Bundestagswahl 2017 - Hinweise zu Briefwahlmöglichkeiten

Wegweiser
Wegweiser

Ab dem 14. August 2017 kann im Wahlbüro im Haus Bachem in Königswinter-Altstadt, Drachenfelsstr. 4, direkt gewählt werden. Das Wahlbüro hat von Montag bis Freitag, von 8:30 bis 12:30 Uhr geöffnet. Donnerstags ist es zusätzlich von 14:00 bis 17:00 Uhr zu erreichen.

Ab dem 14. August 2017 werden zudem bei entsprechender Antragstellung Briefwahlunterlagen versandt.

 Diese können auf unterschiedliche Weise beantragt werden. Zum einen per Online-Antrag ab dem 13. August 2017 oder mit formlosen Antrag per Post, per Fax oder per Email unter Angabe des Familiennamens, des Vornamens, des Geburtsdatums, der vollständigen Anschrift und ggfs. einer abweichenden Zustellanschrift. Ferner kann der Antrag unter Verwendung der Wahlbenachrichtigungskarte, die zwischen dem 22. August 2017 und dem 3. September 2017 zugestellt wird, gestellt werden. Es ist darauf zu achten, dass die Wahlbenachrichtigungskarte in einem ausreichend frankierten Umschlag an das Wahlamt der Stadt Königswinter gesendet wird. Sie kann auch in einen der Hausbriefkästen an den Verwaltungsstandorten der Stadt Königswinter eingeworfen werden. Mit Hilfe des QRCodes auf der Wahlbenachrichtigungskarte können die Briefwahlunterlagen ebenfalls beantragt werden. Dazu muss der auf den Wahlbenachrichtigung befindlichen QRCode eingescannt und als Identifizierungsmerkmal das Geburtsdatum eintragen werden. Anschließend ist der Datenschutzhinweise zu bestätigen und der Antrag abzusenden.

Telefonisch zu erreichen ist das Wahlamt zu den oben genannten Zeiten unter der Telefonnummer 02244/8895010, per Fax unter 02244/889378 oder per EMail
an wahl@koenigswinter.de


Zurück