Vorstellung einer Plastik des Künstlers G.F. Ris im Park der Villa Leonhart

Plastiken des international renommierten Künstlers G.F. Ris befinden sich auf der ganzen Welt. Mit dem Wunsch, seine Kunst der Öffentlichkeit in Königswinter, der Stadt, in der er 37 Jahre lang lebte und arbeitete, haben er und seine Frau schon zu Lebzeiten das Eigentum an insgesamt sechs von ihm geschaffenen Plastiken der Stadt übereignet. Das „Zweifigurige Denkmal“ hat seinen Platz nun im Park der Villa Leonhart in Königswinter-Altstadt gefunden. Zur öffentlichen Vorstellung am Sonntag, 3. September 2017, um 16:00 Uhr, im Park der Villa Leonhart (Hauptstraße 330), sind alle Kunstinteressierten herzlich eingeladen.

Königswinter, 28. August 2017