Kostprobe, 3 x 1: 1 Thema, 1 Wein, 1 Stunde

Die Ideen des Ferdinand Mülhens
Der Kölner 4711-Duftwasser-Fabrikant Ferdinand Mülhens (1844-1928) war Eigentümer des Königswinterer Wintermühlenhofs und seit 1900 Bürger dieser Stadt. Er engagierte sich vielfältig im Sinne von Verbesserungen der touristischen Infrastruktur im Siebengebirge - darunter etwa die Erwerbungen des Hotels auf dem Petersberg (1911) und der Drachenfelsbahn (1913). Für seine Verdienste verlieh ihm die Stadt Königswinter 1922 die Ehrenbürgerschaft. Viele Spuren zeugen bis heute von seinen oft eigenwilligen Initiativen.
In der Veranstaltungsreihe "Kostprobe" wird ein Thema vorgestellt: An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.
Dauer: bis 19.00 Uhr
Kostenbeitrag: 7,- Euro / Person (inkl. Museumseintritt)
Keine Anmeldung erforderlich


Termin

Mittwoch, 22.08.2018

18:00 bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Siebengebirgsmuseum
53639 Königswinter
Kellerstraße 16
Homepage: www.siebengebirgsmuseum.de
Veranstalter
Siebengebirgsmuseum
53639 Königswinter
Kellerstraße 16
Homepage: www.siebengebirgsmuseum.de
Kategorien: Bildung, Vorträge