Ein Geschenk für das Siebengebirgsmuseum

Im vergangen Jahr hatte das Siebengebirgsmuseum eine Ausstellung mit Werken von Wolfgang Hunecke präsentiert. Der in Niederdollendorf aufgewachsenen Künstler hat sich ausführlich mit dem Siebengebirge beschäftigt und sich dabei intensiv dem Stenzelberg gewidmet. Eine Vielzahl von Bildern, mit dem Motiv des herausragenden Bergs, sind so im Atelier des Malers entstanden.
Am heutigen Tag übergab er sein Werk "Am Stenzelberg" an das Siebengebirgsmuseum. Mit großer Freude und einem strahlenden Lachen nahm Elmar Scheuren das Werk entgegen und sagte über die großzügige Schenkung: "Der besondere Reiz der Arbeit liegt in der Themenstellung, denn der Maler hat sich besonders mit einem Berg des Siebengebirges auseinander gesetzt. Die intensive Bearbeitung eines begrenzten Landschaftspunktes passte so genau in die Museumskonzeption, dass auch der Verbleib eines repräsentativen Beispiels aus dieser Werkgruppe Huneckes eine hervorragende Bereicherung der Museumssammlung bedeuten."

Zurück