„Ihr Kind besser verstehen“: Marte Meo-Gruppe für Eltern mit Babys und Kleinkindern

startet am 29. Oktober 2019
Die Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter bietet ab Oktober einen neuen Kurs für Eltern mit Babys und Kleinkindern an.Die Kursleiterinnen, Ruth Richrath und Annerose Flunkert, zeigen Eltern, wie sie die Welt ihres kleinen Kindes kennenlernen können und es damit besser verstehen können. Die in Holland entwickelte Marte Meo-Methode gibt anhand von Filmaufnahmen konkrete Hinweise, wie Signale des Kindes gelesen werden können und sich dadurch der Alltag mit Kind entspannter gestaltet. Daneben bleibt genügend Raum für gemeinsames Singen und Spielen mit den Kindern und Austausch untereinander.Der neue Kurs startet am Dienstag, den 29. Oktober 2019. Vorgesehen sind 8 Vormittage, jeweils dienstags von 10 bis 11.30 Uhr in der Familien- und Erziehungsberatungsstelle, Schützenstraße 4, 53639 Königswinter. Das Angebot ist kostenfrei und richtet sich an Eltern, die in Bad Honnef und Königswinter ...
[mehr]

Plätze frei: „Abenteuer Pubertät”

Elternkurs der Familien- und Erziehungsberatungsstelle

Start: 30. Oktober 2019

„Die Sichtweise auf meinen Sohn hat sich positiv geändert. Ich habe im Kurs viele neue Impulse bekommen, die die Beziehung zu meinen Kindern verbessert hat.“ So lautet ein beispielhaftes Fazit der Teilnehmerin eines Pubertätskurses der Familien- und Erziehungsberatungsstelle der Städte Bad Honnef und Königswinter.

Am Mittwoch, den 30. Oktober, jeweils von 18.30 Uhr bis 21 Uhr, startet der Elternkurs mit 8 Abenden rund um das Thema Pubertät. Der Elternkurs basiert auf dem Kurskonzept „Starke Eltern, starke Kinder“ des Deutschen Kinderschutzbundes. Der Kurs richtet sich an interessierte Eltern sowie alleinerziehende Mütter und Väter aus den beiden Städten im Siebengebirge.

[mehr]

Anmeldung und Untersuchung der Schulneulinge für das Schuljahr 2020/2021

Die Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen hat den Zeit-raum für die Anmeldung von Grundschülern für das am 01. August 2019 beginnende Schul-jahr festgelegt.Danach sind Kinder, deren Schulpflicht am 01. August eines Jahres beginnt, von ihren Eltern bis spätestens zum 15. November des Vorjahres zum Besuch der Grundschule anzumelden.Eingeschult werden:a) alle Kinder, die in der Zeit vom 01.10.2012 bis 30.09.2013 geboren sind, soweit sie nicht bereits vorzeitig zum Schuljahr 2018/2019 eingeschult wurden;b) auf Antrag die Kinder, die nach dem Stichtag (30.09.2013) geboren sind.Vor diesem Hintergrund sind mit den Leiterinnen und den Leitern der städtischen Grundschulen für das Schuljahr 2019/2020 nachstehende Anmeldetermine vereinbart worden.Die Erziehungsberechtigten dieser Kinder werden gebeten, sich in den Schulsekretariaten der jeweiligen Grundschulen zu melden. Die Termine für die ärztliche Untersuchung der ...
[mehr]

9. öffentliche Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis

Am Donnerstag dem 02.10.2019, findet um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Oberpleis, Dollendorfer Straße 39, 53639 Königswinter die 9. Sitzung der Arbeitsgruppe Ortsentwicklung Oberpleis statt.

Voraussichtliche Tagesordnung des öffentlichen Teils

Die Verwaltung schlägt folgende Tagesordnung vor:

TOP 1: Kirchvorplatz Vorstellung der Planung

TOP 2: Busbahnhof Oberpleis
Vorstellung der Planungsvarianten

TOP 3: Seniorendorf Oberpleis
Sachstandsbericht

[mehr]

Kostenlos: Interkulturelles Puppentheater für Groß und Klein im Franz-Unterstell-Saal

Das jüdische Puppentheater „bubales“ aus Berlin gastiert auf Einladung der Stadt Königswinter und dem Kulturverein LebensArt Thomasberg e.V. am Donnerstag, den 26. September 2019, um 15.30 Uhr im Franz-Unterstell-Saal in Königswinter-Thomasberg. Einlass ist ab 15.15 Uhr. Auf dem Programm steht das zweisprachige Stück „Isaak und der Elefant Abul Abbas” auf Deutsch und Arabisch. Die Geschichte ist für ein multikulturelles Publikum gedacht und erfordert keine Vor- oder Sprachkenntnisse.

[mehr]

Route Natur:Kultur

So, 22. September 2019, 14 Uhr, Wanderung Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Stadt Land Fluss im Siebengebirge”

Die lange Geschichte des Landschaftswandels hat im Siebengebirge viele Spuren hinterlassen. Eingerahmt von Besuchen im Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter und der neuen Dauerausstellung der Stiftung Naturschutzgeschichte in Schloss Drachenburg führt die Wanderung zu Schauplätzen des Landschaftswandels am Drachenfels, im Nachtigallental und am Ufer des Rheins.

[mehr]

Noch Plätze frei: Separatisten im Siebengebirge

Sa, 21. September 2019, 14 Uhr, Bustour
Für die Bustour „Separatisten im Siebengebirge” im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Stadt Land Fluss im Siebengebirge” am 21. September 2019 um 14 Uhr sind noch Plätze frei!Herbst 1923 im Rheinland: In verschiedenen Städten wird die „Rheinische Republik“ ausgerufen. Auch das Siebengebirge wird von diesemPutschversuch berührt und zum Schauplatz bewaffneter Kämpfe. Die Busexkursion führt zu den wichtigsten Schauplätzen der separatistischenKämpfe des Jahres 1923 und zu verschiedenen Denkmälern, die von einer späteren politischen Funktionalisierung und Neudeutung der separatistischen Bewegung zeugen.Verlauf: Einführung im Siebengebirgsmuseum; Busrundfahrt über verschiedene Stationen, darunter Rheinbreitbach, Aegidienberg undOberpleis.Anmeldung erforderlich bis 20. September 2019 unter info@siebengebirgsmuseum.de oder 02223/3703; max. 30 PersonenTreffpunkt: Siebengebirgsmuseum Dauer: ca. 4 ...
[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 22. September 2019, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

Weitere Termine: jeden Sonntag, 12.00 Uhr
Für Gruppen auch nach Vereinbarung

[mehr]

Erneuerung der Straßenbeleuchtung am „Adriansberg“ und „Wiesenstraße“ (zwischen „Adriansberg“ und „Am Rankemich“) in Königswinter-Heisterbacherrott

Aufgrund des Beschlusses des Bau- und Verkehrsausschusses der Stadt Königswinter vom 11.September 2018 wird die Straßenbeleuchtung am „Adriansberg“ und in einem Teil der Wiesenstraße („Adriansberg“ bis „Am Rankemich“) erneuert und mit LED-Technik ausgestattet.Vor Beginn der Baumaßnahme möchte die Stadtverwaltung die Anlieger ausführlich über das Vorhaben informieren und lädt deshalb zu einer Bürgerinformation amMittwoch, den 25. September 2019– 18 Uhr –in die Stenzelberggrundschule Heisterbacherrott, Oelbergstraße 10a, 53639 Königswinter-Heisterbacherrott ein.
[mehr]