100.000ter Radfahrer in Königswinter begrüßt

Die Überraschung war groß, als Elke und Karl-Heinz Schneider aus dem Westerwald von Bürgermeister Peter Wirtz und Oliver Bremm, Geschäftsführer der Tourismus GmbH Königswinter, als 100.000te Radfahrer der Saison begrüßt wurden.

Gezählt wurde seit Beginn des Jahres 2017 über vom Rhein-Sieg-Kreis installierte Messstationen. Die Messstellen sind erst seit dem 20.08.2015 in Betrieb. Die Stadt Königswinter hat bisher die höchsten Werte im Rhein-Sieg-Kreis erreicht - nur die Stadt Bonn hat durch die vermehrten Alltagsradler noch eine höhere Frequentierung ihrer Radwege.

Die heute prämierten Eheleute fahren gut fünf Mal im Jahr mit dem Rad eine Tour durch Königswinter. Der Bürgermeister überreichte dem 100.000ten Radfahrer-Paar einen Gutschein für das Kontor Kaffeehaus Königswinter und Oliver Bremm das Königsticket, welches unter anderem eine Fahrt mit der Drachenfelsbahn beinhaltet.

Zurück