Fortschreibung des Lärmaktionsplanes der Stadt Königswinter; Beteiligung an der Lärmaktionsplanung der 3. Stufe

Lärmaktionspläne sind bei bedeutsamen Entwicklungen der Lärmsituation, ansonsten jedoch alle 5 Jahre nach dem Zeitpunkt ihrer Aufstellung zu überprüfen und erforderlichenfalls zu überarbeiten. Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (LANUV NRW) stellt dafür Daten  der Lärmkartierung für die Nicht-Ballungsräume zur Verfügung.

Die abgeschlossene Lärmaktionsplanung der 2. Stufe aus dem Jahr 2017 kann hier eingesehen werden.

Beteiligung an der Lärmaktionsplanung der 3. Stufe

Die Lärmaktionsplanung der Stufe 3 wird als Nachtrag zur Lärmaktionsplanung der 2. Stufe erstellt (Download: unten auf dieser Seite). In der Zeit vom 09.12.2019 bis einschließlich 10.01.2020 findet die Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange zur Lärmaktionsplanung der 3. Stufe in Königswinter online statt.

Anregungen zur Lärmaktionsplanung der 3. Stufe (Nachtrag) können in der Zeit vom 09.12.2019 bis einschließlich 10.01.2020 insbesondere per E-Mail (E-Mail-Adresse: barbara.kinz@koenigswinter.de), schriftlich oder zur Niederschrift im Servicebereich Stadtplanung, Obere Straße 8, 53639 Königswinter-Thomasberg in Zimmer 028 vorgebracht werden.

Dazu können die aktuellen Lärmkarten des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen mit den betroffenen Verkehrsstrecken in Königswinter im Internet unter www.umgebungslaerm-kartierung.nrw.de abgerufen werden.