Anmeldung nach dem Meldegesetz

Leistungsbeschreibung

Anmeldung eines Wohnsitzes

Rechtslage bis 31. Oktober 2015:
Die Verpflichtung zur Anmeldung entsteht mit dem tatsächlichen Vorgang des Einzugs in eine Wohnung.

Damit ist die Anmeldung erst nach diesem tatsächlichen Ereignis möglich beziehungsweise erforderlich. Die Anmeldung muss dem Einwohnermeldeamt innerhalb einer Woche nach Einzug angezeigt werden.

Für die Ummeldung einer Wohnung bei Umzug innerhalb Königswinters gelten die gleichen Voraussetzungen wie bei der Anmeldung nach einem Zuzug aus einer anderen Gemeinde.

Zur Anmeldung eines Wohnsitzes gelten immer die gleichen nachfolgend beschriebenen Voraussetzungen, unabhängig davon, ob es sich um die alleinige, Haupt- oder Nebenwohnung handelt.

Rechtslage ab 01. November 2015:

Die Verpflichtung zur Anmeldung entsteht mit dem tatsächlichen Vorgang des Einzugs in eine Wohnung, unabhängig davon, ob es sich um die alleinige, Haupt- oder Nebenwohnung handelt.

Damit ist die Anmeldung erst nach diesem tatsächlichen Ereignis möglich beziehungsweise erforderlich. Die Anmeldung muss dem Einwohnermeldeamt innerhalb von zwei Wochen nach Einzug angezeigt werden.

Der Einzug ist durch den Wohnungsgeber schriftlich zu bestätigen. Die Vorlage des Mietvertrages ist nicht ausreichend.

Erforderliche Unterlagen

  • amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis und Reisepass bzw. Nationalpass) aller Meldepflichtigen und bei Doppelstaatlern alle Nationalpässe
  • soweit ein nach dem 1. November 2010 ausgestellter neuer Personalausweis vorhanden ist, bitte unbedingt für alle meldepflichtigen Personen vorlegen, da die Adresse auf dem Chip geändert werden muss
  • ausgefüllter und vom Meldepflichtigen unterschriebener Anmeldevordruck
    (entfällt bei persönlicher Vorsprache)
  • Vollmacht für die beauftragte Person und deren Ausweis
    (entfällt bei persönlicher Vorsprache)

ab 01. November 2015 zusätzlich:

  • Bestätigung des Wohnungsgebers

 

Voraussetzungen

Eine persönliche Vorsprache oder die Vorsprache einer beauftragten Person ist erforderlich.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • bei Kindern den Kinderreisepass oder die Geburtsurkunde
  • Personalausweis und/oder Reisepass

Bearbeitungsdauer

Bei persönlicher Vorsprache: sofort

Anträge / Formulare

Servicebereich Bürgerdienste – b.punkt Oberpleis

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kontakt

Telefon:
02244 889 -0
Fax:
02244 889 378
bpunkt [at] koenigswinter.de

Mitarbeiter

FrauAnjaBehr

Sachbearbeiterin

Sprechzeit:

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon:
02244 889-278
anja.behr [at] koenigswinter.de

FrauIlonaLimper

Sachbearbeiterin

Sprechzeit:

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Telefon:
02244 889-279
ilona.limper [at] koenigswinter.de

Servicebereich Bürgerdienste – b.punkt Altstadt

Öffnungszeiten

Mo bis Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Do 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Anschrift

Drachenfelsstraße 9-11
53639Königswinter

Kontakt

Telefon:
02244 889 -0
Fax:
02244 889 378
bpunkt [at] koenigswinter.de

Mitarbeiter

FrauUteSeitz

Sachbearbeiterin
Telefon:
02244 889-389
ute.seitz [at] koenigswinter.de

FrauMeikeSimon

Sachbearbeiterin
Telefon:
02244 889-387
meike.simon [at] koenigswinter.de