Dinkel und Weizen als Heilpflanzen?

Gesundheit und Krankheit im Zusammenhang mit dem Verzehr der Getreide Dinkel und Weizen stehen im Fokus des Fachvortrages der VHS Siebengebirge. Die Apothekerin, Pharmaziehistorikerin und Heilpraktikerin Dr. Bisping informiert über zahlreiche Inhaltsstoffe mit vielfältiger pharmakologischer Wirkung und beleuchtet die Unterschiede des heutigen Getreides im Vergleich zu historischen Sorten. Anhand von vier weizeninduzierten Erkrankungen wird erläutert, dass Veränderungen in der Züchtung von Weizen für den menschlichen Organismus schädlich sein können. Der Vortrag findet am Donnerstag, den 12.04.2018, in der Zeit von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr in Haus Bachem, Königswinter, statt. Das Entgelt beträgt 6,00 Euro. Anmeldeschluss ist der 05. April 2018. Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889-208 oder –207. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorferstr. 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889-378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.

Königswinter, 26. März 2018