Bewegt älter werden in NRW

Mit seinem Programm Bewegt ÄLTER werden in NRW! stellt sich der gemeinwohlorientierte Sport dem demografischen Wandel und seinem Auftrag, den Menschen in Nordrhein-Westfalen Bewegungsaktivitäten bis ins hohe Alter zu ermöglichen.

Bewegung, Spiel und Sport im Alter tragen zur körperlichen und geistigen Fitness, Lebensfreude, Lebensqualität, Gesundheit und zu sozialen Kontakten bei.

Mit dem neu gestarteten Modellprojekt Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste (BAP) geht der Landessportbund NRW nun in die Phase der Umsetzung. Ziel ist der Aufbau von Bewegungsangeboten für ältere und pflegebedürftige Menschen in Kooperation mit den pflegerischen Versorgungsstrukturen. Gefördert wird das dreijährige Modellprojekt durch das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW und die Pflegekassen.

Durch die systematische Zusammenarbeit zwischen Sportvereinen, Alteneinrichtungen und Pflegediensten sollen bis 2019 mindestens 100 neue Kooperationen entstehen und ein Handlungsleitfaden zur Einführung solcher Angebote, zur Finanzierung und zur Qualifizierung der Mitarbeitenden entwickelt werden.

Wir laden Sie herzlich ein uns im 1. Schritt Ihr Interesse an einer Mitarbeit im Projekt zu erklären. Sie erhalten dann im 2. Schritt den Zugang zu einem digitalen Bewerbungsbogen. Nach dem Eingang einer ausreichenden Zahl von Bewerbungen wird eine Projektgruppe, der Vertreter/-innen der Träger und Förderer des Modellprojekts angehören, geeignete Projektpartner auswählen. Diese erhalten als Anschubfinanzierung einmalig eine pauschale Förderung von 1.000 Euro. Bewerben können sich gemeinnützige Sportvereine und die Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes NRW, sowie Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege und Pflegeanbieter in Kooperation mit Sportvereinen und Sportbünden.

Termin: 17.04.2018, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: Kreishaus, Besprechungsraum "Sieg", Kaiser-Wilhelm-Platz 1, 53721 Siegburg (Der Besprechungsraum "Sieg" befindet sich im Erdgeschoss gegenüber des Straßenverkehrsamtes)

Zurück