Reisepass“, also für einen Reisepass, in dem zusätzlich auf einem in der Passdecke eingebrachten Speicherchip, bestimmte Personen und Pass bezogene und biometrische Daten gespeichert sind.

Reisepässe werden in der Regel für alle Personen ausgestellt, die das 12. Lebensjahr vollendet haben. Reisepässe sind grundsätzlich für alle Reisen in Länder außerhalb der EU erforderlich. Je nach Einreisebestimmungen kann es erforderlich sein, auch schon für Kinder unter 12 Jahren einen Reisepass zu beantragen (sh. Kinderreisepass).

Wenn Sie Ihren Reisepass besonders schnell benötigen, können wir für Sie einen Expresspass beantragen, der nach 3-4 Arbeitstagen fertiggestellt ist.

Nur in ganz bestimmten Ausnahmefällen ist die Ausstellung eines vorläufigen Reisepasses überhaupt möglich. Dieser gilt nicht für jedes Reiseland.  

Aktuelle Informationen über die Einreisebestimmungen erhalten Sie bei der Auslandsvertretung des Landes oder auf der Homepage des Auswärtigen Amtes.

Falls Sie sehr viele Länder bereisen, kann auch ein Reisepass ausgestellt werden, der 48 Seiten für Visavermerke enthält.

Bitte beachten Sie die neuen Bestimmungen zu Kindereinträge im Reisepass der Eltern. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Verfahrensablauf

Beantragung eines Reisepasses

  •  persönliche Vorsprache ist erforderlich
  • Wird ein Reisepass für ein Kind (unter 18 Jahre) beantragt, gelten die unter Kinderreisepass aufgeführten Hinweise zur Beantragung und zu den benötigten Unterlagen

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • das bisherige Ausweisdokument (falls vorhanden)
  • bei Neuzuzug, Eheschließung oder Einbürgerung bzw
  • wenn Unklarheiten über die Namensführung, das Geburtsdatum oder den –ort bestehen, ist zusätzlich die Vorlage der  Geburtsurkunde, Heiratsurkunde bzw. ein Auszug aus dem Familienbuch erforderlich
  • im Einzelfall kann die Vorlage weiterer Urkunden (z.B. Staatsangehörigkeitsnachweis) notwendig werden.
  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild (Beachten Sie bitte die Fotomustertafel der Bundesdruckerei www.epass.de)

Welche Gebühren fallen an?

  • Ausstellung eines Reisepasses bis zum 24. Lebensjahr, 6 Jahre gültig 37,50 Euro
  • Ausstellung eines Reisepasses ab dem 24. Lebensjahr, 10 Jahre gültig 60,00 Euro
  • Expresspass: zusätzlich 32,00 Euro
  • 48-Seiten-Pass: zusätzlich 22,00 Euro
  • vorläufiger Reisepass: 26,00 Euro

Wenn Ihr Reisepass zur Abholung bereit liegt, erhalten Sie eine Benachrichtigungskarte. Auf der Rückseite der Karte können Sie jemanden bevollmächtigen, den Ausweis für Sie abzuholen. Diese Vollmacht können Sie auch formlos erstellen.

Was sollte ich noch wissen?

Hinweise zur Biometrieerfassung im Reisepass

Seit dem 1.11.2007 gelten für den Reisepass folgende Bestimmungen:

  • Erfassung von Fingerabdrücken zur Speicherung in einem Chip im Reisepass (in der Regel die Zeigefinger beider Hände). Die Ausstellung eines Reisepasses ohne Fingerabdrücke ist NICHT möglich.
  • Speicherung des Passbildes im Chip des Reisepasses
  • Kinder können nicht mehr in den Reisepass eingetragen werden.

Eine Bezahlung mit EC-Karte ist möglich.

Dezernat II - Bürgerdienste b.punkt Altstadt (330) – Servicebereich

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anschrift

Drachenfelsstraße 9-11
53639Königswinter

Kontakt

Telefon:
02244 889 -0
Fax:
02244 889 378
bpunkt [at] koenigswinter.de

Mitarbeitende

FrauCarolinDemmer

Sachbearbeiterin

Sprechzeit:

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon:
02244 889-388
carolin.demmer [at] koenigswinter.de

FrauUteSeitz

Sachbearbeiterin
Telefon:
02244 889-389
ute.seitz [at] koenigswinter.de

FrauMeikeSimon

Sachbearbeiterin
Telefon:
02244 889-387
meike.simon [at] koenigswinter.de