Ihre Ideen und Anregungen

Joshuas Mutter hat viele tolle Ideen und zeigt euch wie ihr Pusteblumen haltbar machen könnt.

https://daslebenistkunterbunt.health.blog/2020/05/09/pusteblumen-haltbarer-machen/

 

Socken hat jeder zuhause und ruck zuck könnt ihr euch daraus ein Memory machen und schon geht es los mit dem Erraten von Gegenständen….

https://daslebenistkunterbunt.health.blog/2020/04/28/socken-memory-fuhl-memory/

Bei Frau Schmidt hat unser Siggi offensichtlich auch schon vorbeigeschaut:
Frau Anja Schmidt empfiehlt „Lotte und die Gänseblümchen“

 

Dieses Buch von Lotte habe ich schon immer meiner Tochter vorgelesen, es war eines ihrer Lieblingsbücher. Ich finde es so toll, weil das kleine Gänschen sich immer an der Kette festhalten soll (Regel einhalten), es aber immer wieder von interessanten Sacken abgelenkt wird, die es zu entdecken gibt. Es hat Ideen, denen es ohne zu überlegen nachgeht. Ständig ist Lotte verschwunden. Zum Glück hat es Mama und seine Geschwister, die gut auf das Gänseküken aufpassen.

Lotte spiegelt für mich eine glückliche Kinderwelt.

Ich hoffe, Kindern geht es manchmal genauso wie Lotte. Sie entdecken hier und da für sie interessante Dinge und sind ganz vertieft im Spiel. Jeder nimmt anderes wahr. Dadurch wird manchmal Erwachsenen wieder mehr Achtsamkeit und Freude an kleinen Dingen des Lebens geschenkt. Dazu kommen die ansprechenden Bilder mit Glitzereffekt, die das Buch ganz besonders machen. Das Buch wirkt sehr empathisch.

Viel Freude beim Lesen!

Anja Schmidt



Frau Anna Sophia Schmidt empfiehlt: „Wenn die Jahreszeiten träumen“

 

Dieses Bilderbuch von Haddy Njie und Lisa Aisato ist einfach wunderschön. Es ist nicht allein der Text, der fasziniert, sondern vor allem die fantastischen Zeichnungen, die die Jahreszeiten fast greifbar machen. Das Buch zeigt auf eindrückliche Weise, dass jede Jahreszeit etwas Begeisterndes hat, und wie glücklich wir uns schätzen können, alle Jahreszeiten kennen zu dürfen. Durch die großformatigen Zeichnungen und die relativ kleinen Textabschnitte kann das Buch mit Kindern ab 3 Jahren angeschaut und vorgelesen werden. Die Geschichte eignet sich wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte.

Anna Sophia Schmidt

Frau B. hat mit ganz viel Liebe einen Aufgabenplan für Ihr Kind gestaltet. Schauen Sie mal:

Ein Kreuzworträtsel für die Grundschulkinder.

Schaffst du es den Esel durch das Labyrinth zu lotsen…

 

Das Familienzentrum Menschenkinder in Königswinter hat für euch eine Bastelanleitung für das alte Spiel „Himmel und Hölle“ geschickt.

Fragt mal eure Eltern, sicherlich kennen sie es aus ihrer Kindheit.

 

Wenn ihr die Zahlen miteinander verbindet, werdet ihr sehen, wer im Tor steht …

Das ist eine Bastelidee für ein kleines Haus mit einem „echten“ Garten

Materialliste: 

Pappe, Stifte, Schere, Kleber, leere Frischkäsedosen, Watte, Kressesamen und etwas Wasser (evt. Bürohefter und eine Heißklebepistole,
die erleichtern das Zusammenfügen sind jedoch nicht zwingend nötig).

1. Schritt:

Haus auf Pappe aufzeichnen und ausschneiden.
Zur Gestaltung des Hauses kann man bunte Papier-oder Pappstücke als Dach, Fenster und Türe aufkleben.
Oder man bemalt das Haus mit Dach, Fenster, Türe, Gardinen usw.


2.Schritt:

Ein langer, grüner Pappstreifen wird an einer langen Seite eingeschnitten oder es werden kleine Ecken an einer Längsseite herausgeschnitten, sodass es wie eine Wiese aussieht . Dieser Streifen kann z.B. auch mit kleinen Blumenstickern verziert  werden.


3.Schritt:

Den grünen „Rasenstreifen” legen wir nun um die Frischkäsedose.
Der Streifen wird auf die benötigte Länge, plus ca.2cm Klebestreifen, geschnitten und zusammengeklebt oder mit dem Bürohefter zusammen geheftet.

4.Schritt:

Nun füllen wir Watte in die Frischkäsedosen und
begießen  die Watte mit Wasser. Danach streuen wir die Kressesamen auf die feuchte Watte.
Bitte den Samen großzügig und gut verteilt aussäen.

5.Schritt:

Als letzter Schritt wird nun der kleine Garten an das Haus geklebt. (Am besten und schnellsten klebt es, wenn man den Garten mit dem Heißkleber befestigt.) Mit anderem Kleber wie z.B.Uhu klebt es auch.  Man braucht halt nur etwas Geduld bis der Kleber getrocknet ist.
Achtung !!!Die Heißklebepistole dürfen nur Erwachsene benutzen.

Jetzt ist das Haus mit Garten fertig, jedoch müsst ihr euren Garten jeden Tag leicht gießen, damit die Wiese wachsen kann.

Nun wünschen wir Euch viel Freude beim nachbasteln. 

 

 

Das FAMZ aus Niederdollendorf zeigt dir, wie  du kleine Herzseifen herstellen kannst.

Seifenherstellung:

 

Dafür benötigt ihr:

1 Packung Kernseife, 1 halbes Glas Honig, Ätherische Öle (z.B. Lavendel), Rosmarin oder Thymian, getrockneten Lavendel, Wasser, einen Topf, Silikonförmchen, Messer und Brettchen

 

Zubereitung:

Als erstes müsstet ihr die Seife und dann die Kräuter klein schneiden, sowie jeweils einzeln bei Seite stellen. Dann kocht ihr ein wenig Wasser in einem Topf auf, so dass der Boden bedeckt ist und gebt im Anschluss die Seifenstücke hinzu. Nun noch den Honig mit dazu geben und unter ständigem Rühren, zu einer Masse verrühren. Zum Schluss kommen noch Eure Gewürze und Öle hinzu. Noch einmal gut umrühren, die restlichen Kräuter in die Förmchen geben und die Seifenmischung nun in die Förmchen füllen. Nun müsst ihr das ganze nur noch über Nacht aushärten lassen und fertig ist Eure eigene Seife. 

Wir wünschen Euch viel Freude bei der Seifenherstellung. 

 

Das Familienzentrum Menschenkinder aus Königswinter Thomasberg lädt dazu ein, bei einem Geschichtenwettbewerb mitzumachen.

Es gibt tolle Preise zu gewinnen. Schauen Sie doch mal vorbei:

https://www.kita-menschenkinder.de/event/geschichten-wettbewerb-fuer-familien

Frau Derichs vom FAMZ St. Johannes hat den Delphin als Lieblingstier.

Sie hat interessante Sachen von ihm für euch aufgeschrieben und ihr könnt sogar Delpine sprechen hören

 

 

Habt ihr Lust ein Puzzle selber herzustellen? Hier kommt die Anleitung

 

Hallo liebe Kinder!
Hallo liebe Eltern!

Heute hab ich eine ganz einfache Idee für Euch!

Dazu braucht ihr nur ein Blatt, einen Stift und ein paar Spielzeuge und schon könnt ihr ein eigenes Puzzle gestalten.

Ihr könnt es für eure Geschwister, eure Eltern oder euch selbst aufmalen.

Ich habe es mit meiner Tochter zusammen aufgemalt und dann hat Lene es mit ihrem Bruder zusammen gepuzzelt.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!

Bis bald!

Eure Frau Haronska

 

 

 

Das Familienzentrum St. Johannes aus Bad Honnef trägt mit schönen Bewegungsgeschichten zur Frühlingszeit bei:

 

 

Frau Reber vom FAMZ St. Johannes hat mit ihren Kindern ein Farbexperiment zum nachmachen ausprobiert und für euch fotografiert.

Ihr braucht Milch und Spüli und los geht’s…

Stopp-Tanz

  • Mach Musik an und tanz.
  • Stoppt die Musik musst auch du stoppen und bewegungslos stehen bleiben.
  • Wer schafft es am schnellsten zu reagieren? 😊

Höhle bauen

Bau dir eine Höhle! Was du dafür brauchst? Eine Decke, ein paar Stühle, vielleicht ein Bettlaken oder Kissen. Du kannst andere in deine Höhle einladen, oder dein Lieblingsbuch mitnehmen und es dir gemütlich machen.

 

 

Tipp des Familienzentrums Unterm Regenbogen in Bad Honnef:

Ein wundervolles Bilderbuch von Ursula Leitl für Kindergartenkinder, das Kindern dabei helfen kann, die Coronokrise besser zu verstehen:

 

Wer kennt noch die alten Spiele wie z.B. Topfschlagen, Stille Post?

Das Familienzentrum „Unterm Regenbogen aus Bad Honnef“ hat sie für euch nochmal aufgeschrieben.

Topfschlagen
  • Lass ein kleines Kuscheltier unter einem Topf verstecken. Nun werden deine Augen verbunden und jemand versteckt den Topf mit dem Kuscheltier.
  • Du bekommst einen Kochlöffel und musst versuchen den Topf zu finden.
  • Du hast es geschafft? Super! Jetzt ist der nächste dran.

 

Wecker suchen
  • Du musst dir die Augen zuhalten und darfst nicht gucken. Ein Erwachsener (oder deine Geschwister) versteckt eine aufgezogene Eieruhr im Raum.
  • Jetzt darfst du wieder gucken. Schaffst du es die Eieruhr nur durch das Hören zu finden?

 

Obst schmecken
  • Schneidet verschiedenes Obst auf! Jetzt werden deine Augen verbunden. Nun probierst du ein Stück Obst. Weißt du, was das war? Vielleicht hilft es auch daran zu riechen.

 

Stille Post
  • Einer von euch überlegt sich ein Wort:
  • Flüstere es dem nächsten ins Ohr. Aber leise (vielleicht kannst du mit deinen Händen einen Trichter bilden)! Der flüstert, das was er verstanden hat, dem nächsten ins Ohr.
  • Der letzte, dem das Wort zugeflüstert wurde, sagt laut was er verstanden hat.

 

Verkleiden
  • Vielleicht haben Mama und Papa ein paar von ihren Anziehsachen für dich. Jetzt kannst du dich verkleiden. Vielleicht kannst du ja sogar ein Foto von dir als Mama oder Papa machen? Oder wirst du vielleicht zu einem Polizisten? Einer Feuerwehrfrau?

 

Corona in einem Experiment für Kinder erklärt

 

Selbst hergestelltes Playmobil-Wassereis für heiße Tage

 

Schau mal, wie du einen Wirbelsturm selber erzeugen kannst

 

Eine Pizza für hungrige Bärenkinder…

 

 

Idee des Familienzentrums Schneckenhaus in Königswinter Niederdollendorf: „Tiere mischen“

Hier können Sie als Familie richtig kreativ werden und zu lachen gibt es dann sicherlich auch einiges!

 

Ein Klassiker auf Autofahrten ist sicherlich das Sprachspiel „Ich sehe was, was du nicht siehst“

Dieses Sprachspiel und ein weiteres „Das Gegenteil von…“ macht Kindern und Eltern Spaß.

 

Du kannst aus Papprollen lustige Papprollentiere basteln


https://www.kita-stfranziskus.org/kreativ-idee-papprollentiere/

 

Magst du heute einmal ein Brot backen? Mmmmhhh, das schmeckt bestimmt sehr lecker…


https://www.kita-stfranziskus.org/roggenbrot-backen/

 

Das Familienzentrum St. Franziskus in der Königswinterer Altstadt zeigt euch, wie ihr einen Mosaikschmetterling malen könnt.

Ihr braucht nur Stifte und Papier und los geht’s…

 

 

Und ihr könnt hören, was einem Piratenschiff im Sturm passiert ist….

 

Hast du  Lust einen Zoo mit Tierfiguren aus Salzteig herzustellen? Oder eine Katze, einen Drachen… oder fällt dir etwas anderes ein?

Konstantin ein Kindergartenkind aus dem FAMZ St. Franziskus hat seinem Kindergarten die Idee geschickt:

www.kita-stfranziskus.org/kreativ-idee-salzteig-figuren/

 

Das Familienzentrum St. Aegidius hat sich ein tolles Farbensammelspiel ausgedacht und dazu einen kurzen Film gedreht.

Einfach mal anschauen und nachmachen:

Uns haben tolle Ideen von Eltern über facebook erreicht.

Schauen Sie mal vorbei:

Stad Königswinter bei facebook

Direkt zu den Ideen