Der Alte Friedhof in Bonn

Eine Führung über den Alten Friedhof in Bonn organisiert die VHS Siebengebirge am Freitag, 27. April 2018, 16.00 Uhr. Mit seinem dichten Baumbestand bildet der Friedhof eine der wenigen grünen Inseln der Bonner Innenstadt. Schon seit der Mitte des 19. Jahrhunderts ist er auch ein Ziel von Gästen aus aller Welt. Seine Grabstätten sind ein Spiegelbild der Bonner Kultur- und Geistesgeschichte insbesondere des 19. Jahrhunderts. Neben berühmten Professoren wie Karl Wilhelm Friedrich von Schlegel, Ernst Moritz Arndt und Karl Simrock haben hier zahlreiche weitere prominente Persönlichkeiten wie Robert und Clara Schumann, Beethovens Mutter und Mildred Scheel ihre letzte Ruhestätte gefunden. Bei der Führung lernen Sie auch diese Grabstätten und ihre Geschichte kennen. Ein besonderes Kleinod des Alten Friedhofs ist seine romanische Kapelle. Die Teilnahme kostet 7,00 Euro.

Auskunft erteilt die Geschäftsstelle der VHS Siebengebirge unter 02244/889208 oder -207. Anmeldung bitte nur schriftlich an die VHS Siebengebirge, Dollendorfer Straße 48, 53639 Königswinter, per Fax an 02244/889378 oder per E-Mail an vhs@koenigswinter.de.

Königswinter, den 13. April 2018

Zurück