Siebengebirgsmuseum - Förderzusage übergeben

Ein weiteres Highlight schlummert in den Schubladen von Museumsleiter Elmar Scheuren. In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Siebengebirge e.V., Königswinter wird eine Ausstellung über die Landschaftsfotografien von August Sander vorbereitet. Der Fotograf (Herdorf/Westerwald 1876 - 1964 Köln) genießt heute international hohe Anerkennung als Wegbereiter einer Positionierung der Fotografie unter den modernen künstlerischen Medien. Seine Arbeiten sind in vielen großen Sammlungen innerhalb und außerhalb Deutschlands - sehr stark auch in Museumssammlungen in den USA - vertreten. Zahlreiche Ausstellungen und Veröffentlichungen würdigten und würdigen sein Werk. Für Ende November ist die Ausstellung im Siebengebirgsmuseum geplant. Bis dahin wartet jedoch noch eine Menge Arbeit und Detailplanung. Ein wichtiger Schritt wurde jedoch bereits gemacht: Durch die Zusage, der NRW Stiftung, das Projekt zu fördern, konnte die Finanzierung der Ausstellung sichergestellt werden. Heute erfolgte die Übergabe der Förderzusage durch den ehrenamtlichen Botschafter des Fördervereins der NRW-Stiftung, Albert Plümer, im Beisein des Bürgermeisters der Stadt Königswinter, Peter Wirtz, an den Vorsitzenden des Heimatvereins Siebengebirge, Peter Krämer.

Zurück