NS-Medizinverbrechen im Rhein-Sieg-Kreis

Mi, 29. Januar 2020, 18 Uhr, Kostprobe
Vorstellung des gleichnamigen Projektes, das vom Rhein-Sieg-Kreis initiiert und vom Landschaftsverband Rheinland durchgeführt wurde.Der Vortrag von Dr. Ansgar Klein liefert einen lokalen Bezug zum Siebengebirge – und zu den Städten Königswinter und Bad Honnef.In der Veranstaltungsreihe „Kostprobe” wird ein Thema vorgestellt.An einen kurzen Vortrag schließt sich der Besuch der entsprechenden Ausstellungsbereiche an. Dazu gibt es die Gelegenheit, einen Wein aus der Region zu kosten.Dauer: bis 19 UhrKostenbeitrag: 7 Euro / Person (inkl. Eintritt)Keine Anmeldung erforderlich
[mehr]

Anmeldetermine für die weiterführenden Schulen der Stadt Königswinter

Das Anmeldeverfahren für die Schüler der 5. Klassen für das Schuljahr 2020/2021 findet an der Integrativen Gesamtschule Oberpleis und am Gymnasium am Oelberg im Zeitraum vom 17.02.2020 – 13.03.2020 statt.

Anträge auf Anmeldungen fürs Gymnasium können bereits im Zeitraum vom 31.01. – 14.02.2020 abgegeben werden. Die genauen Termine hierfür finden Interessierte auf der Homepage des Gymnasiums. Vor dem Anmeldeverfahren sind nach vorheriger Terminvereinbarung bei den Schulen Beratungsgespräche möglich.

Die Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe ist an beiden Schulen ab dem 31.01.2020 möglich.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 19. Januar 2020, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Öffnungszeiten in dem Servicebereich Asyl

Im Geschäftsbereich Soziales und Generationen finden im Servicebereich Asyl wieder die regulären Sprechzeiten statt:montags: 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhrdienstags: 08.30 Uhr bis 12.30 Uhrdonnerstags: 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr
[mehr]

Nominierung für den Ehrenamtspreis 2020 „Drachenstarkes Ehrenamt“

Königswinterer Bürgerinnen und Bürger sind gefragt!

Die Ausübung eines Ehrenamtes ist keine Selbstverständlichkeit und die Tätigkeit für die Gesellschaft von unschätzbarem Wert.
Der Bürgermeister wird anlässlich des 7. Ehrenamtstages am 14. März 2020 in der Aula des Schulzentrums Oberpleis den Preis „Drachenstarkes Ehrenamt” an drei Menschen verleihen, die in besonderer Weise verantwortungsvolles Engagement zeigen. Der Geschäftsbereich Soziales und Generationen bittet daher herzlich, Vorschläge hierzu bis zum 7. Februar 2020 einzureichen.

[mehr]

Das Siebengebirgsmuseum: Landschaft – Geschichte – Rheinromantik

So, 12. Januar 2020, 12 Uhr, Führung

Offener Termin, keine Anmeldung erforderlich
Kostenbeitrag: 8,00 Euro/ Person (inkl. Eintritt; ermäßigt: 5,50 Euro)
Dauer: ca. 1 Stunde

[mehr]

Konzertreihe „Salzburg grüßt Bonn”

Ein Projekt im Rahmen von BTHVN 2020

Den Auftakt macht RICHARD WAGNERS PILGERREISE ZU FUSS ZU BEETHOVEN NACH WIEN mit Klaus Maria Brandauer, begleitet am Klavier von Filippo Gorini.

Freitag, den 17.01.2020, Beginn um 19 Uhr, Rotunde Steigenberger Grandhotel & SPA Petersberg Königswinter

[mehr]

Steinofenbrot aus dem Königswinterer Ofen

Fr, 10. Januar 2020, ab 14 Uhr, Brotbacken

mit Konditormeister Martin Heimbach oder Bäckermeister Olaf Dabs

Ablauf:
ca. 14.30 Uhr Einschießen der Brote
ca. 15.30 Uhr Ausbacken und Abgabe der Brote, solange der Vorrat reicht

[mehr]

Die Mutter des Helden

Ein Flamencotheater für Kinder ab sechs Jahren
Am Sonntag, 26. Januar 2020 um 11 Uhr und um 16 Uhr präsentieren die Musikschule der Stadt Königswinter und die Schauspielschule Siegburg ihr gemeinsames Musik- und Theaterprojekt „Die Mutter des Helden” im Königswinterer Hof, Hauptstr. 379 in Königswinter-Altstadt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.Der Schwertkämpfer Dick van Dyke wird in den Palast des verzweifelten Königs gerufen und erhält von ihm die Aufgabe, gegen den schwarzen Ritter der Grenze zu kämpfen, der damit droht, das Königreich zu zerstören. Dick van Dyke begibt sich also auf eine abenteuerliche Reise, die ihn in prunkvolle Paläste und durch düstere Wälder führt – aber der Held ist nicht allein unterwegs, sondern immer in Begleitung seiner überfürsorglichen Mutter.Gitarrenschülerinnen und -schüler der Musikschule begleiten die Reise mit spanischer Musik aus fünf Jahrhunderten, Studierende der ...
[mehr]