SOLARSTROM@home – Nutze deine Sonnenseite

Online-Seminar von VHS Siebengebirge, Energieagentur Rhein-Sieg und Verbraucherzentrale NRW

Aktuell werden nur drei Prozent der Stromerzeugung im bevölkerungsreichsten Bundesland mit Solarstrom abgedeckt – dabei entspricht das Sonnenpotenzial in NRW fast der Hälfte des heutigen Stromverbrauchs im Land. 

Ob mit einer kompakten Stecker-Solaranlage am Balkon oder einer Photovoltaikanlage auf dem Hausdach: Privathaushalten stehen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung, aktiv etwas für den Klimaschutz zu tun, den eigenen Solarstrom zu nutzen, unabhängiger vom Energieversorger zu werden – und dabei langfristig Geld zu sparen.
Wie das geht und was zu beachten ist, zeigen die Kooperationspartner VHS Siebengebirge, Energieagentur Rhein-Sieg und Verbraucherzentrale NRW im Online-Seminar am 22. September 2021, von 19 bis 21 Uhr. 
Zugrunde gelegt wird hier die neue, landesweite Informationskampagne der Verbraucherzentrale NRW: „Solarstrom@home – Nutze deine Sonnenseite“. Die Referentin der Verbraucherzentrale NRW, Energieexpertin Petra Grebing, geht vor allem auf folgende Fragen ein: Welche Voraussetzungen müssen für einen wirtschaftlichen Betrieb gegeben sein? Was ist zu beachten? Welche
Fördermittel gibt es?

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldeschluss ist am 22. September 2021 um 12 Uhr. Anmeldungen sind per E-Mail an kontakt@vhs-siebengebirge.de oder unter www.vhs-siebengebirge.de
möglich. (Kursnummer V30050)

Die Energieagentur Rhein-Sieg belohnt übrigens im Rahmen ihrer aktuellen Solarkampagne Privathaushalte, wenn sie als Referenzanlage ausgewählt werden. Weitere Infos dazu unter www.solar-rsk.de.